Kurzgeschichte
Die Suche nach mir selbst

0
"Die Suche nach mir selbst"
Veröffentlicht am 30. Januar 2011, 4 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
http://www.mystorys.de
Die Suche nach mir selbst

Die Suche nach mir selbst

Kennst du dich eigentlich? Ja, ich würde wirklich gerne wissen ob du dich kennst! Ich meine so richtig, weißt du wer du wirklich bist? Ich weiß es nicht mehr, ich schaue in den Spiegel und frage mich wer mich dort anschaut.
Ich höre mich sprechen und frage mich wem diese Stimme wohl gehört…Ich fasse mich an und ich fühle eine Fremde. Ich habe mich verloren. An einem anderen Tag, vor langer Zeit und nicht mal das habe ich gemerkt. Ich scheine mich einfach vergessen zu haben! Doch nun habe ich mich an mich erinnert! Mir ist klar geworden das ich mich auf die Suche begeben muss und mit diesem Gedanken tat ich genau das! Nur wusste ich nicht, wie ich es tun soll, ich wusste nicht wo ich anfangen sollte. Mein Körper war ja anscheinend anwesend, doch meine Seele die hatte mich vor vielen Jahren verlassen, da als er anfing sie zu zerstören. Als er anfing sie zu zerbrechen, wie einen Spiegel, in kleine Scherben. Da ist sie gegangen, in einer andere, in eine bessere Welt! 

Doch nun ist es vorbei! Und ich hätte sie, meine liebe kleine Seele zu gerne hier um sie zu heilen. Mit einem leisen flüstern traute ich mich nach ihr zu rufen:"Komme zurück, ich bitte dich. Ich werde dir versprechen dich zu heilen. Ich werde dich behüten und in Sicherheit wiegen." Doch nichts! Weder antwortete sie mir, noch kam sie zurück! Ich war verzweifelt, eben so verzweifelt wie meine Seele es all die Jahre gewesen sein muss! Plötzlich fing ich an zu weinen, doch im gleichen Moment wunderte ich mich. Ich hatte all die Jahre nicht weinen können und nun auf einmal ging es wieder? Mit jeder Träne fühlte ich mich besser, obwohl die Verzweiflung weiter wuchs. Und dann wurde es mir klar, ich hatte sie wieder, meine kleine Seele. Sie war zu mir zurückgekehrt.Meine kleine kaputte Seele, die sich jahrelang versteckte... sie erwachte wieder zum leben.Doch noch war sie schwach,kaputt...Ich musste sie Stück für Stück wieder zusammen setzen.Doch ich schaffte es, fand jedes Teil...Und hielt mein Versprechen sie zu heilen!Und so gingen wir Hand in Hand in ein neues, besseres Leben.

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_355783.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_355784.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_355785.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rotkaeppchen
...

Leser-Statistik
144

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
schreiber2015 Wunderbar, wieviel man mit so wenig Text anfangen kann!
Vor langer Zeit - Antworten
Buhuuuh Sehr schönes gelungenes Buchcover! :-)

Simon
Vor langer Zeit - Antworten
Stillleben Würdest du es schlimm finden, wenn ich deine Geschchte einfach nur putzig und liebenswürdig finde? Genau das tu ich nämlich :3
Ich finde es auch schön, wie du deine Seele personifizierst und aller spätestens nach "Ich hätte sie, meine liebe kleine Seele, zu gern hier, um sie zu heilen" hattest du mich aber so was von.
LG, Stillleben
Vor langer Zeit - Antworten
Rotkaeppchen Re: wunderschön geschrieben -
Zitat: (Original von UteSchuster am 30.01.2011 - 19:56 Uhr) ich konnte in deinen Text einsteigen und mit fühlen. Toll

Liebe Grüße Ute


Vielen Dank Ute.

Und auch von mir liebe Grüße ;)
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster wunderschön geschrieben - ich konnte in deinen Text einsteigen und mit fühlen. Toll

Liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Rotkaeppchen Re: -
Zitat: (Original von hanni86 am 30.01.2011 - 19:52 Uhr) Dein erster Text hat mich ja schon beeindruckt aber der hier, der haut mich echt vom Hocker, wenn ich das so sagen darf. Geradewegs hinunter auf den Boden.
Ganz anders und doch als hättest du mir mein Herz zum Frühstück auf den Tisch geknallt und gesagt "So - und jetzt sieh zu was du damit anfangen kannst!". Ich vermute ich ergebe wie so oft nicht viel Sinn aber so richtig will ich das auch gar nicht. Also zumindest gerade nicht. Oder wie auch immer.
Ich bin in jedem Fall wirklich sehr, sehr beeindruckt!

Liebe Grüße,
Hanni


Ach Hanni, nun muss ich dir wirklich danken! Denn dein Kommentar und dieses tolle Lob hat mich nicht nur zum Lächeln sondern gar zum Grinsen gebracht!
Es freut mich unglaublich das du beeindruckt bist!

Danke =)

Ps. Du ergibst Sinn ;)
Vor langer Zeit - Antworten
hanni86 Dein erster Text hat mich ja schon beeindruckt aber der hier, der haut mich echt vom Hocker, wenn ich das so sagen darf. Geradewegs hinunter auf den Boden.
Ganz anders und doch als hättest du mir mein Herz zum Frühstück auf den Tisch geknallt und gesagt "So - und jetzt sieh zu was du damit anfangen kannst!". Ich vermute ich ergebe wie so oft nicht viel Sinn aber so richtig will ich das auch gar nicht. Also zumindest gerade nicht. Oder wie auch immer.
Ich bin in jedem Fall wirklich sehr, sehr beeindruckt!

Liebe Grüße,
Hanni
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
7
0
Senden

47716
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung