Gedichte
Tiefsee der Seele - Seelenblüten

0
"Tiefsee der Seele - Seelenblüten"
Veröffentlicht am 01. Januar 2011, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

mag sich jeder sein Bild machen, ich male ja auch Bilder, irgendwie... In diesen seht ihr mich.
Tiefsee der Seele - Seelenblüten

Tiefsee der Seele - Seelenblüten

Beschreibung

jetzt hab ich auch mal was aus der Mottenkiste geholt. Was mit 'Tiefgang'...

 

in trüber tiefsee deiner seele
schwimmen schummrig schatten.
blumen deines selbst

ungelebte ungeheuer
ungestillter urtriebe.
wurzeln deines selbst

unvollendete utopien
trügerischer träume.
triebe deines selbst

gestorb'ne geister
heimgegang'ner helden.
knospen deines selbst

lebendige liebe
zuversichtlicher zukunft.
blüten deines selbst

da und dort ein
dir denkendes DANKE.
früchte deines selbst...

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_46193-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_46193-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_331372.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Altspund
mag sich jeder sein Bild machen, ich male ja auch Bilder, irgendwie...
In diesen seht ihr mich.

Leser-Statistik
188

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Altspund Re: Ja, das ist wirklich gut.... -
Zitat: (Original von Gast am 28.05.2011 - 01:32 Uhr) Ich mag zwar nicht mit Zitaten dienen,
weil ich sebst denken kann,
aber manchmal klammert man sich an ihnen fest,
um Halt zu finden in der kalten Welt.........

Nachtgruß vom Sternenwind


husch, husch, vom Sternenwind gestreichelt... :-))))

DaNKe Unbekannte(r). Hast Du schön gesagt...

Der Mensch braucht immer was zum Klammern, Festhalten, und seien es auch nur Zitate, oder Gedichte, in Ermangelung eines Besseren...

Gruß zurück in den Sternenhimmel :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Ja, das ist wirklich gut.... - Ich mag zwar nicht mit Zitaten dienen,
weil ich sebst denken kann,
aber manchmal klammert man sich an ihnen fest,
um Halt zu finden in der kalten Welt.........

Nachtgruß vom Sternenwind
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: Was mit Tiefgang les ich doch gern ;-)) -
Zitat: (Original von MysticRose am 05.01.2011 - 00:00 Uhr) Und der ist dir hier wirklich super gelungen! Die philosophischen Ansätze gefallen mir auch gut.

Danke für's Lob, werd' schon leicht rot...
Was die philosophischen Ansätze anbelangt, da geh' ich für an einen stillen, dunklen Ort, nein, nicht ins Kino für Gehörlose :-))), sondern nachts auf die Terrasse und schau tief in mich hinein (oder ins Glas?). Egal, da kommen mir dann immer die besten Gedanken.

Freut mich jedenfalls, wenn's gefallen hat und zum Nachdenken anregt.

Lieben Gruß,
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
MysticRose Was mit Tiefgang les ich doch gern ;-)) - Und der ist dir hier wirklich super gelungen! Die philosophischen Ansätze gefallen mir auch gut.
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: Wow -
Zitat: (Original von Platonia am 03.01.2011 - 22:50 Uhr) jetzt lese ich es erneut, muit Abstand zum vorherigen und werde immer tiefer in meinen Bürosessel gedrückt. Nein, keine Angst, es erschlägt mich nicht, es ist eher so als würdest Du mir in die Seele schauen.

Stillen Gruß zu Dir
Grit

Vorsicht, keine Panik! Wir sind ja nicht auf der Titanik :-))))
Freut mich aber doch, wenn's dich gepackt hat. Deshalb schreibt man doch überhaupt...
Aber, was das 'in die Seele schauen' betrifft, ist gar nicht so schwer, denk ich. Man muss nur lang und gründlich genug in sich selbst schauen, um zu erkennen, dass wir alle nach dem selben Muster gestrickt sind und die gleichen Ur-Bedürfnisse haben. Die in der heutigen Zeit leider immer mehr zu kurz kommen, weil uns andere Dinge als wichtiger 'vorgemacht' werden.
Aber ist es dann nicht umso schöner, zu erfahren, dass es noch mehr solcher Menschen gibt, die sich Gedanken machen und Fragen stellen?

Schön, dass es hiervon hier eine Menge gibt! Gibt auch Hoffnung für die Zukunft. Das Denken darf nicht aussterben!

Lieben, Lauten Gruß zu Dir
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: Ole Ole ole ole -
Zitat: (Original von Seelenblume am 03.01.2011 - 22:29 Uhr) Hut ab... mein Favo...lg noch monnem....

Wieso Hut ab? Du hast auf deinem Profil-Photo ja gar keinen auf!
Ich versuch grade, mir dich mit Hut vorzustellen... Hmmm, ich denke, du bist kein Hut-Typ, oder?

Danke iwwern Rhoi in die Domstadt!

Lieben Gruß,
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: Ja in uns gibt........ -
Zitat: (Original von KarinB am 02.01.2011 - 16:17 Uhr) es viel, manchmal auch Abgründe. Gut zu wissen, wenn man im Leben einen Halt hat der uns damit hilft. Wie auch immer dieser Halt auch sein mag

LG Karin

Du sagst es. Erst wenn man merkt, dass man am Fallen ist (manche merken's erst gar nicht, leider), dann kann man Ausschau halten, nach diesem Halt.
Hauptsache: der Halt hält! :-))

Lieben Gruß,
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: deines selbst... -
Zitat: (Original von opahans am 02.01.2011 - 12:30 Uhr) du hast Mut bewiesen, uns zu Beginn des Jahres, uns unser selbst
aufzuzeigen. Die beiden letzten dreizeiler lassen mich dir zustimmen.
Ja, ich bin bei Dir. Fünf strahlende Sterne!

opahans

Danke.
Immer wieder schön zu wissen, man steht nicht alleine!

Mut hat's aber keinen gebraucht. Ich dachte mir, gerade zu Jahresbeginn neigt der Mensch besonders zu tieferen Gedanken. Wie ich selbst ja, indem ich das schrieb.

Lieben Gruß,
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: Toll geschrieben Herbert -
Zitat: (Original von caro99lily am 02.01.2011 - 11:19 Uhr) aber welcher Außenstehende sieht schon in die Tiefen einer Seele . Wer versteht schon warum man so und nicht anders handelt. Den Menschen macht eben viel mehr aus als Körpermasse und Größe.

Liebe Grüße von Caro

Genau, von außen kann keiner 'meine' Seele beurteilen, so wenig wie ich die der anderen. Ich kann nur Gemeinsamkeiten erkennen, ähnliche Verhaltensweisen, wie ich sie auch ab und zu an den Tag lege. Wenn ich mir selbst genug zusehe und diese Verhaltensweisen einordnen kann, dann kann ich vielleicht andere besser (nie ganz natürlich) verstehen und ihnen dadurch leichter vergeben, wenn sie mir wehgetan haben (ich habe ja bestimmt auch schon dem einen oder anderen wehgetan...).

Danke für dein Lob, sowas spornt an...

Lieben Gruß,
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
Altspund Re: salü herbert, schon wieder nur ich.. :-)))))))) -
Zitat: (Original von luanna am 02.01.2011 - 00:36 Uhr) Von der Selbsterkenntnis

Denn das Ich ist ein Meer ohne Maß und Grenzen.

Saget nicht: "Ich habe die Wahrheit gefunden", - sagt lieber: "Ich habe die Seele getroffen, auf meinem Pfade wandelnd".

Denn die Seele wandelt auf allen Pfaden.

Die Seele wandelt nicht auf einer Bahn, noch wächst sie wie ein Schilfrohr.

Die Seele entfaltet sich gleich einer Lotusblume, aus Blütenblättern ohne Zahl.

(Aus: Khalil Gibran: "Der Prophet") lieben gruß & n8ti

nelly


salü an die saar


"Nur ich" gibt's nicht. Da jeder 'nur ich' ist, sind wir doch alle auf einem Level, oder? Schwimmer im Meer...
Je mehr ich von diesem Khalil Gibran von dir zu hören kriege, umso besser gefällt mir, was der Knabe sagt.
"das Ich ist ein Meer ohne Maß und Grenzen", wow, ja, Seele und grenzenloses Meer das passt und das versteht jeder. Und dazu noch ganz einfach ausgedrückt. Würd' mich mal interessieren, wie das im Original klingt. Arabisch? Mal wiki fragen...

Lieben Gruß,
Herbert
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
18
0
Senden

46193
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung