Gedichte
Seelenbilder - Ab morgen muss ich wieder arbeiten!

0
"Seelenbilder - Ab morgen muss ich wieder arbeiten!"
Veröffentlicht am 21. November 2010, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de
Seelenbilder - Ab morgen muss ich wieder arbeiten!

Seelenbilder - Ab morgen muss ich wieder arbeiten!

Beschreibung

Ich habe früher mit meinen Kindern Bilder gesammelt, die uns glücklich machen. Hier sind ein paar.

Ein blühender Baum im Frühlingswind

Die Tochter oben im Baum, der Wicht

Feuer, in dem die geschnittenen Zweige knacken

Das zaubert ein Lächeln in mein Gesicht

 

Das Klingeln des Telefons, dein Anruf

Ich glaub es nicht,

Solange an dich gedacht, nun rufst du an

Das zaubert ein Lächeln in mein Gesicht

 

Ein Feuer im Kamin, schwerer roter Wein,

diskutieren und wichtig das man´s bespricht

Nähe geben und spüren

Das zaubert ein Lächeln in mein Gesicht

 

Eine Winterlandschaft, ein Baum, Vater mit Sohn

 im Kalten Nebel sieht man sie fast nicht

der Hund springt durch den Schnee

Das zaubert ein Lächeln in mein Gesicht

 

Geräusche an der Tür

Das stille Haus belebt, voll Licht

Überraschend seid ihr da.

Das zaubert ein Lächeln in mein Gesicht

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_44225-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_44225-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_305723.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_305724.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Mediocre

Leser-Statistik
175

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Mediocre Re: Schön.... -
Zitat: (Original von carlita am 21.11.2010 - 19:21 Uhr) ... auch die keinen Dinge die Freude bringen zu beachten.

Liebe Grüße
Carmen


Ja danke, habe eben erst den Kommentar gesehen. Angelika
Vor langer Zeit - Antworten
Mediocre Re: -
Zitat: (Original von DosenBrot am 21.11.2010 - 20:48 Uhr) interesannt.
dieses gedicht, oder besser diese zeilen, sind schön und angenhm...
die reime sind relativ ... möchte fast sagen schlecht. filericht auch nur deshalb weil die zeilen so unterschiedlich lang und ohne rhythmus sind, aber deshalb klingen die reime nicht. aber gerade weil alles so vollkommen unordentlich ist wirkt es gewollt, ich schätze mal es ist der stiel den du beabsichtigtest. alles in alem ungleublich stimmungsreich.
danke für diesen leckerbissen.
DosenBrot

Hallo,
habe jetzt erst die Kommentare gesehen, ich habs nicht so mit reimen, ich finde das klingt schnell künstlich. Aber dane, ich bin offen für konstruktive Hilfe.
Vor langer Zeit - Antworten
DosenBrot interesannt.
dieses gedicht, oder besser diese zeilen, sind schön und angenhm...
die reime sind relativ ... möchte fast sagen schlecht. filericht auch nur deshalb weil die zeilen so unterschiedlich lang und ohne rhythmus sind, aber deshalb klingen die reime nicht. aber gerade weil alles so vollkommen unordentlich ist wirkt es gewollt, ich schätze mal es ist der stiel den du beabsichtigtest. alles in alem ungleublich stimmungsreich.
danke für diesen leckerbissen.
DosenBrot
Vor langer Zeit - Antworten
carlita Schön.... - ... auch die keinen Dinge die Freude bringen zu beachten.

Liebe Grüße
Carmen
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

44225
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung