Gedichte
An einem kühlen Sonnentag

0
"An einem kühlen Sonnentag"
Veröffentlicht am 14. Oktober 2010, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein. Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht ...
An einem kühlen Sonnentag

An einem kühlen Sonnentag

 

An einem kühlen Sonnentag,

brach er sich das Genick.

Er gönnte sich wie jeden Tag,

ein kleines bisschen Glück.

 

Voll Freude schaut ins Fenster er,

herein bei der Madeleine,

steht oben auf der Leiter drauf,

so kann er besser seh’n.

 

Madeleine die ist so drall und fesch,

das reizt den lieben Mann,

er zappelt auf den Stufen rum,

weil er nicht anders kann.

 

Es schwillt die Brust, die Hose auch,

ihr tut er schrecklich leid,

drum öffnet sie für ihn  allein,

ihr kurzes enges Kleid.

 

Er stöhnt vor Lust und leckt den Mund,

welch göttlich heiße Frau,

er lässt vor Gier die Leiter los,

o Mann das war nicht schlau.

 

Nun lenkt ein letzter Sonnenstrahl,

noch einmal seinen Blick,

vor lauter wilder Leidenschaft,

brach er sich sein Genick.

 

© Ute AnneMarie Schuster 13.10.2010

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_287487.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_287488.png
0

Hörbuch

Über den Autor

UteSchuster
Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein.


Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht wenig. carpe diem et carpe nocem. Für mich ist ein Traum, den ich schon seit Kindertagen träume, endlich wahr geworden. Was mich aber am meisten bewegt und was ich nun immer beachten werde ist: Wenn du dir etwas wünschst, dann wünsch es dir ganz genau. Glaub an die Erfüllung deiner Wünsche und vor allen Dingen, glaub an dich. An sich selbst zu glauben, das ist die größte Arbeit, aber sie ist zu bewältigen. Der Rat von einem lieben Ratgeber: Halte Dich einfach an meinen Wahlspruch - Du darfst an ALLEM zweifeln, nur nicht an Dir selbst. Ich werde es mir zu Herzen nehmen und dabei immer an dich denken, lieber Horst.

Leser-Statistik
59

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NORIS Unfalltod - ......beim fensterln hat's ihn kalt erwischt.......ein bisschen schwarzer humor darf sein, nicht wahr....(schmunzel).....

lg heidemarie
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Der arme Mann, -
Zitat: (Original von Fuchs1957 am 17.10.2010 - 13:54 Uhr) ist bestimmt mit einem glücklichen letzten Blick gestorben.
Steffen



ich bin kein Mann und kann auch nicht auf der Leiter stehen ;-)

Liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Fuchs1957 Der arme Mann, - ist bestimmt mit einem glücklichen letzten Blick gestorben.
Steffen
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Re: Re: Hab soooo gelacht -
Zitat: (Original von UteSchuster am 15.10.2010 - 23:21 Uhr)
Zitat: (Original von baesta am 14.10.2010 - 19:51 Uhr) bei dem Gedanken an diesen Lustmolch. Ja manchmal straft der liebe Gott gleich....
Sei ganz lieb gegrüßt
von Deiner Bärbel



kein Mitleid? Mei wo er doch nur gschaut hat ;-)

Liebste Gute Nacht Grüße deine Ute



Na ja soooo´n bissl Mitleid schwingt da schon mit.....

Ganz lieben Wochenendgruß
Deine Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: Re: Ja wir Männer -
Zitat: (Original von anteus am 15.10.2010 - 23:26 Uhr)
Zitat: (Original von UteSchuster am 15.10.2010 - 23:20 Uhr)
Zitat: (Original von anteus am 14.10.2010 - 18:15 Uhr) brechen uns vor Gier nach einer hübschen Frau, das Genick.

Zum Glück geht es aber öfter gut.

Dein
Anteus



ich hoffe doch meistens,
sag nur du machst das auch? Anteus ich bin entsetzt.

liebe Gute Grüße deine Ute


Liebe Ute auch ich bin ein Mann


na gut und zu hause sagst, du, du pflückst Äpfel ;-)


Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: hallo ute -
Zitat: (Original von raimund am 14.10.2010 - 21:30 Uhr) ja das ist schrecklich das genick zu brechen , nun ist die frage ,war es mord oder ein unfall selbstmord , der ausloser war ja die frau , welche ihr enges kleid üfffnete , und um zu ihr zu kommen musste er ja die leiter loslassen ,
folglich , könnte er natürlich auch mir der beule in der hose an eine sprosse hängen geblieben sein .
aber es lässt sich ja nicht mehr klären

lieben gruß zu dir rainer


mit der Rechtslage kennst du dich besser aus Rainer, ich würde denken Unfall, oder? Na bitte wer wird das genau prüfen wollen, oder wollen die das wirklich untersuchen?
Aber die Beule verschwindet doch, wenn man tot ist oder nicht?

Meien Güte Rainer ich schreibe ein Gedicht, versuche da ein paar Gedankengänge in Reimform zu bringen und nun diskutiere ich hier die Rechtslage aus.

Unfall? Oder
liebe gite Nacht Grüße

deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
anteus Re: Re: Ja wir Männer -
Zitat: (Original von UteSchuster am 15.10.2010 - 23:20 Uhr)
Zitat: (Original von anteus am 14.10.2010 - 18:15 Uhr) brechen uns vor Gier nach einer hübschen Frau, das Genick.

Zum Glück geht es aber öfter gut.

Dein
Anteus



ich hoffe doch meistens,
sag nur du machst das auch? Anteus ich bin entsetzt.

liebe Gute Grüße deine Ute


Liebe Ute auch ich bin ein Mann
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: -
Zitat: (Original von barbarella46 am 14.10.2010 - 20:59 Uhr) War der Fensterln bei meiner Madeleine ? Dann muß ich Miri gleich einen Brief schreiben.... lach
Lieber Gruß
Ingrid Marlen



lach dann aber los, ich wette sie hat ihr enges Mieder aufgeknöpft und ihre prallen Brüste..... und weg war er.

Liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Echt Pech... -
Zitat: (Original von Epilog am 14.10.2010 - 19:57 Uhr) vielleicht ein schöner Tod? Ich wills nicht wissen!
LG
Rainer



ich auch nicht,
ich kannte ihn nicht näher ;-)

Liebet Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Hab soooo gelacht -
Zitat: (Original von baesta am 14.10.2010 - 19:51 Uhr) bei dem Gedanken an diesen Lustmolch. Ja manchmal straft der liebe Gott gleich....
Sei ganz lieb gegrüßt
von Deiner Bärbel



kein Mitleid? Mei wo er doch nur gschaut hat ;-)

Liebste Gute Nacht Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
27
0
Senden

42305
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung