Kinderbücher
Der kleine Weltenbummler - Die Reise durch Europa

0
"Der kleine Weltenbummler - Die Reise durch Europa"
Veröffentlicht am 19. September 2010, 14 Seiten
Kategorie Kinderbücher
http://www.mystorys.de
Der kleine Weltenbummler - Die Reise durch Europa

Der kleine Weltenbummler - Die Reise durch Europa

Beschreibung

Für alle, die sich immer noch wie sechs Jahre oder jünger fühlen. Der kleine Weltenbummler erzählt von seinen Erlebnissen auf einer ganz langen Reise einmal quer durch Europa. Von komischen Franzosen, lustigen Italienern und Engländern, die alles falsch herum machen.

 

alt

 

Der kleine Weltenbummler und die Reise durch Europa

 

Es war einmal ein kleiner Junge, der liebte es, die Welt zu entdecken. Es war nicht so, dass er nicht auch gerne Zuhause war und mit seiner Mutter, seinem Vater, seinen Geschwistern und seinen Freunden viel Freude hatte; doch er liebte es einfach, in die weite Welt hinaus zu ziehen und nach einem langen Ausflug mit allen am Tisch zu sitzen und Eis zu essen. Besonders Vanille fand er toll.

 

Doch immer, wenn er abends im Bett lag und einschlafen wollte, da malte er sich aus, wie die weite Welt wohl sei. Ob es viel zu sehen gäbe und ob die Menschen wohl auch gerne Vanille aßen, wenn sie nach einem Ausflug am Tisch saßen.

 

 

Und so machte er sich eines Tages auf den Weg, um die weite Welt zu entdecken. Als er ging, war seine Mutter traurig, doch sie winkte ihm zum Abschied lange hinterher und war sicher, dass er bald zurück kommen würde.

alt

Er begann seine Reise in Paris. Paris lag in Frankreich und der kleine Weltenbummler hatte schon viel von den Menschen dort gehört. 

 

Sie aßen Tag ein Tag aus nur Baguette! Sie tranken Wein und beschwerten sich dabei pausenlos über die vielen Autos in den Straßen. Aber am schönsten fand er den Eiffelturm. Der war riesig und ganz aus Eisen! Und von dort oben hatte man eine tolle Aussicht und er fragte sich, ob er wohl sein Zuhause sehen konnte. Doch er konnte nur die Seine sehen, die sich durch ein riesiges Meer von Häusern schlängelte. 

alt

 

Auf seiner nächsten Station machte er Halt in Spanien. Dort waren ganz viele Spanier und er verstand kein Wort. Die sprachen so sehr schnell, dass er sich fragte, ob sie sich nicht beim Sprechen verschlucken würden. 

Und warm war es da! Uff! Jetzt brauchte er ganz schnell ein Eis; ein ganz großes. Am besten natürlich Vanille. Doch das gab es hier nicht und deswegen setzte er sich ans Meer und ließ seine Füße im Wasser baumeln, um ein bisschen Abkühlung zu bekommen. Und als er sich umschaute, da entdeckte er ganz viele interessante Dinge, denn er war in Barcelona und konnte die Kolumbusstatue sehen. Der war zwar nicht aus Spanien, aber der hat die neue Welt entdeckt, wusste er. „Der ist ja wie ich!“ stellte der kleine Weltenbummler fest.

 

Er nahm ein Schiff und fuhr nach Italien. Der Weg dort hin ging über das Mittelmeer. Auf dem Meer gab es zwar keine großen Wellen, aber die kleinen Wellen haben das Schiff trotzdem schaukeln lassen. Und als er endlich angekommen war und wieder festen Boden unter den Füßen hatte, da schwankte er immer noch. Hui!

alt

In Italien hatten die Menschen ein Hobby. Sie hupten den ganzen Tag, die ganze Nacht, den ganzen Morgen, den ganzen Abend und dazwischen auch. 

 

Der kleine Weltenbummler fand die Italiener sehr lustig, da sie schiefe Türme bauten. Das war komisch, denn es sah so aus, als würde der Turm von Pisa jeden Moment umfallen wollen. Und dann waren da noch ganz viele Säulen. Große, kleine, kaputte, mit Rillen und sogar mit Streifen. Die Italiener müssen wirklich sehr lustig sein, wenn sie so viele verrückte Dinge mit ihren Säulen und Türmen machten. 

Aber hier gab es Vanilleeis – und das kam auch von einer Mama. Die hatte den kleinen Weltenbummler die ganze Zeit in die Arme genommen und hat irgendetwas von Bambini gesagt und dabei seine blonden Haare durcheinander gemacht. Aber das Eis hat trotzdem sehr lecker geschmeckt.

 

Er fuhr noch einmal mit dem Schiff, denn jetzt ging es nach England. Auf dem Weg dort hin, konnte er in der Ferne ganz hohe Berge sehen.

alt

 

Die Spitzen waren alle mit Schnee bedeckt, denn es glitzerte weiß. Das war bestimmt ganz arg kalt dort oben. Brrrr... Der kleine Weltenbummler war froh, auf dem Schiff zu sein, denn die Sonne war sehr schön warm und der Wind wehte um die Nasenspitze.

 

Als er auf der Insel angekommen war, ist er als erstes in die falsche Richtung gegangen. Das war aber auch nicht besonders schwer, denn in England ging alles verkehrt herum.

Ganz viel Zeit hatte man in England, denn die Menschen standen ganz geduldig an der Bushaltestelle und warteten auf den nächsten Bus. Und seltsame Namen hatten die Engländer, die nannten ihre Plätze wie ein Zirkus. Einer hieß sogar Picadilly Circus. Der war ganz bunt mit ganz vielen Menschen.

Aber in England wusste man, wie man Türme baut, denn da gab es einen Big Ben und einen Tower, die hatten an den Seiten viele kleinere Türme. Ganz gerade mit ganz vielen Spitzen. Der kleine Weltenbummler war sehr beeindruckt. Nur das Essen hat ihm nicht geschmeckt. Das Essen von seiner Mama war einfach viel besser!

 

Jetzt war der kleine Weltenbummler müde. Er hatte eine wirklich lange Reise hinter sich. Er wollte eigentlich nur noch nach hause und schlafen und seine Freunde, seine Mutter, seinen Vater und seine Geschwister wieder sehen. Und so machte er sich auf den Weg und erreichte bald sein Zuhause, wo seine Mutter schon auf ihn wartete und ihn ganz lieb in die Arme schloss.

alt

 

 

Es gab sogar Vanilleeis! Und so saß er mit allen am Tisch nach einer langen, langen Reise und erzählte von seinen Erlebnissen aus Europa. Alle lauschten gebannt als er von den komischen Franzosen, den schnell sprechenden Spaniern, den lustigen Italienern und den Engländern erzählte, die alles anders herum machten. 

Aber jetzt er war wirklich sehr müde und wollte schlafen gehen. Aber er würde vielleicht schon bald wieder eine Reise unternehmen.

 

 

alt

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_41216-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_41216-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276250.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276249.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276263.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276264.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276265.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276266.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276267.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276268.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276269.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276270.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276271.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_276272.png
0

Hörbuch

Über den Autor

MikDenter

Leser-Statistik
415

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
MikDenter Re: -
Zitat: (Original von AppleBlossom am 20.02.2011 - 17:41 Uhr) Ich liebe Märchen, besonders dieses! :-D


Uih dankeschön! :) Ich hab gerade erst deinen Kommentar gefunden. Seltsam, hat mir das Ding hier gar nicht angezeigt. Dabei ist das schon einen guten Monat her... sowas!
Liebe Grüße, Micha
Vor langer Zeit - Antworten
MikDenter Re: -
Zitat: (Original von Semoldian am 21.09.2010 - 22:31 Uhr) Gefällt mir, auch wenn es ein Kinderbuch ist. Vielleicht fliegt er als nächstes nach Italien weil er hört, dass es da ganz viel Eis gibt?


Dankeschön. :) Ich hab bisher auch nicht so eine Art von Text geschrieben und war ganz gespannt, wie es aufgenommen wird. Das etwas Durchknallte dabei ist, man kann dabei so herrlich von sich selbst schreiben. *g* Also auf nach Bella Italia zum Eisessen - Vanilleeis bitte sehr! ;)

Liebe Grüße, Micha
Vor langer Zeit - Antworten
Semoldian Gefällt mir, auch wenn es ein Kinderbuch ist. Vielleicht fliegt er als nächstes nach Italien weil er hört, dass es da ganz viel Eis gibt?
Vor langer Zeit - Antworten
MikDenter Re: Re: Re: Total niedlich, einfach Kinder und Kindergartengerecht -
Zitat: (Original von UteAnneMarieSchuster am 19.09.2010 - 21:18 Uhr)
Zitat: (Original von mik2000 am 19.09.2010 - 21:15 Uhr)
Zitat: (Original von UteAnneMarieSchuster am 19.09.2010 - 20:56 Uhr) und natürlich für alle Großen auch. Du hast die Länder wirklich sehr trefend beschrieben.

Dein Spagat zwischen Erotik und Kindergeschichte ist dir hervorragend gelungen. Bravo

liebe Grüße, Ute


Mensch Ute, ich weiß doch gar nicht wohin mit soviel Lob. :) Ich freue mich aber sehr, wenn es dir gefällt. Das war heute echt ein ganz schönes Stück Arbeit, die Zeilen und den Rest zu bearbeiten. Und manchmal muss das Kind in mir mal raus.. ;-)

Liebe Grüße, Micha

lieber Micha,

Lob muss man annehmen, wenn man es bekommt. Ich fand das einfach süß, auch mit den Kinderbildern, super.

Das Kind lassen viel zu wenige raus, hast du einfach Klasse gemacht.

Liebe Grüße deine Ute



Hello liebe Ute,

ja, geht klar. Lob angenommen!

Also diese Bilder haben mir wirklich den letzten Nerv geraubt, bis ich das am Rechner so hatte, wie ich es wollte. :-)

Ja finde ich auch. Das Kind soll man einfach bewahren. Dieses pseudoerwachsene Getue kann nämlich ganz schön keksen. ;-)

Liebe Grüße, Micha
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: Total niedlich, einfach Kinder und Kindergartengerecht -
Zitat: (Original von mik2000 am 19.09.2010 - 21:15 Uhr)
Zitat: (Original von UteAnneMarieSchuster am 19.09.2010 - 20:56 Uhr) und natürlich für alle Großen auch. Du hast die Länder wirklich sehr trefend beschrieben.

Dein Spagat zwischen Erotik und Kindergeschichte ist dir hervorragend gelungen. Bravo

liebe Grüße, Ute


Mensch Ute, ich weiß doch gar nicht wohin mit soviel Lob. :) Ich freue mich aber sehr, wenn es dir gefällt. Das war heute echt ein ganz schönes Stück Arbeit, die Zeilen und den Rest zu bearbeiten. Und manchmal muss das Kind in mir mal raus.. ;-)

Liebe Grüße, Micha

lieber Micha,

Lob muss man annehmen, wenn man es bekommt. Ich fand das einfach süß, auch mit den Kinderbildern, super.

Das Kind lassen viel zu wenige raus, hast du einfach Klasse gemacht.

Liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
MikDenter Re: Total niedlich, einfach Kinder und Kindergartengerecht -
Zitat: (Original von UteAnneMarieSchuster am 19.09.2010 - 20:56 Uhr) und natürlich für alle Großen auch. Du hast die Länder wirklich sehr trefend beschrieben.

Dein Spagat zwischen Erotik und Kindergeschichte ist dir hervorragend gelungen. Bravo

liebe Grüße, Ute


Mensch Ute, ich weiß doch gar nicht wohin mit soviel Lob. :) Ich freue mich aber sehr, wenn es dir gefällt. Das war heute echt ein ganz schönes Stück Arbeit, die Zeilen und den Rest zu bearbeiten. Und manchmal muss das Kind in mir mal raus.. ;-)

Liebe Grüße, Micha
Vor langer Zeit - Antworten
MikDenter Re: Der kleine Weltenbummler -
Zitat: (Original von Fuchs1957 am 19.09.2010 - 20:44 Uhr) Ich fand Deinen Text sehr lehrreich geschrieben. Verständlich aus der sicht eines Kindes. hat mir gefallen. Ich hoffe es gab auch überall ein Kölsch, Spass.
steffen


Lach.. das mit dem Kölsch kommt dann in der Pubertätsversion.. ;-) Aber ich freu mich, wenn's gefallen hat. Das war gar nicht so einfach.

Liebe Grüße, Micha
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Total niedlich, einfach Kinder und Kindergartengerecht - und natürlich für alle Großen auch. Du hast die Länder wirklich sehr trefend beschrieben.

Dein Spagat zwischen Erotik und Kindergeschichte ist dir hervorragend gelungen. Bravo

liebe Grüße, Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Fuchs1957 Der kleine Weltenbummler - Ich fand Deinen Text sehr lehrreich geschrieben. Verständlich aus der sicht eines Kindes. hat mir gefallen. Ich hoffe es gab auch überall ein Kölsch, Spass.
steffen
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

41216
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung