Gedichte
Verloren - Die Illusion

0
"Verloren - Die Illusion"
Veröffentlicht am 09. August 2010, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: fleur de la coeur
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

"Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln." Wilhelm Busch Habe hier 2010 mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-) Bin in der DDR aufgewachsen, immer berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie drei Enkelinnen. Den Nick "Fleur de la coeur" hat seinerzeit meine Freundin Seelenblume ...
Verloren - Die Illusion

Verloren - Die Illusion

Verloren


Der Abend hat dem Tag die Türe zugemacht,
und Unerfülltes kann nicht mehr entweichen.
Mit bunten Flickenträumen fliegt heran die Nacht,
doch spür ich deutlich Zweifel mich umschleichen

Wenn Nacht im Zwielicht stirbt, ist alles klar,
es war ein Trugbild, das den Traum durchweht,
obwohl - die Farben leuchten wunderbar -
am Morgen Zuversicht aus meinem Herzen geht.

Der Tag mit seinem Graulichtkarren tut sich schwer,
ihm fehlt’s an Sonne, die ihn hell

durchflutet,
erlegt mir Taten auf, fernab von Wiederkehr,
und ruht nicht eher, bis die Seele wieder blutet!

Ich suche, ihm den Illusionenschleier zu entreißen,

verbrenn die goldnen Flügel meines Lebensdrangs -
gleich einem hellen Sonnenstrahlengleißen,
erkenne, dass mein Glück verlor den Glanz.

© fleur 2010

0

Hörbuch

Über den Autor

FLEURdelaCOEUR
"Der Lyriker bringt seine Gefühle zum Markt wie der Bauer seine Ferkeln."
Wilhelm Busch

Habe hier 2010 mit Gedichten begonnen, aber das meiste davon ist für mich inzwischen passé. Man lernt auch als Großmutter nicht aus ;-)
Bin in der DDR aufgewachsen, immer berufstätig gewesen, links orientiert. In zweiter Ehe verheiratet, gehören zu meiner Familie drei Enkelinnen.

Den Nick "Fleur de la coeur" hat seinerzeit meine Freundin Seelenblume für mich ausgesucht. Er hat nichts mit der Gestalt aus den Harry-Potter-Büchern Fleur Delacour zu tun.

Inzwischen bin ich im letzten Lebensquartal angelangt, da küsst mich die Muse nur noch selten. ;-(

mariewolf43@gmail.com

Leser-Statistik
204

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Valerina 
So traurige Verse
doch so schöne Poesie.
Wundervoll geschrieben, liebe Fleur.
Ich schicke dir glänzende Grüße für dein Glück :-)
Valeri
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR Liebe Valeri,
Ich wollte, dass dieses Gedicht in die Frankfurter Bibliothek aufgenommen wird, nachdem mein erstes abgelehnt worden war. Deshalb habe ich ich etwas stärker aufgetragen ;-) und hatte auch Erfolg. Aber jetzt bedeutet mir das gar nichts mehr.
Vielen lieben Dank und Gruß
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
derrainer Liebe fleur,
12 Jahre sind diese Zeilen jung und weitere 12 Jahre bleiben sie es ,und und
Gern war ich nochmal hier
Lieben Gruß zu dir Rainer
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR Lieber Rainer, ich freue mich, dass du nochmal hier warst und danke dir herzlich!
Lieben Gruß zu dir,
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
sugarlady Dieses Gedicht, kenne ich ja noch gar nicht von dir liebe Fleur.
Ein Meisterwerk von Poesie.
Lieben Gruß
Andrea
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR Naja, liebe Andrea, ich habe ein bisschen auf die Tube gedrückt, weil ich es bei der Frankfurter Bibliothek einreichen und nicht wieder abgelehnt werden wollte. Ich freue mich, dass es auch dir gefällt, danke für alles!
Liebe Grüße
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
MerleSchreiber 2010 hast du hier angefangen und gleich solch traurig-schöne Poesie geschrieben? Bewundernswert, wenn ich da an meine bescheidenen Anfänge denke. Mir gefallen deine Werke aus dieser Zeit sehr, Fleur!
Liebe Grüße, Merle
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR Liebe Merle, ich habe zuvor schon auf Poezio geschrieben, das inzwischen aber nicht mehr existiert. Von dort her kenne ich z. B. Rainer, Petra-Josie, Markus, Luanna, Marina und andere, die dann auch hierher kamen.
Aber du hast Recht, meine "Schreibzeit" ist vorbei, die Dichteruhr ist eben abgelaufen. Aber ich bin deshalb nicht traurig, es treibt mich einfach nichts mehr.
Und ich denke mit großer Bewunderung an alle deine Geschichten, liebe Merle. Du bist ein echtes Naturtalent!
Liebe Grüße,
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR Liebe Merle, ich habe zuvor schon auf Poezio geschrieben, das inzwischen aber nicht mehr existiert. Von dort her kenne ich z. B. Rainer, Petra-Josie, Markus, Luanna, Marina und andere.
Aber du hast Recht, meine "Schreibzeit" ist vorbei, die Dichteruhr ist eben abgelaufen. Aber ich bin deshalb nicht traurig, es treibt mich einfach nichts mehr.
Und ich denke mit großer Bewunderung an alle deine Geschichten, liebe Merle. Du bist ein echtes Naturtalent!
Liebe Grüße,
fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Nereus Heute morgen liebe Fleur habe ich das erste Kranichpaar auf den Wiesen erst trompeten gehört und dann auch ihrem Tanz staunend sehen dürfen,
alles wird sich wiederholen, und wir werden es mit "Neugeschliffenen" Augen sehen können
dankend lieben Gruß
markus
Vergangenes Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
144
0
Senden

38981
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung