Gedichte
Regentropfen

0
"Regentropfen"
Veröffentlicht am 08. August 2010, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich weiß nicht, wie es begonnen hat, wie die Idee kam, dass ich auf Deutsch schreibe, obwohl es nicht meine Muttersprache ist. Oder doch... ich wollte es einfach versuchen, ob ich es kann, und wie gut ich es kann. Eine Weile hatte ich einfach keinen Mut meine Gedichte irgendjemandem zu zeigen, aber dann habe ich mich daran erinnert, was ich auch als Motto gewählt habe, und mit einem tiefen Atemzug gab ich meine ersten Werke meiner ...
Regentropfen

Regentropfen

Leiser Regen tropt
und klopft auf dem
Fenster - ich schaue hinaus.

Die ganze Welt
erscheint mir als eine
dicke, graue Wolke,
wo sind die Farben - frag ich mich.

Antwort gibt mir nur
dieser leise Regen,
der ruhig und geduldig
auf meinem Fenster
tropft und klopft -
die Farben der Welt,
die stecken in mir.

Verwirrt schließe ich
die Augen, und hör
wie der Regen immer
leiser wird - in dem
letzten kleinen Tropfen
funkelt ein Regenbogen
als wäre es sein Lächeln.

Durch mein Fenster
strahlt die Sonne herein,
ich öffne die Augen -
und der Regen ist vorbei.

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_247737.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_247738.png
0

Hörbuch

Über den Autor

KatharinaEden
Ich weiß nicht, wie es begonnen hat, wie die Idee kam, dass ich auf Deutsch schreibe, obwohl es nicht meine Muttersprache ist. Oder doch... ich wollte es einfach versuchen, ob ich es kann, und wie gut ich es kann. Eine Weile hatte ich einfach keinen Mut meine Gedichte irgendjemandem zu zeigen, aber dann habe ich mich daran erinnert, was ich auch als Motto gewählt habe, und mit einem tiefen Atemzug gab ich meine ersten Werke meiner Deutschlehrerin. Seitdem weiß ich, dass es die einzig richtige Entscheidung war, und ich hoffe, wir beide haben Freude an diese gemeinsame Arbeit. Sie ist seitdem meine erste (und bisher einzige) Kritikerin, die subjektiv genug um mich und meine Gedanken zu verstehen, aber auch objektiv genug um diese Werke richtig berurteilen zu können.

Leser-Statistik
88

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
KatharinaEden Re: -
Zitat: (Original von noahnoel am 08.08.2010 - 13:09 Uhr) Ganz interessantes Gefühl hast Du in einen schönen Moment gebracht, doch ich habe den Eindruck, dass da was mit den Präpositionen nicht stimmt:

mE tropft etwas auf das Fenster, oder von dem Fenster, oder meinetwegen sogar gegen das Fenster
etwas klopft an das Fenster, gegen das Fenster, am Fenster, vor dem Fenster oÄ

aber etwas AUF dem Fenster klopfen und tropfen zu lassen, finde ich sehr schwierig.

Lieben Gruß
Noah


Uuupps............
Du hast vollkommen Recht, das habe ich wirklich nicht genug überlegt. Als Entschuldigung kann ich nur sagen, dass ich den Text gestern sehr spät am Abend geschrieben habe, vielleicht war ich doch zu müde...
Ich las es vielmal durch, es klang schön, so habe ich übersehen.
Ich werde mich es noch überlegen, wie ich es besser und diesmal richtig ausdrücken kann:D
Danke dass, du es mir mitgeteilt hast, so lernt man schließlich davon.

LG Katharina
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
2
0
Senden

38891
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung