Gedichte
Zauber

0
"Zauber"
Veröffentlicht am 06. August 2010, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

einer der auf dem Weg ist ...
Zauber

Zauber

 

 

 

 

Zauber

 

 

Du konntest deine Spiele spielen

Der Herrgott hatte Mittagspause

Wenn Bäume Ohren hätten – unklar

Das Gras es kitzelte intim

 

Nicht unweit jener Asphaltbahn

Die Haster hätten angehalten

Kein Wenden war zu ungeschickt

Ich fiel in deinen Augensee

 

Schwamm außerhalb der Menschenzeit

Ging in der Poebene spazieren

Verdurstete an deiner Brust

Vernaschte Himbeeren – im Tal der Wahl

 

Bin neugeboren aufgetaucht

Aus dir – mein Wunderelixir

Wohl tausend wilde Verse

Die geb’ ich dir dafür

 

2010-08-06

 

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_247152.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_247153.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Boris
einer der auf dem Weg ist ...

Leser-Statistik
41

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Ostseemoewe fantastisch - es war damals zwar nicht die Autobahn ganz so nah
aber,
oh ja heute würde ich sagen ziemlich verrückt,
aber schön verrückt wie dein Gedicht
mein Favorit
GLG Ilona
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: und ich sehe dich, lieber Jürgen, schon ertrinken, - Danke, das Wort kannte ich echt nicht, noch nie gehört.LG Ute
Zitat: (Original von Boris am 07.08.2010 - 23:07 Uhr) Haster sind die, die auf der Asphaltbahn vorbeihasten

Danke dir

LG Jürgen
Zitat: (Original von timeless am 07.08.2010 - 22:26 Uhr) hilflos, unrettbar................................

was ist Haster? Ich denke Laster, aber vielleicht nin ich inzwischen zu österreichisch.



Liebe Grüße Ute


Vor langer Zeit - Antworten
Boris Re: Find ich - bedanke mich

LG Boris
Zitat: (Original von wega am 07.08.2010 - 22:14 Uhr) irre gut!

LG wega

Vor langer Zeit - Antworten
Boris Re: und ich sehe dich, lieber Jürgen, schon ertrinken, - Haster sind die, die auf der Asphaltbahn vorbeihasten

Danke dir

LG Jürgen
Zitat: (Original von timeless am 07.08.2010 - 22:26 Uhr) hilflos, unrettbar................................

was ist Haster? Ich denke Laster, aber vielleicht nin ich inzwischen zu österreichisch.



Liebe Grüße Ute

Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster und ich sehe dich, lieber Jürgen, schon ertrinken, - hilflos, unrettbar................................

was ist Haster? Ich denke Laster, aber vielleicht nin ich inzwischen zu österreichisch.



Liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR Find ich - irre gut!

LG wega
Vor langer Zeit - Antworten
Boris Re: Bäume haben Ohren - das Leben erzählt manchmal Märchen

Dankeschön

LG Jürgen

Zitat: (Original von Janara am 07.08.2010 - 13:24 Uhr) und des Staunens voll raschelten sie sicher ganz leis ... ;o)

wunderbar - schwamm außerhald der Menschenzeit

ach, wie schön, Jürgen

Lieben Gruß
Jana

Vor langer Zeit - Antworten
Janara Bäume haben Ohren - und des Staunens voll raschelten sie sicher ganz leis ... ;o)

wunderbar - schwamm außerhald der Menschenzeit

ach, wie schön, Jürgen

Lieben Gruß
Jana
Vor langer Zeit - Antworten
Boris Re: Mein Wunderelexir... - eigentlcih wollte ich aufhören

aber die "höhere Gewalt" hat mich überzeugt

Danke dir für den Kommentar

LG Boris
Zitat: (Original von Feuerchen am 06.08.2010 - 23:14 Uhr) ...so wuuuuunderschön:-)
Neugeboren wache ich auch öfters Mal auf*mmh ein Gefühl was nicht zu fassen ist, brauche es auch nicht denn Leben macht es aus.

*aha die fünfhunderte Grenze ist erreicht, jetzt gilt also das neue Ziel-die Tausender-:-)*

LG
Feuerchen

Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

38831
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung