Gedichte
Endgültig

0
"Endgültig"
Veröffentlicht am 29. Juli 2010, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

es ist schön sich kleine Geheimnisse zu bewahren und so werde ich hier nichts wichtiges über mich schreiben. Wer aber meine Gefühle, Ängste und Freuden kennen und teilen möchte darf mich in meinen gedichten suchen. Dort ist auch überall ein wenig über mich zu finden. Meine Homepage müsste ich zwar mal wieder überarbeiten aber auch hier ist jeder willkommen http://www.ostseemoewe-privat.de/page1.php
Endgültig

Endgültig

 

 Endgültig

setze dich nicht
allein mit fossilen Gedanken
hocken dort schon
getarnt vom Wildwuchs
Fliegen aus grünem Metall

schaue nicht
auf des Wassers Grund
blickst in fassungslosen Spiegel
von einem Kranz aus Himmel gehalten
zeigt von Lilienduft geschwängert
versunkene Träume
aussichtslos
nach ihnen zu greifen

vom Rand her breitet sich Trauer aus
hörbar im Flügelschlag der Libelle

an einem Tümpel wäre Verlorenes
nicht so endgültig

 

 

 

Juli 2010

@i.pagel

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_242447.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_242449.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Ostseemoewe
es ist schön sich kleine Geheimnisse zu bewahren und so werde ich hier nichts wichtiges über mich schreiben. Wer aber meine Gefühle, Ängste und Freuden kennen und teilen möchte darf mich in meinen gedichten suchen. Dort ist auch überall ein wenig über mich zu finden. Meine Homepage müsste ich zwar mal wieder überarbeiten aber auch hier ist jeder willkommen http://www.ostseemoewe-privat.de/page1.php

Leser-Statistik
54

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
EllaWolke Tiefgründig und doch Himmelsoffen
KLasse Zeilen
LG Ella
Vor langer Zeit - Antworten
Ostseemoewe Re: Des Wassers Grund - ja ich kann auch schwermütig und nachdenklich
und an manchen Tagen bin das auch ich
GLG Ilona
Zitat: (Original von Trollbaer09 am 01.08.2010 - 19:26 Uhr) Klasse gemacht. Im Grunde genommen ein Gedanke in sehr nachdenkliche Worte gefasst. Hat mir gut gefallen.

Gruß vom Trollbär

Vor langer Zeit - Antworten
Ostseemoewe Re: Re: Re: schwere lektüre... - meine Liebe
das ist doch in Ordnung
im Gegenteil
die Vielfalt macht es doch
GLG Ilona
Zitat: (Original von zwinkerherzl am 29.07.2010 - 14:11 Uhr)
Zitat: (Original von Ostseemoewe am 29.07.2010 - 14:04 Uhr) liebe Dany
findest du den Text wirklich kompliziert?
eigentlich habe ich bewusst so viele Methaphern eingesetzt damit jeder Leser einen Spielraum für sich hat
Mein eigenes Fazit aus dem Gedicht ist,
gerade weil es so schön ist in diesem Augenblick
kommen auch Gedanken an Zeiten
die ich hätte nicht gebraucht
oder an Wünsche die ich mir nie erfüllen konnte.
GL Dank fürs lesen.
Zitat: (Original von zwinkerherzl am 29.07.2010 - 13:52 Uhr) lässt sich für mich äusserst kompliziert lesen.dennoch wenn ich zweimal hin schau versteh ich den inhalt,so denke ich zumindest.
grins und lg an dich


ich find den text schön aber ich komm mit der zusammenstellung der worte nicht so recht klar...bin ja kein dummes kind,aber ich lese lieber etwas flüssig.
nicht persönlich nehmen,wenn ich vielleicht ja doch mal solche texte bewusst unkeommentiert überlese.bevor ich zeug schreibe u.total neben der spur damit fahr...:-))))sei lieb gegrüßt

Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: komisch im Moment empfinde ich so eine Schwermut -
Zitat: (Original von Ostseemoewe am 29.07.2010 - 14:51 Uhr) liebe Ute es gibt kein zurück
und wir haben kein Grund traurig zu sein.
Wir leben und das mit allen Sinnen
wir müssen nur immer nach neuen wegen im HEUTE suchen.
GLG Ilona
Zitat: (Original von timeless am 29.07.2010 - 14:43 Uhr) auch in deinen Zeilen.

Machen mich einfach traurig.

liebste Grüße deine Ute



da hast du recht, hier ist gerade ein Wolkenbruch und ein klärendes Gewitter runter gegangen.

Liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Ostseemoewe Re: komisch im Moment empfinde ich so eine Schwermut - liebe Ute es gibt kein zurück
und wir haben kein Grund traurig zu sein.
Wir leben und das mit allen Sinnen
wir müssen nur immer nach neuen wegen im HEUTE suchen.
GLG Ilona
Zitat: (Original von timeless am 29.07.2010 - 14:43 Uhr) auch in deinen Zeilen.

Machen mich einfach traurig.

liebste Grüße deine Ute

Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster komisch im Moment empfinde ich so eine Schwermut - auch in deinen Zeilen.

Machen mich einfach traurig.

liebste Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Ostseemoewe Re: versunkene Träume - aussichtslos, nach ihnen zu greifen..... - liebe Wega
schön und wie ich mich freue
ja genau das habe ich gemeint
Danke
Ilona
Zitat: (Original von wega am 29.07.2010 - 14:03 Uhr) Manno, das ist ja wirklich der Hammer, ganz toll geschrieben! *****
Endgültiges macht mich fast immer tieftraurig, dazu noch die Libelle....
ein klarer Favo.

GLG wega

Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
13
0
Senden

38432
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung