Gedichte
warum - bleib ich immer wieder

0
" warum - bleib ich immer wieder"
Veröffentlicht am 27. Juli 2010, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein. Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht ...
warum - bleib ich immer wieder

warum - bleib ich immer wieder

Du wirst sie nicht sehen,

die Tränen die rinnen,

dir zeig ich nicht mal meine Wut.


Ich wünsche mir Kraft,

von dir Abschied zu nehmen,

vielleicht geht es mir dann endlich gut.


Dir werd ich nie zeigen,

wie weh du mir tust,

wenn ich warte und denk nur an dich.


Ich werde es schaffen,

das weiß ich genau,

mach ich so weiter, verliere ich mich.


Ruf mich nicht an,

erzähl keine Märchen,

ich glaube dir längst schon nicht mehr.


Versuch nicht zu trösten,

zu retten was geht,

ich lieb dich trotz allem noch sehr.


Heut will ich beenden,

was ich morgen beginne,

wie immer komm ich zurück und bleib da.


Versiegt doch ihr Tränen,

ich kann es nicht ändern,

ich weiß ja selbst nicht was mit mir geschah.


 

©Ute AnneMarie Schuster 26.7.2010

 

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_241568.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_241569.png
0

Hörbuch

Über den Autor

UteSchuster
Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein.


Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht wenig. carpe diem et carpe nocem. Für mich ist ein Traum, den ich schon seit Kindertagen träume, endlich wahr geworden. Was mich aber am meisten bewegt und was ich nun immer beachten werde ist: Wenn du dir etwas wünschst, dann wünsch es dir ganz genau. Glaub an die Erfüllung deiner Wünsche und vor allen Dingen, glaub an dich. An sich selbst zu glauben, das ist die größte Arbeit, aber sie ist zu bewältigen. Der Rat von einem lieben Ratgeber: Halte Dich einfach an meinen Wahlspruch - Du darfst an ALLEM zweifeln, nur nicht an Dir selbst. Ich werde es mir zu Herzen nehmen und dabei immer an dich denken, lieber Horst.

Leser-Statistik
55

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
UteSchuster Re: -
Zitat: (Original von MarianneK am 30.07.2010 - 12:59 Uhr) Eine Weile dachte ich, ich lese meine Gedanken. Nur gibt es für mich kein Zurück, obwohl ich ihn noch liebe, denn er würde sich nie ändern.

Grüß dich lieb
Marianne



das traurige ist, dass wir Menschen nicht ändern können, sondern nur uns und in vielen Fällen wäre das fatal.

Liebe Grüße an dich deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Eine Weile dachte ich, ich lese meine Gedanken. Nur gibt es für mich kein Zurück, obwohl ich ihn noch liebe, denn er würde sich nie ändern.

Grüß dich lieb
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: So ist es manchmal -
Zitat: (Original von Gerbera am 30.07.2010 - 07:04 Uhr) man will gehn, und tut es doch nicht.
Super Gedicht!
Liebe Grüße ins Wochenende
Helga



hallo liebste Helga,

wir wissen natürlich, wo wir hingehören und bleiben auf jeden Fall da.

Liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Gerbera So ist es manchmal - man will gehn, und tut es doch nicht.
Super Gedicht!
Liebe Grüße ins Wochenende
Helga
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: -
Zitat: (Original von Indexxx63 am 29.07.2010 - 22:42 Uhr) sorry, war nicht eingeloggt...lol . Deshalb nochmal Gruss Indexxx63^^



ganz liebe Dank Frank, hast du denn für dein Problem eine Lösung gefunden?

Liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Indexxx63 sorry, war nicht eingeloggt...lol . Deshalb nochmal Gruss Indexxx63^^
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Toll geschrieben und aus dem Leben, ich denke bei vielen ist es nur gewohnheit oder Angst alleine zu sein....Gruss Indexxx63(Frankie)
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Re: Das sind Zeilen die mir an die Substanz gehen -
Zitat: (Original von timeless am 28.07.2010 - 15:08 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 28.07.2010 - 10:58 Uhr) es muß schrecklich sein, immer wieder zurück zu gehen....
Knuddelgrüße Ivonne


manche Menschen ziehen solche Sachen direkt an. Immer wieder rasseln sie in Traurigkeit und Verzweiflung rein.

Liebste Grüße an meine Feen,

Eure Ute

Ja stimmt, das erlebe ich auch so, ist aber sehr hart.
Bussi Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
gelberose Re: Re: Du bleibt -
Zitat: (Original von timeless am 27.07.2010 - 23:47 Uhr)
Zitat: (Original von gelberose am 27.07.2010 - 18:04 Uhr) obwohl Du gehen möchtest !!!
Du liebst ihn und hasst ihn zugleich,
und deine Seele weint tausend Tränen.
In wunderschöne Worte gepackt, supi......

liebste Grüße Netti



aber naturlich nicht in echt.

Ganz liebe Grüße deine Ute

Klar, aber immer wieder zurück zu "müssen" ist schwer zu ertragen...
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Das sind Zeilen die mir an die Substanz gehen -
Zitat: (Original von Windflieger am 28.07.2010 - 10:58 Uhr) es muß schrecklich sein, immer wieder zurück zu gehen....
Knuddelgrüße Ivonne


manche Menschen ziehen solche Sachen direkt an. Immer wieder rasseln sie in Traurigkeit und Verzweiflung rein.

Liebste Grüße an meine Feen,

Eure Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
37
0
Senden

38326
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung