Gedichte
Die Liebe meines Lebens! - ...warum liebe ich dich?

0
"Die Liebe meines Lebens! - ...warum liebe ich dich?"
Veröffentlicht am 30. Juni 2010, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

MS Schreiben und Malerei Ich kam durch meine Krankheit zur Malerei und schreibe Gedichte. Es ist für mich der Ausgleich und meine Bestätigung daß ich ?doch noch was kann und etwas bin.? Meine Diagnose bekam ich im Jahre 2003. Ich war als Kind schon sehr kreativ und habe heute noch sehr viel Freude daran, ob es die Malerei ist, ob ich Schmuck anfertige, oder meine Gedichte schreibe. An der ersten Bilder Ausstellung habe ich im Jahre 2012 ...
Die Liebe meines Lebens! - ...warum liebe ich dich?

Die Liebe meines Lebens! - ...warum liebe ich dich?

Warum liebe ich Dich?

Weil du das gleiche fühlst für mich?

Haben wir endlich erkannt,

wir beide sind doch seelenverwandt?

 

Es ist einfach schön mit uns zwei,

das Umfeld ist uns Einerlei.

 

Wie soll ich sagen, wie sag ichs bloß,

unsere Liebe ist so groß.

 

Egal was einst geschah,

wie jeder seine Zukunft sah,

wir zwei sind Eins, das ist uns heute klar.

 

Wenn wir uns berühren und genießen,

unsere Säfte zusammen fliesen,

dann können wir wieder spüren,

das wir zwei zusammengehören.

 

Die Leidenschaft ist riesengroß,

und auch das Misstrauen, warum bloß?

Ich zweifle an deiner Glaubwürdigkeit,

weil du nicht bei mir bist von Zeit zu Zeit.

 

Du sagtest mir, sollte ich gehn,

du wirst es akzeptieren und deinen Weg gehn.

 

Für mich ist es schwer, wenn du bei der anderen bist,

da du mich in dieser Zeit, meine ich,  nicht vermisst.

Ich könnte durch drehen  bei dem Gedanke,

sie bekommt all deine Liebe und Zärtlichkeit ohne Schranke.

 

Das tut so weh du glaubst es nicht,

das fast mein Herz daran zerbricht.

Doch du schwörst mir treue ewig,

doch bin ich allein und traurig.

 

So wird man sehen wie`s weitergeht,

ob jeder in ein paar Jahren noch zu dem anderen steht.

 

Die Zeit wird’s zeigen irgendwann,

ob jeder diese Beziehung weiterführen kann.

 

Doch zwei Seelen die verbunden sind,

kann niemand Trennen.

Das Lebensgefühl, den Erfolg, wie soll ich`s nennen,

die Lebenskraft, das Glück, die Stärke.

Wir freuen uns jedes Mal wenn wir zusammen sind,

wie ein kleines Kind.

 

Wenn unsere Hände sich berühren,

da strömt die Energie grad hin und her.

Wenn wir uns dann wieder verführen,

dann wissen wir, da ist mehr!

 

Es sind nicht die Triebe die uns lenken,

es ist die innige Liebe, die wir uns schenken,

die uns verbindet Tag und Nacht,

woher bloß kommt diese Macht?

 

Mein Dank gilt Dir,

weil du trotzallem stehst zu mir.

Ich danke dir von ganzen Herzen,

auch wenn es mir sehr oft bereitet,

diese unsagbaren schmerzen.

 

Dank auch du mir,

für meine Geduld mit dir.

Ich habe für dich sehr viel Verständnis,

und das du die andere liebst und brauchst, ist meine Erkenntnis.

 

Mit deiner Heimat bist du für immer verbunden,

wenn du jetzt gehst würdest du viele verwunden.

Du hast ein großes Herz,

es passen viele hinein,

Doch ich möchte nie mehr ohne dich sein!

 

Du bist die Liebe meines Lebens,

auch wenn`s nicht immer leicht ist.

Aber im Leben ist nichts vergebens,

ich weiß wir zwei sind eins,

auch wenn du nicht bei mir bist.

 

Dies Gedicht widme ich Dir mein Schatz,

Du hast immer in meinem Herzen Platz.

Egal was bringt uns die Zeit,

Unser gemeinsamer  Weg ist hart und weit!


So wie ich bin, so liebe mich,

da ich stehst zu dir bin  aufrichtig.

Auch wenn es schwer ist ab und an,

und in diesem Moment nicht stark sein kann,

sehr oft ein böses Wort verlier,

es gilt der Situation und nicht Dir.


In diesem Sinne meine große Liebe,

hoffe ich dass du mich verstehst,

es sind nicht die Triebe,

mir bricht das Herz wenn du heut gehst.


celine 20.06.2010

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232015.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232016.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232017.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232018.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232019.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232020.png
0

Hörbuch

Über den Autor

HelenUebler
MS Schreiben und Malerei

Ich kam durch meine Krankheit zur Malerei und schreibe Gedichte. Es ist für mich der Ausgleich und meine Bestätigung daß ich ?doch noch was kann und etwas bin.? Meine Diagnose bekam ich im Jahre 2003.

Ich war als Kind schon sehr kreativ und habe heute noch sehr viel Freude daran, ob es die Malerei ist, ob ich Schmuck anfertige, oder meine Gedichte schreibe. An der ersten Bilder Ausstellung habe ich im Jahre 2012 teilgenommen. Eine Austellung von Künstlern mit Multiple Sklerose.

Ein Teil meiner Bilder kann man in einer großen Bank in München besichtigen. Ebenso zieren einige meiner Werke verschiedene Artzpraxen und Kliniken.

Leser-Statistik
880

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
HelenUebler Re: Aber Hallo... -
Zitat: (Original von Gast am 24.09.2011 - 10:45 Uhr) Hier ist nochmal der Wolfgang aus Tirol
jetzt musste ich auch dieses Buch von Dir lesen. Meine Güte ist des schien. Eine Frau voller Liebe....Ich lese unten im Kommentar der Mann kommt auch aus Tirol?

Is grad schad das i des net bin.

Herzlichst grias i di nochamal
Wolfgang


Mein neuer Tiroler Fan....ich grüße dich

schön das du auch dieses Buch gelesen hast. Ja, der "D"-Mann kommt auch aus Tirol und geht jetzt wieder nach Tirol. Weg ist er. Für immer. Seine Liebe zu mir war nicht stark genug. Oder ist es die Feigheit? Selavie.....

Ich sende dir herzliche Grüße zurück
Helen
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Aber Hallo... - Hier ist nochmal der Wolfgang aus Tirol
jetzt musste ich auch dieses Buch von Dir lesen. Meine Güte ist des schien. Eine Frau voller Liebe....Ich lese unten im Kommentar der Mann kommt auch aus Tirol?

Is grad schad das i des net bin.

Herzlichst grias i di nochamal
Wolfgang

Vor langer Zeit - Antworten
HelenUebler Re: Puhhh - Aus Tirol ?....ist ja nett.
Der Mann um den es hier geht kommt auch aus Tirol! Schön dass dir mein Gedicht gefällt. E ist aus tiefster Liebe geschrieben.

Liebe Grüße zurück
Helen

Zitat: (Original von Gast am 13.05.2011 - 15:14 Uhr) muss sagen mich friert es gerade. Unglaublich schien.
Das nennt man Liebe oder?
Was hast du für ein großes Herz...Sagenhaft.
Gibt es tatsächlich noch solche Frauen? Kann es gar nicht glauben.

Ich sende Dir herzliche Grüße aus dem schienen Tirol

mfg Karl

Vor langer Zeit - Antworten
Gast Puhhh - muss sagen mich friert es gerade. Unglaublich schien.
Das nennt man Liebe oder?
Was hast du für ein großes Herz...Sagenhaft.
Gibt es tatsächlich noch solche Frauen? Kann es gar nicht glauben.

Ich sende Dir herzliche Grüße aus dem schienen Tirol

mfg Karl
Vor langer Zeit - Antworten
HelenUebler Re: Hujujuj....Das ist echte Liebe.... - An Unbekannt ;-( ...P....???

Danke für deine Zeile und dass du mein Buch gelesen hast.
Wer immer du bist....kann dir nur zustimmen.
Ich bin froh dass ich so selbstlos lieben kann!
Die meisten Menschen bleiben aus materiellen Gründen und dem Umfeld wegen, zusammen und sind unglücklich.
Sehr traurig, dass solche Menschen an Ihrem Leben vorbei leben.....
Ich brauche nur den Meschen den ich liebe. Und dass seit 5 jahren....
Mir gehts gut, und ich kann lieben, und bin froh dass ich so bin, wie ich bin.....

Herzliche Grüße an unbekannt P.
von Helen



Zitat: (Original von Gast am 18.04.2011 - 11:29 Uhr) Liebe Schreiberin

selten hat es mir die Haare so aufgestellt beim Lesen, positiv natürlich, wie bei deinem Gedicht. Unglaublich Schön mit so biel Gefühl und Liebe. Ich kenne kaum Menschen (leider) die so sehr lieben können. Muss dir ein großes Kompliment machen. Hoffe von ganzen Herzen dass ihr beide noch ein Paar seit. Wünschte ich hätte so eine Frau wie dich.

Herzlichst )freue mich auf dein nächstes Buch)
P.

Vor langer Zeit - Antworten
Gast Hujujuj....Das ist echte Liebe.... - Liebe Schreiberin

selten hat es mir die Haare so aufgestellt beim Lesen, positiv natürlich, wie bei deinem Gedicht. Unglaublich Schön mit so biel Gefühl und Liebe. Ich kenne kaum Menschen (leider) die so sehr lieben können. Muss dir ein großes Kompliment machen. Hoffe von ganzen Herzen dass ihr beide noch ein Paar seit. Wünschte ich hätte so eine Frau wie dich.

Herzlichst )freue mich auf dein nächstes Buch)
P.
Vor langer Zeit - Antworten
HelenUebler Re: ach ja - Danke danke....
Liebe Sonntagsgrüße zurück!
lg Helen


Zitat: (Original von Rajymbek am 17.04.2011 - 11:05 Uhr) die Liebe, die Liebe - ein schönes Paar seid ihr. Es freut mich, wenn die Liebe noch andere menschen infiziert hat.

Schöne Sonntagsgrüße
Rajymbek

Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek ach ja - die Liebe, die Liebe - ein schönes Paar seid ihr. Es freut mich, wenn die Liebe noch andere menschen infiziert hat.

Schöne Sonntagsgrüße
Rajymbek
Vor langer Zeit - Antworten
HelenUebler Danke an den unbekannte Leser...
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
29
0
Senden

37188
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung