Gedichte
Was haben wir getan

0
"Was haben wir getan"
Veröffentlicht am 30. Juni 2010, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein. Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht ...
Was haben wir getan

Was haben wir getan

Beschreibung

Nicht authentisch. für Zwinkerle ;-)

Du sagst ich bin böse,

ja du hast sicher recht.

Doch sei ehrlich

Du bist nicht viel besser.

 

Wir schenken uns nichts,

vergiften mit Worten,

schlagen Türen

und schärfen die Messer.

 

Was machen wir nur,

wann hat es begonnen,

brennen nieder,

was einst Liebe war.

 

Wo wollen wir enden,

was ist uns geblieben,

trübe Tage,

und doch ist uns klar,

 

wir sind es die hassen,

was wir einst so begehrten,

lassen enden,

was zärtlich begann.


Die Wege sich trennen,

die geplant mal für immer,

machen traurig,

denn Trennung stand nie auf dem Plan.

 

 

©UteAnneMarie Schuster 30.6.2010

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_37173-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_37173-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232132.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232133.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232134.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_232135.png
0

Hörbuch

Über den Autor

UteSchuster
Zu meiner Freude hat mir mein Verlag artofarts, ein riesen großes Geschenk gemacht. Frau Bartl hat mir bei youtube ein, von mir gesprochenes Video, meines Buches Prinzessin Emma, gebastelt. Perfekt würde ich mein Sprechen nicht nennen, aber mit ganz viel Herz und Liebe gelesen. Hört doch einfach mal rein.


Ich freue mich auf einen Besuch : http://uteschuster.com/ mein blog Ich liebe alles was mich glücklich macht und das ist echt nicht wenig. carpe diem et carpe nocem. Für mich ist ein Traum, den ich schon seit Kindertagen träume, endlich wahr geworden. Was mich aber am meisten bewegt und was ich nun immer beachten werde ist: Wenn du dir etwas wünschst, dann wünsch es dir ganz genau. Glaub an die Erfüllung deiner Wünsche und vor allen Dingen, glaub an dich. An sich selbst zu glauben, das ist die größte Arbeit, aber sie ist zu bewältigen. Der Rat von einem lieben Ratgeber: Halte Dich einfach an meinen Wahlspruch - Du darfst an ALLEM zweifeln, nur nicht an Dir selbst. Ich werde es mir zu Herzen nehmen und dabei immer an dich denken, lieber Horst.

Leser-Statistik
74

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
UteSchuster Re: Gut -
Zitat: (Original von Rajymbek am 08.07.2010 - 12:48 Uhr) dass es nicht auf dich zutrifft, mein Liebe.

LG Roland



oje, aber Erfahrung habe ich auch schon sammeln dürfen.

LG Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Gut - dass es nicht auf dich zutrifft, mein Liebe.

LG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: Re: -
Zitat: (Original von MarianneK am 05.07.2010 - 11:52 Uhr)
Zitat: (Original von timeless am 05.07.2010 - 09:49 Uhr)
Zitat: (Original von MarianneK am 04.07.2010 - 15:31 Uhr) Wenn man heiratet denkt man selten an eine Trennung, denn man glaubt ja an die Liebe. Aber sollte es in Streit ausarten, ist es besser man trennt sich, denn sonst richtet man sich nur selbst zugrunde.

Liebe Grüße
Marianne



was ich an Trennungsgeschichten oder Erinnerungen nie mag ist, wenn hinterher nur noch alles schlecht war. Irgendwann war jede traurige Geschichte mal das Paradies.

Ganz liebe Grüße deine Ute


Es stimmt, denn obwohl mein Ex nicht Treu sein konnte, so liebte ich ihn sehr und dies immer noch. Die Zeit mit ihm war wunderschön, nur könnte ich nicht mehr mit ihm zusammen sein, denn ein charmanter Macho ändert sich nie. Er ist nun schon zum drittenmal geschieden und dies sagt doch alles. Oder ? ;-)

Grüß dich lieb
Marianne



da muss ich lachen, liebste Marianne, bei aller Liebe zeichnet es ihn doch als großen Casanova aus und dessen Geschichten mochten wir ja sehr, nur wir wollten nicht die Damen sein.

Schön hast du das gesagt. Du bist wirklich eine große Ausnahme in diesen Dingen, die meisten sind nämlich nur voller Hass und vergessen die Stunden des Glücks.

Ganz liebe Grüße an dich

deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: hallo ute -
Zitat: (Original von raimund am 05.07.2010 - 12:00 Uhr) da ich weiß welchen zweck es erfüllen soll diese deine gedanken , dass du mal zeigen möchtest , dass du auch worte kennst , die nicht unbedingt auf liebe beruhen , sondern hass zeigen .
aber es ist eine fiktion deinerseits , aber widerum , möchtest du es mal , so aus dich heraus ,
wenn es denn mal so wäre , wäre es ja nicht verwerflich , und du würdest keinen mit worten oder gegenständen verletzen , wenn du dieses vor m spiegel ein übst und nicht zuvergessen , die mimik ist mit entscheident .
viel spass beim sein oder lassen
lieben gruß zu dir rainer



liebster Rainer,
nun hast du mich natürlich dazu gebracht, dass ich den Text laut und mit entsprechendem Gesicht vorgelesen habe.

O ich wette, ich war überzeugend.

Wenn ich etwas schreibe, fühle ich das auch, egal ob das nun ein Sonnenbrand, ein Gedicht, in dem man sich mit Messern bewirft oder wahnsinnige Sehnsucht ist. Ich muss nicht jedes Gedicht am eigenen Leib erfahren haben, aber ich lebe jedes Gedicht voll aus.

Naja Jammer-, Wut-, Sehnsuchts- oder Trauergedichte haben ihren Ursprung meist in einer Tüte Bonbon oder 2 Tafeln Schokolade, dann bin ich einfach in einer Schmerzphase, die nicht zu übertreffen ist.

Schade, dass du so weit weg wohnst, sonst würde ich dir eine kleine Beweisprobe meiner thetralischen Ader präsentieren.

Liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Re: Re: -
Zitat: (Original von timeless am 05.07.2010 - 09:49 Uhr)
Zitat: (Original von MarianneK am 04.07.2010 - 15:31 Uhr) Wenn man heiratet denkt man selten an eine Trennung, denn man glaubt ja an die Liebe. Aber sollte es in Streit ausarten, ist es besser man trennt sich, denn sonst richtet man sich nur selbst zugrunde.

Liebe Grüße
Marianne



was ich an Trennungsgeschichten oder Erinnerungen nie mag ist, wenn hinterher nur noch alles schlecht war. Irgendwann war jede traurige Geschichte mal das Paradies.

Ganz liebe Grüße deine Ute


Es stimmt, denn obwohl mein Ex nicht Treu sein konnte, so liebte ich ihn sehr und dies immer noch. Die Zeit mit ihm war wunderschön, nur könnte ich nicht mehr mit ihm zusammen sein, denn ein charmanter Macho ändert sich nie. Er ist nun schon zum drittenmal geschieden und dies sagt doch alles. Oder ? ;-)

Grüß dich lieb
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: -
Zitat: (Original von MarianneK am 04.07.2010 - 15:31 Uhr) Wenn man heiratet denkt man selten an eine Trennung, denn man glaubt ja an die Liebe. Aber sollte es in Streit ausarten, ist es besser man trennt sich, denn sonst richtet man sich nur selbst zugrunde.

Liebe Grüße
Marianne



was ich an Trennungsgeschichten oder Erinnerungen nie mag ist, wenn hinterher nur noch alles schlecht war. Irgendwann war jede traurige Geschichte mal das Paradies.

Ganz liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: Re: Das ist -
Zitat: (Original von Gerbera am 03.07.2010 - 19:53 Uhr)
Zitat: (Original von timeless am 03.07.2010 - 16:56 Uhr)
Zitat: (Original von Gerbera am 02.07.2010 - 19:56 Uhr) oft so schrecklich wahr.
Aber ein Leben lang aushalten, was kaputt ist,geht auch nicht.
Du hast es gut in Reime gefasst.
Liebe Grüße
Helga


danke dir.dann kann ich dir heute einen nebengeschwängerten trüben Tag schicken, vielleicht hilft das ja schon zru Abkühlung,

Liebe Grüße deine Ute


Zwinkerle meinte, ich würde immer noch romantisch schreiben, ich sollte mal wieder was böses zu Papier bringen. ;-)

GLG Ute

Liebe Ute Du kannst alles schön beschreiben, sogar was Böses grins...
schick Dir liebe (schwitzene) Grüße
helga

Vor langer Zeit - Antworten
MarianneK Wenn man heiratet denkt man selten an eine Trennung, denn man glaubt ja an die Liebe. Aber sollte es in Streit ausarten, ist es besser man trennt sich, denn sonst richtet man sich nur selbst zugrunde.

Liebe Grüße
Marianne
Vor langer Zeit - Antworten
Gerbera Re: Re: Das ist -
Zitat: (Original von timeless am 03.07.2010 - 16:56 Uhr)
Zitat: (Original von Gerbera am 02.07.2010 - 19:56 Uhr) oft so schrecklich wahr.
Aber ein Leben lang aushalten, was kaputt ist,geht auch nicht.
Du hast es gut in Reime gefasst.
Liebe Grüße
Helga



Zwinkerle meinte, ich würde immer noch romantisch schreiben, ich sollte mal wieder was böses zu Papier bringen. ;-)

GLG Ute

Liebe Ute Du kannst alles schön beschreiben, sogar was Böses grins...
schick Dir liebe (schwitzene) Grüße
helga
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
41
0
Senden

37173
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung