Gedichte
Kindertag

0
"Kindertag"
Veröffentlicht am 01. Juni 2010, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)
Kindertag

Kindertag

Beschreibung

Kindertag war immer schön! www.alter-cherusker.de www.poe-sie.de

Kindertag

Hurra, heut ist der Kindertag,

Ein Tag, den jedes Kindlein mag,

Egal ob größer oder klein,

Der Kindertag ist wirklich fein.

 

Wir wecken unsre Kinder auf,

Beginnen ihren Tageslauf

Mit Honigbrötchen und Kakao,

Mit Schokoküssen süß wie Sau.

 

Dann lachen wir uns kugelrund,

Wir toben auf dem Wiesengrund,

Erbau’n aus Klopapier ein Haus

Und schneiden rote Herzen aus.

Wir schreiben drauf: »Ich hab dich lieb!«

Und fliegen wie der Vogelpiep

Beim Springen auf dem Trampolin,

Wir wecken alle Phantasien.

 

Wir lutschen Tausende von Drops,

Zum Mittag gibt es lecker Klops,

Danach wir gehen in den Zoo,

Am Kindertag, da ist das so.

 

Der Tiger brüllt, der Affe lacht,

Ein Lama frisst die Blumenpracht,

Wir streicheln Ziegen und Kanin

Und müssen dann nach Hause ziehn.

 

Am Abend laufen wir vereint,

Ein Licht aus der Laterne scheint,

Wir singen uns ein schönes Lied,

Weil so viel Wunder uns geschieht.

 

Bald sind wir müde, geh’n ins Bett,

Für alle war der Tag so nett,

Dem Märchen lauschen wir zum Schluss,

Dann folgen wir dem Traumgenuss.

 

(c) Rajymbek 06/2010

www.poe-sie.de

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_35977-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_35977-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_217523.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_217524.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_217525.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rajymbek
Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)

Leser-Statistik
11.571

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gast Na, ich bekomme das heute noch hin. Das Fragezeichen gehört da nicht hin. Ich schreibe in der Bahn - wackelt ein bisschen ;-))
Dieses Jahr - Antworten
Rajymbek 
Alles easy, Laura, ich wünsche dir noch einen schönen Tag.

VLG Roland
Dieses Jahr - Antworten
Gast Oh, Idee sollte das heißen ?
Dieses Jahr - Antworten
Gast Laura Peters so eine tolle Ide. Danke
Dieses Jahr - Antworten
Gast Was für ein schöner Tag! Da wäre ich gerne wieder Kind!
Herzliche Grüße!
Marie Lue
Vergangenes Jahr - Antworten
Rajymbek 
Ich bin es geblieben, das merke jedes Mal, wenn unsere Enkel hier sind. Nur der Körper macht nicht mehr so mit, wie bei den Kleinen. Lach

VLG Roland
Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Habe im mdr abends eine Sendung gesehen, die sich damit befasste. In einem Leipziger Kindergarten feiern sie heute noch den Internationalen Kindertag, im Westen ist an irgendeinem wechselnden Sonntag im September der Weltkindertag. Kommt anscheinend von der Kirche .... Sehr schlau natürlich, da können sich Schulen und Kindereinrichtungen gleich mal aussperren ...
Als die Kinder im Osten dann auch z. T. "alte" Lieder sangen, wurde die "Kleine weiße Friedenstaube" sofort in die ideologische Ecke gestellt, "Unsre Heimat" gleich daneben. Die "Pionieruniform" war selbstredend völlig out, bei den Halstüchern der Pfadfinder wäre das natürlich ganz anders ...
Was mich so anstinkt - sie werfen dem Osten unentwegt Ideologisierung der Menschen vor und taten/tun doch selbst nichts anderes!
Und dass die Kinder ihren besonderen Tag haben, das steht für mich nicht im Widerspruch dazu, dass sie natürlich an jedem Tag unserer Liebe und Fürsorge bedürfen. Es ist eben - wie der Geburtstag - ihr besonderer Ehrentag, so wie die Verliebten, Frauen und Mütter einen haben, früher auch die Lehrer, Bergleute, Polizisten, Beschäftigte im Gesundheitswesen, Armeeangehörige ... Was ist daran schlecht? Heute gibt es sogar einen Tag des Klopapiers!

VlG fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Rajymbek 
In Albanien, Bulgarien, China, Canada, Kosevo, Polen, Rumänien, Russland, USA, Slowakai und Tschechien feiert man an 1. Jni den Kindertag - das sind etwa ein drittel aller Kinder der Welt. Nur die BRD muss da wieder eine Ausnahme machen. Wir schön war es auf dem Wandertag am Kindertag mit Eis essen und Spaß haben. Wir haben das einmal im unserem Cafe probiert - die Kinder waren begeistert, die Eltern enttäuscht, weil wir keine Hüpfburgen organisiert hatten, sondern eher Eier laufen und Büchen werfen machten.

VLG Roland
Vergangenes Jahr - Antworten
Annabel Als sechsfache Großmutter kann ich dir nur sagen: ganz bezaubernd. Ein toller Tag. Danke auch für den schönen Tipp. Lieben Gruß an dich
Vergangenes Jahr - Antworten
Rajymbek 
Schön, dass du es gefunden hast. Ich krame es eher zum Kindertag hervor. Danke für deinen Kommi und den Favo.

VLG Roland
Vergangenes Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
81
0
Senden

35977
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung