Sonstiges
Zum 80. Geburtstag

0
"Zum 80. Geburtstag"
Veröffentlicht am 11. Mai 2010, 16 Seiten
Kategorie Sonstiges
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Mein Name ist Anteus Freerks geboren am 02.09.1953 in Ostfriesland, wo ich auch heute noch wohne. Ich sammle seit 1999 Sprüche Zitate und Aphorismen. Seit 2001 schreibe ich selber Sprüche, Gedichte, Geschichten und so weiter. Zuerst möchte ich hier erst einmal etwas über meine Person erzählen, um besser da zustellen, weshalb ich überhaupt auf die Idee gekommen bin, zu schreiben. Ich wurde im Jahre 1977 in meiner jetzigen ...
Zum 80. Geburtstag

Zum 80. Geburtstag

Beschreibung

Diese Gratulationsrede hab ich für einen Kollegen geschrieben, der im Betrieb, oder z. B. in der Betriebsversammlung, Deligiertenversammlung der IG-Metall , öfter schon bewiesen hat, dass er ein guter Redner ist. Seine Mutter wurde 80 und er sagte; Ich weiß das Du so etwas gut kannst, darum habe ich die Bitte, etwas für mich zuschreiben.

Ich weiß

liebe Mutter

du glaubst es kaum

doch es ist wahr

am heutigen Tag.  wirst du achtzig Jahr

Wer sollte es  mir  dann verwehren

Dich deshalb auch

hier

und jetzt zu ehren

 

Fangen wir einfach damit an

wie es mit dir begann

In Simonswolde erblickest du

am 28.02.1930

das Licht der Welt

die Zeit war damals anders

schwere harte  Arbeit

und dafür wenig Geld

 

Die Jahre vergingen

Du erinnerst dich  bestimmt noch

ganz genau

erst

langsam  entwickeltest du dich

vom Mädchen zur

 hübschen

jungen

Frau

 

Dann vergingen noch ein paar Jahr

Du lerntest kennen den Herrn Papa

nach einer kurzen Zeit

hat er dich gefreit

denn er wollte dich zur Frau

das war ihm  klar

es kam die Hochzeit

1951 am  neunten zwölften

Da saget ihr beide

*Ja*

 

Oh welch ein Wunder

den  gleich

am Anfang

im nächsten Jahr

und zwar

am 12. Januar

Da war er da

Klaas

Euer erster Sohn

Und du warst damals  eine stolze

Mama

 

 

In Oldersum

da habt ihr zuerst gewohnt

Hast viel gearbeitet

dich nicht geschont

 

Es blieb nicht bei dem einen Sohn

nein

es wurde eine Kinderschar

denn nach Klaas folgte

Alfred   am 26.12.

noch im gleichen Jahr

 

Ich frag mich wie

habt ihr das gemacht

Du und Papa

der  fast immer

auf Montage war

 

Doch nach zwei Söhnen

wie wir alle wissen

da war  noch nicht Schluss

am 29.02.1956

bekamt ihr

mich

euer Sohn

Anneus

 

Die 29 war von da an

eure Zahl

an diesem  Datum

kam der Kindersegen noch zweimal

 

Doch mit Söhnen war nun erst mal Schluss

am 30.07.1957

gabst du deiner Tochter

einen Kuss

oh ein süsses Mädchen

wie haben wir Kinder da geschaut

in deinen Armen hieltst du unsere

Schwester

die kleine

Edeltraudt

 

Du hast  viel

für uns

getan

Gartenarbeit war  dein Leben

denn in der Fremde war dein

Mann

Hühner, Gänse, Enten ,Puten

und  auch Schweine

hast du gefüttert

und versorgt

das hast du ganz allein getan

hast für uns geschuftet

dir den Rücken für uns fast  

verbogen

 1960 dann sind wir nach Simonswolde

gezogen

 

In den siebziger Jahren

Roggen und Kartoffeln

angebaut

gearbeitet im Haus

und im Garten

da haben alle ganz gespannt

geschaut

 

Wie du das alles ganz alleine schaffst

liebe Mutter

was du für uns alles hast getan

im Leben viel gearbeitet

hast dich nicht

geschont

für uns Kinder stets gesorgt

wir sind stolz auf dich

deine Bemühungen haben sich

gelohnt

 

Immer gearbeitet und viel

 gemacht

im Winter  in der kalten Jahreszeit

dann wurde ein Schwein

geschlacht

das war ein

 Schmaus

es gab Snietjebraten

oh wie sah das lekker

 aus

nach dem Essen

haben

wir Kinder  uns die Finger

geleckt

denn Dein Essen hat uns immer gut

geschmeckt

 

Putzen, Essen kochen

uns gepflegt

das alles hast du liebe Mutter

für uns gemacht

getan

am 29.03.1963

ja was passierte

dann

schenkst

du Vater den vierten

Sohn

unseren Bruder

den kleinen

 Johann

 

Fünf Kinder

Haus und Garten

alleine

zu versorgen

das war nicht leicht

nein ziemlich

schwer

die Arbeit wurde ja nicht

 weniger

nein sie wurde immer

 mehr

 

die 29 das ist

 deine

Zahl

ich erzählte schon davon

erwähnte es ja schon

 einmal

denn am 29.09.1964

kam euer 6.Kind

unser kleine Schwester Marion

 

Jetzt bin ich alle Kinder durch

doch damit nicht genug

du hattest es im Leben nicht immer leicht

die Jahre vergingen

wir

deine Kinder wurden

groß

Enkelkinder nahmst du in zwischen auf den

Schoss

doch auch die wurden  zu schnell

 groß

alle

auch der kleinste

 Spross

Heute gehen auch

sie ihren eigenen Weg

 

Ja liebe Mutter

In Deinem Leben gab es immer viel zu

 tun

Deshalb darfst du dich jetzt

ausruhn

doch immer zu Hause sitzen

 und nichts

 tun

das ist  nicht deine Art

darum  saust Du heut

mit  deinem

Fahrrad

mit dem Elektromotor

uns davon in voller

 Fahrt

den ihr seit heut gerne auf Besuch

fahrt zu Freunden

und

Verwandte

in deinem Leben

liebe Mutter

hast jetzt

viele gute 

Bekannte

 

Ja heut ist ein großer Tag

ich denke das ist uns allen klar

lass uns zusammen feiern

ein hoch

 auf Dich

heute wirst du

achtzig Jahr

 

Drum las uns zusammen die Gläser

heben

wir wünschen Dir viel  Glück

und

ein gesundes Leben

 

 

                                                 Prost

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_35067-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_35067-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207297.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207298.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207299.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207300.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207301.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207302.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207303.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207304.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207305.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207306.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207307.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207308.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_207309.png
0

Hörbuch

Über den Autor

anteus
Mein Name ist Anteus Freerks
geboren am 02.09.1953 in Ostfriesland, wo ich auch heute noch wohne.
Ich sammle seit 1999 Sprüche Zitate und Aphorismen.
Seit 2001 schreibe ich selber Sprüche, Gedichte, Geschichten und so weiter.
Zuerst möchte ich hier erst einmal etwas über meine Person erzählen, um besser da zustellen, weshalb
ich überhaupt auf die Idee gekommen bin, zu schreiben. Ich wurde im Jahre 1977 in meiner jetzigen Firma, in Emden, in der Autoindustrie eingestellt und hätte zu dem damaligen Zeitpunkt niemals damit gerechnet, dass ich später einmal eine Tätigkeit ausführen werde bei der ich mich entfalten kann und die mir, trotz aller Aufregung und Stress Spass machen würde.
Ich möchte mit meinen Geschichten; Gedichte und Sonstiges zur Unterhaltung, aber auch zum Nachdenken beitragen. Ich hoffe, dass es gefällt und freue mich über ehrliche Meinungen, Kommentare, ob positiv oder auch negativ!

Leser-Statistik
2.132

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Windflieger Re: Re: Eine sehr schöne Rede -
Zitat: (Original von anteus am 12.05.2010 - 12:28 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 11.05.2010 - 16:34 Uhr) der Frau Mutter unbekannterweise einen Gruß.
LG Ivonne

Danke schön
Den Gruß werde ich ausrichten.
Liebe Grüße
Anteus

Freu
Vor langer Zeit - Antworten
anteus Re: wunderbare rede, -
Zitat: (Original von Prediger1 am 11.05.2010 - 17:17 Uhr) die mutters herz höher schlagen lässt!

lg



Ich danke Dir

Ganz liebe Grüße
Anteus
Vor langer Zeit - Antworten
anteus Re: Eine sehr schöne Rede -
Zitat: (Original von Windflieger am 11.05.2010 - 16:34 Uhr) der Frau Mutter unbekannterweise einen Gruß.
LG Ivonne

Danke schön
Den Gruß werde ich ausrichten.
Liebe Grüße
Anteus
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek ich sagte doch - du kannst das!

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Eine sehr schöne Rede - der Frau Mutter unbekannterweise einen Gruß.
LG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
anteus Re: -
Zitat: (Original von MarianneK am 11.05.2010 - 13:33 Uhr) Wow, dies ist klasse geschrieben. Kann mir sehr gut vorstellen dass es sehr gut angekommen ist.

Grüß dich lieb Marianne

Danke Marianne!
Ja mein Kollege sagte, dass seine Mutter sich sehr gefreut hat und das Andere Anwesende schon gefragt haben ob wir für sie auch mal so etwas schreiben könnten.

Liebe Grüße
Anteus
Vor langer Zeit - Antworten
anteus Re: Lieber Anteus, hast du dich nicht mit dem Datum vertan? -
Zitat: (Original von timeless am 11.05.2010 - 13:45 Uhr) 28.02 ist doch bestimmt falsch? Oder?

Aber das ist ja auch ganz egal, sie wird da stehen und Tränen in den Augen haben. Ich hoffe der Sohn kann den Text lesen ohne einen Kloß im Hals.

Toll und gefühlvoll, ein echter *Anteus* eben.

Liebe Grüße deine Ute



Liebe Ute

Ich habe diese Rede schon im Februar geschrieben, nur jetzt erst hier veröffentlicht.
Also der Datum stimmt.
Danke für Dein Kommentar
Dein
Anteus
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Lieber Anteus, hast du dich nicht mit dem Datum vertan? - 28.02 ist doch bestimmt falsch? Oder?

Aber das ist ja auch ganz egal, sie wird da stehen und Tränen in den Augen haben. Ich hoffe der Sohn kann den Text lesen ohne einen Kloß im Hals.

Toll und gefühlvoll, ein echter *Anteus* eben.

Liebe Grüße deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
11
0
Senden

35067
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung