Gedichte
Geisterstadt

0
"Geisterstadt"
Veröffentlicht am 20. April 2010, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hallo zusammen, tja, was soll ich Euch über mich erzählen?? Ich bin ein Wirbelwind, der gerne was ausprobiert, der neuen Dingen sehr sehr offen gegenübersteht.... Ich liebe das Leben mit all seinen Facetten und genieße jeden Tag. Ich schreibe und male gerne. Es sprudelt einfach heraus, ich denke da nicht viel drüber nach. Und hoffe einfach, dass ich hier und da den Menschen etwas aus der Seele spreche. Ich bin 37 Jahre jung, ein dunkler ...
Geisterstadt

Geisterstadt

Geisterstadt

Geisterstadt

 

Zufällig kreuzten sich unsere Wege,
völlig unvorbereitet, aus dem nichts.
Deine Art zu reden, begeisterte mich,
deine Worte berührten mich tief, viel zu tief.
Deine seltsame Verschwiegenheit,
deine unbeirrbare Ruhe,
all das schien nicht von dieser Welt zu sein.
Als müsste man dich in den Arm nehmen,
dir sanft über die Wangen streicheln.
Dein Blick...so ziellos, so einsam.
Du wirktest so verlassen, beinahe wie eine Geisterstadt.
Gerade das machte den Reiz aus,
den Reiz, dich zu suchen in deiner Einsamkeit.
Wach zu küssen, wach zu rütteln.
So geheimnisvoll waren die Begegnungen mit dir.
Ich versuchte so vieles,
ich war beladen mit soviel Gefühl,
dass ich an der Last zu ersticken drohte.
Ich suchte dich, ich suchte deine Seele in jedem Winkel,
ich reichte dir die Hand,
bot dir Wärme, Gefühl, etwas Liebe.
Ich erreichte dich nicht.
Du hast dich verkrochen,
gabst keinen Laut mehr von dir.
Wie soll ich dich finden?
Willst du überhaupt gefunden werden?
Eines Tages zog ich von dannen,
beladen mit all den Gefühlen für dich,
ich nahm sie mit,
zog fort aus der Geisterstadt.
Ich schaute mich noch um,
vielleicht hätte ich deine Augen irgendwo an einer zerschlagenen Fensterscheibe entdeckt.
Ich blickte auf verschlossene Türen,
eine Stadt ohne Farben, ohne Leben.
Vielleicht lebtest du schon zu lange in dieser Einöde der Gefühle,
vielleicht musst du erst wieder laufen lernen.
Auf eine zugestaube Scheibe schrieb ich meinen Namen in großen Lettern,
sie sollen dich daran erinnern, dass ich hier war,
um dich zu suchen.

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_194687.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_194688.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_194689.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Magissa
Hallo zusammen, tja, was soll ich Euch über mich erzählen?? Ich bin ein Wirbelwind, der gerne was ausprobiert, der neuen Dingen sehr sehr offen gegenübersteht.... Ich liebe das Leben mit all seinen Facetten und genieße jeden Tag. Ich schreibe und male gerne. Es sprudelt einfach heraus, ich denke da nicht viel drüber nach. Und hoffe einfach, dass ich hier und da den Menschen etwas aus der Seele spreche. Ich bin 37 Jahre jung, ein dunkler Typ.
Habe zwei süsse Kids und wohne mitten im Ruhrpott.

LG
M

Leser-Statistik
51

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Magissa Re: Geister -
Zitat: (Original von adventor89 am 23.04.2010 - 16:28 Uhr) ... ein wirklich gelungener Text.
Tolle Bilder verwendest Du in dem geheimnisvollem Bild einer Geisterstadt.
Tiefgehende Gedanken machen diese Stadt interessant.
Beim Lesen möchte man am liebsten selbst diese Türen öffnen, einen Blick auf die Hinterhöfe riskieren ...

Es ist eine etwas andere Art, eine Beziehung zu beschreiben, deswegen spricht sie mich an.

Viele Grüße
Michael

Lieber Michael

danke dir. Ich glaube, vieles Erlebte in Worte zu verewigen hilft einem selbst und klingt daher oft authentisch.
Danke..wegen der Bilder.
Das sind alles Bilder aus meiner 2. Heimat. Dem Land der Götter.
Das hier verwendete ist von Mistras, einer längst verlassenen Stadt auf dem Peloponnes. Das war schon sehr beeindruckend dort.
Lg
Maria
Vor langer Zeit - Antworten
adventor89 Geister - ... ein wirklich gelungener Text.
Tolle Bilder verwendest Du in dem geheimnisvollem Bild einer Geisterstadt.
Tiefgehende Gedanken machen diese Stadt interessant.
Beim Lesen möchte man am liebsten selbst diese Türen öffnen, einen Blick auf die Hinterhöfe riskieren ...

Es ist eine etwas andere Art, eine Beziehung zu beschreiben, deswegen spricht sie mich an.

Viele Grüße
Michael
Vor langer Zeit - Antworten
MarcH Der Autor freut sich über deinen Kommentar.
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
3
0
Senden

34029
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung