Kurzgeschichte
Ich sah dich

0
"Ich sah dich"
Veröffentlicht am 16. April 2010, 4 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hallo zusammen, tja, was soll ich Euch über mich erzählen?? Ich bin ein Wirbelwind, der gerne was ausprobiert, der neuen Dingen sehr sehr offen gegenübersteht.... Ich liebe das Leben mit all seinen Facetten und genieße jeden Tag. Ich schreibe und male gerne. Es sprudelt einfach heraus, ich denke da nicht viel drüber nach. Und hoffe einfach, dass ich hier und da den Menschen etwas aus der Seele spreche. Ich bin 37 Jahre jung, ein dunkler ...
Ich sah dich

Ich sah dich

Ich besuchte dich
wie so oft in diesen Tagen.
Du maltest im Garten,
barfuss und im T-Shirt,
als wolltest du den Frühling locken.
Die ersten Sonnenstrahlen berührten uns.
Unsere Blicke trafen sich
im gebrochenen Sonnenlicht.
Und ich hatte den Eindruck,
das Blau deiner Augen strahlte mit den ersten Sonnenstrahlen
dieses Frühlings um die Wette.
Die Blässe deiner Haut wurde überspielt durch das Lächeln in deinem Gesicht.
Still warst du an jenem Nachmittag,
als würdest du auf den Schwung meiner Worte warten.
Ich lächelte dich an, denn ich genoss die Sonne, die Stille und die sanfte Musik,
die zu uns herüberklang.
Ich wollte diese Symphonie nicht stören durch Worte,
die dich beim Malen unterbrechen würden.
Ich schaute dir zu, wie du sanft und konzentriest dein Werk vollenden wolltest.
Verfolgte den Weg deiner malenden Hände und frug mich still,
wie es wohl wäre, würdest du mit diesen Händen meinen Körper erkunden.
Ein Schmunzel schlich sich auf meine Lippen,
welches dir natürlich nicht entging.
"An was denkst du ?" wolltest du von mir erfahren.
Ich antwortete nicht, als hätte ich dich überhört.
Ich setzte mich auf die Bank in deinem Garten, ließ die Sonnenstrahlen mit meinem Gesicht spielen und genoss die Wärme.
Ich tankte meine Seele mit der von dir ausgehenden Ruhe auf,
malte mein Herz mit deinen Pinselstrichen in kräftigem Rot an.
Schloss die Augen und überlegte, welches Gedicht du mir wohl
ins Rot schreiben würdest.
Plötzlich spürte ich deine Hand sanft über meinem Haar.
Du dachtest wohl, ich sei eingeschlafen.
"Maria, ich schrieb dir heute ein Gedicht."
"Ich weiss......"

 

Magissa

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_192858.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_192859.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_192860.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Magissa
Hallo zusammen, tja, was soll ich Euch über mich erzählen?? Ich bin ein Wirbelwind, der gerne was ausprobiert, der neuen Dingen sehr sehr offen gegenübersteht.... Ich liebe das Leben mit all seinen Facetten und genieße jeden Tag. Ich schreibe und male gerne. Es sprudelt einfach heraus, ich denke da nicht viel drüber nach. Und hoffe einfach, dass ich hier und da den Menschen etwas aus der Seele spreche. Ich bin 37 Jahre jung, ein dunkler Typ.
Habe zwei süsse Kids und wohne mitten im Ruhrpott.

LG
M

Leser-Statistik
42

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
NorbertvanTiggelen Re: Re: Prima..... -
Zitat: (Original von Magissa am 16.04.2010 - 17:32 Uhr)
Zitat: (Original von Phosphorkeule am 16.04.2010 - 14:03 Uhr) sehr prickelnd geschrieben, freue mich auf mehr!
LG norbert


Hallo Norbert,

vielen lieben Dank für die netten Worte. Habe mich sehr darüber gefreut.
Natürlich gibts noch Nachschub, muss mich aber erstmal hier zurecht finden. LG Magissa / zu deutsch HEXE


Hallo Hexe!
Bin gespannt! ;-)
LGNorbert
Vor langer Zeit - Antworten
Magissa Re: Re: Re: einfach gelungen... -
Zitat: (Original von Iriana am 16.04.2010 - 23:47 Uhr)
Zitat: (Original von Magissa am 16.04.2010 - 23:44 Uhr)
Zitat: (Original von Iriana am 16.04.2010 - 23:32 Uhr) die Sprache so sanft und träumerisch, wie der Inhalt. Ganz von allein, und mit wenigen Worten, ist man schon selber in den Bildern der Träumerein...

Würd mich freuen, bald mehr von Dir zu lesen...
und wünsche Dir viel Erfolg und Freude hier...

ganz liebe Grüße,

Maria


Hallo Maria

ganz lieben Dank. Ich schreibe einfach auf, was ich in bestimmten Momenten fühle. Es sucht sich von selbst den Weg ans Tageslicht.
LG
Maria


...das klingt so leicht, wie es sich liest... weiter viel Spaß dabei...
so hat es bei mir auch angefangen, nur dass der Weg ins Tageslicht ziemlich lang war...

ganz liebe Grüße,

Maria


Huhu Maria...

bei mir nicht, Gott sei Dank.
Vielleicht wäre ich an manchen Worten auch beinahe erstickt..
es ist wie eine Art Befreiung der Seele.....LG Maria
Vor langer Zeit - Antworten
Iriana Re: Re: einfach gelungen... -
Zitat: (Original von Magissa am 16.04.2010 - 23:44 Uhr)
Zitat: (Original von Iriana am 16.04.2010 - 23:32 Uhr) die Sprache so sanft und träumerisch, wie der Inhalt. Ganz von allein, und mit wenigen Worten, ist man schon selber in den Bildern der Träumerein...

Würd mich freuen, bald mehr von Dir zu lesen...
und wünsche Dir viel Erfolg und Freude hier...

ganz liebe Grüße,

Maria


Hallo Maria

ganz lieben Dank. Ich schreibe einfach auf, was ich in bestimmten Momenten fühle. Es sucht sich von selbst den Weg ans Tageslicht.
LG
Maria


...das klingt so leicht, wie es sich liest... weiter viel Spaß dabei...
so hat es bei mir auch angefangen, nur dass der Weg ins Tageslicht ziemlich lang war...

ganz liebe Grüße,

Maria
Vor langer Zeit - Antworten
Magissa Re: einfach gelungen... -
Zitat: (Original von Iriana am 16.04.2010 - 23:32 Uhr) die Sprache so sanft und träumerisch, wie der Inhalt. Ganz von allein, und mit wenigen Worten, ist man schon selber in den Bildern der Träumerein...

Würd mich freuen, bald mehr von Dir zu lesen...
und wünsche Dir viel Erfolg und Freude hier...

ganz liebe Grüße,

Maria


Hallo Maria

ganz lieben Dank. Ich schreibe einfach auf, was ich in bestimmten Momenten fühle. Es sucht sich von selbst den Weg ans Tageslicht.
LG
Maria
Vor langer Zeit - Antworten
Iriana einfach gelungen... - die Sprache so sanft und träumerisch, wie der Inhalt. Ganz von allein, und mit wenigen Worten, ist man schon selber in den Bildern der Träumerein...

Würd mich freuen, bald mehr von Dir zu lesen...
und wünsche Dir viel Erfolg und Freude hier...

ganz liebe Grüße,

Maria
Vor langer Zeit - Antworten
Magissa Re: ... -
Zitat: (Original von adventor89 am 16.04.2010 - 21:51 Uhr) ... ein schöner Einstieg !

Und mit solchen schön beschrieben Tagträumen,
bist Du genau richtig hier ... denk ich mal.

Also, herzlich Willkommen !
Michael


Hallo Michael

vielen lieben DANK.
Freut mich, wenn es gefällt.
Schön verpackte Gefühle, die beim Lesen nachvollziehbar sind, das ist mein Ziel...LG Maria
Vor langer Zeit - Antworten
adventor89 ... - ... ein schöner Einstieg !

Und mit solchen schön beschrieben Tagträumen,
bist Du genau richtig hier ... denk ich mal.

Also, herzlich Willkommen !
Michael
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Re: Wunderbare Zeilen -
Zitat: (Original von Magissa am 16.04.2010 - 17:33 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 16.04.2010 - 14:06 Uhr) Das ist echt klasse!
LG Ivonne


Hallo liebe Ivonne

vielen lieben Dank für die nette Begrüssung. Ich habe noch einiges in dieser Art, muss mich aber erstmal hier zurecht finden.

LG Magissa zu deutsch HEXE:_))

Ich freue mich schon drauf ;-)))
Vor langer Zeit - Antworten
Magissa Re: ein neues Talent -
Zitat: (Original von Boris am 16.04.2010 - 19:12 Uhr) hat unsere Bühne erklommen...

willkommen

LG Boris


Hallo Boris

vielen lieben Dank

LG
Maria
Vor langer Zeit - Antworten
Boris ein neues Talent - hat unsere Bühne erklommen...

willkommen

LG Boris
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
16
0
Senden

33871
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung