Sonstiges
Der Liebe hinterher laufen

0
"Der Liebe hinterher laufen"
Veröffentlicht am 22. März 2010, 2 Seiten
Kategorie Sonstiges
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Du hast noch nichts über dich geschrieben.
Der Liebe hinterher laufen

Der Liebe hinterher laufen

 

Der Liebe hinterher laufen

 

Seit ewigen Zeiten schon laufe ich der Liebe hinterher, doch ich habe sie bisher noch nicht einholen, geschweige denn einfangen können.

Sie war immer schneller als ich.

Schneller weg oder, wie an meinem Anfang, überhaupt nicht greifbar, so als ob sie gar nicht da war (vermutlich war sie das auch nicht).

Gesucht habe ich sie an vielen Orten, bei vielen Menschen, oft war sie für kurze Zeit anwesend, hat sich dann aber mal recht schnell, mal relativ langsam wieder vom Acker gemacht.

Jetzt möchte ich ihr nicht mehr hinterher laufen, ich werde einfach einmal etwas anderes ausprobieren und stehen bleiben und sehen, wer oder was auf mich zukommt.

 

 

Auch wenn ich für einige Zeit feststellen sollte, das da nichts und niemand ist, der da vorbei kommt und ich mir vielleicht sehr einsam und verlassen vorkommen werde.

 

Auch wenn ich dann mir und meinen Ängsten, emotional völlig nackt, gegenüber stehen werde.

 

Mal sehen, ob und was dann auf mich zu kommt, vielleicht wartet "es" schon darauf, das ich endlich Platz mache, damit das Neue kommen kann.

 

Mal sehen, was mir die Zukunft (der Zufall :-)  so bringen wird.

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_181997.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_181998.png
0

Hörbuch

Über den Autor

carlita
Du hast noch nichts über dich geschrieben.

Leser-Statistik
174

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
UteSchuster Re: Re: Eine gute Idee -
Zitat: (Original von carlita am 31.03.2010 - 21:12 Uhr)
Zitat: (Original von timeless am 31.03.2010 - 21:00 Uhr) liebe Carmen, hinterherlaufen macht nur Angst, lass dich finden und du wirst sehen, wie schön das ist.

Ganz liebe Grüße Ute

Liebe Ute,
ja ich glaube inzwischen, das sind die 2 Grundgefühle: Liebe und Angst, die hinter allem stecken und Du scheinst aus Erfahrung zu sprechen (was ich für mich auch aus Deinen Texten heraus lese), das Du schon gefunden wurdest.

Liebe Grüße zurück von Carmen


ach liebe Carmen,
viele meiner Gedicht sind einfach nur Gedankengänge. Was ich aber merke, ich habe mich selbst gefunden und das ist glaube das allerwichtigste. Und seit ich dieses Gefühl habe, werde ich auch gefunden, da hast du schon recht. Ich habe früher oft hinter irgendjemandem her gejammert oder war zu allem bereit, dass ich nur nicht verlassen werde, meine neue Gelassenheit, hat mir ein gesundes Selbstbewusstsein beschert und das macht frei und zufrieden. Frag nicht, wann das passiert ist, so genau weiß ich das gar nicht.

Ganz liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
carlita Re: Eine gute Idee -
Zitat: (Original von timeless am 31.03.2010 - 21:00 Uhr) liebe Carmen, hinterherlaufen macht nur Angst, lass dich finden und du wirst sehen, wie schön das ist.

Ganz liebe Grüße Ute

Liebe Ute,
ja ich glaube inzwischen, das sind die 2 Grundgefühle: Liebe und Angst, die hinter allem stecken und Du scheinst aus Erfahrung zu sprechen (was ich für mich auch aus Deinen Texten heraus lese), das Du schon gefunden wurdest.

Liebe Grüße zurück von Carmen
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Eine gute Idee - liebe Carmen, hinterherlaufen macht nur Angst, lass dich finden und du wirst sehen, wie schön das ist.

Ganz liebe Grüße Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Re: Ich gebe Dir sehr recht, -
Zitat: (Original von carlita am 24.03.2010 - 01:21 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 23.03.2010 - 08:05 Uhr) hinterherlaufen hilft nichts! Ich finde egal was ich suche, immer erst, wenn ich es nicht mehr suche, freue mich dann aber riesig, das ich es gefunden habe.
Mir hat mal jemand gesagt, wenn man etwas unbedingt will, bekommt man oft das Gegenteil davon, weil alles sein Gegenteil beinhaltet.
Damals verstand ich den Satz noch nicht, aber heute verstehe ich ihn zumindest zum Teil.
Mit dem Kopf durch die Wand erreicht man nichts.
Warte einfach mal ab, wenn das Tal der Tränen durchschritten ist, Du Dich selber wieder magst und damit leben kannst, kommt die Liebe bestimmt auch noch dazu.
LG Ivonne

Liebe Yvonne,

schön, das Du meine erste Abonnentin bist, freu mich :-).

Es kommt drauf an, was ich suche: einen Parkplatz (Klappt meistens mit ner Bestellung beim Universum, in Düsseldorf ganz wichtig, wenn ich da meine Freundin besuche), bei verlorenen Gegenständen klappt es auch meistens.
Vielleicht bekomme ich genau das Gegenteil, wenn ich nicht dran glaube, das es mir wirklich zusteht oder ich es verdient habe es zu bekommen?!

Es ist ein ziemlich weites Tal der Tränen, aber ich kann den Ausgang in weiter Ferne schon erahnen.....
Liebe Grüße schickt Dir
Carmen


Aber wenn der Ausgang schon in Sicht ist...dann kann man ihn ja ansteuern. Freut mich sehr das Du den Ausgang schon siehst.
Bei mir ist das mit der Sucherei anders, wenn ich etwas suche , finde ich es nur selten. So scheint jeder anders.
Ganz liebe Grüße Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
carlita Re: Ich gebe Dir sehr recht, -
Zitat: (Original von Windflieger am 23.03.2010 - 08:05 Uhr) hinterherlaufen hilft nichts! Ich finde egal was ich suche, immer erst, wenn ich es nicht mehr suche, freue mich dann aber riesig, das ich es gefunden habe.
Mir hat mal jemand gesagt, wenn man etwas unbedingt will, bekommt man oft das Gegenteil davon, weil alles sein Gegenteil beinhaltet.
Damals verstand ich den Satz noch nicht, aber heute verstehe ich ihn zumindest zum Teil.
Mit dem Kopf durch die Wand erreicht man nichts.
Warte einfach mal ab, wenn das Tal der Tränen durchschritten ist, Du Dich selber wieder magst und damit leben kannst, kommt die Liebe bestimmt auch noch dazu.
LG Ivonne

Liebe Yvonne,

schön, das Du meine erste Abonnentin bist, freu mich :-).

Es kommt drauf an, was ich suche: einen Parkplatz (Klappt meistens mit ner Bestellung beim Universum, in Düsseldorf ganz wichtig, wenn ich da meine Freundin besuche), bei verlorenen Gegenständen klappt es auch meistens.
Vielleicht bekomme ich genau das Gegenteil, wenn ich nicht dran glaube, das es mir wirklich zusteht oder ich es verdient habe es zu bekommen?!

Es ist ein ziemlich weites Tal der Tränen, aber ich kann den Ausgang in weiter Ferne schon erahnen.....
Liebe Grüße schickt Dir
Carmen

Vor langer Zeit - Antworten
carlita Re: Das ist richtig so, -
Zitat: (Original von tender am 23.03.2010 - 00:20 Uhr) hinterherlaufen bringt nichts. Wart's einfach in aller Ruhe ab, sie wird schon kommen.
LG Sylvie

Genau, sie lauert schon irgendwo auf mich, grins.

Lg Carmen
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Ich gebe Dir sehr recht, - hinterherlaufen hilft nichts! Ich finde egal was ich suche, immer erst, wenn ich es nicht mehr suche, freue mich dann aber riesig, das ich es gefunden habe.
Mir hat mal jemand gesagt, wenn man etwas unbedingt will, bekommt man oft das Gegenteil davon, weil alles sein Gegenteil beinhaltet.
Damals verstand ich den Satz noch nicht, aber heute verstehe ich ihn zumindest zum Teil.
Mit dem Kopf durch die Wand erreicht man nichts.
Warte einfach mal ab, wenn das Tal der Tränen durchschritten ist, Du Dich selber wieder magst und damit leben kannst, kommt die Liebe bestimmt auch noch dazu.
LG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
8
0
Senden

32727
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung