Kurzgeschichte
Schneeglöckchens Frühling - (... für Kinder)

0
"Schneeglöckchens Frühling - (... für Kinder)"
Veröffentlicht am 16. März 2010, 4 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
http://www.mystorys.de
Schneeglöckchens Frühling - (... für Kinder)

Schneeglöckchens Frühling - (... für Kinder)

Schneeglöckchens Frühling

(… für Kinder)

 

Schon seit Tagen mühte sich das kleine Schneeglöckchengrün, um durch das letzte, schwere Eis endlich zum ersten Mal das Tageslicht zu erblicken. Heute nun war es geschafft. Doch zu allem Verdruss war nichts von dem Frühling zu sehen, von dem sich seit Wochen die anderen Schneeglöckchenzwiebeln unter der eisigen Erde zuflüsterten. Nur Gutes erzählte man sich von ihm. Worte wie „Sonne“, „Wärme“, und „Liebe“ huschten oft an seinem Ohr vorbei, ohne zu wissen, was es bedeuten könnte.

Plötzlich kam ein Hase vorbeigeeilt. Schnell fragte es ihn, ob er denn wüsste, wann der Frühling kommen würde. Der aber murmelte nur unverständlich etwas von „Hunger“ und „Kälte“. Kurze Zeit später pickte eine Amsel lustlos und mürrisch dicht neben dem jungen Schneeglöckchen in dem gefrorenen Boden herum. Auf die Frage, ob sie vielleicht wisse, wo der Frühling wohl sei, zischte sie nur kurz „alles sinnlos, alles sinnlos“ und hüpfte ungeduldig weiter. Als das Schneeglöckchen im nahen Unterholz einer Hecke das Schnarchen eines Igels bemerkte, meinte es, der Frühling habe vielleicht sein Kommen verschlafen und rief mit aller Kraft nach ihm. Doch der Igel grunzte verärgert aus seinem Laubhaufen „Ruhestörung“ und murmelte, dass er sich beschweren werde.

Da wurde unser Schneeglöckchen ganz traurig und hatte gar keine Lust mehr weiterzuwachsen und nach dem Frühling Ausschau zu halten. Doch mitten in seiner Traurigkeit hörte es plötzlich Schritte ganz nahe. Ganz vorsichtig schaute es durch den harschen Schnee und sah ein kleines Kind auf sich zu kommen. Vor dem Schneeglöckchen blieb es stehen, beugte sich langsam zur Erde und kratzte behutsam den Schnee beiseite, der noch fest an dem Boden gefroren war. Da bemerkte das Kind, ein kleines Mädchen mit dunklen Augen, unser Schneeglöckchen und lächelte. Im selben Augenblick rissen die Wolken auseinander und erste warme Sonnenstrahlen bedeckten die Erde.

Das kleine Schneeglöckchen hat von dem Zeitpunkt an allen voller Stolz erzählt, wie sie es ganz genau miterleben durfte als der Frühling auf die Erde kam mit Sonne, Wärme und Liebe - und dass der Frühling ein kleines Mädchen mit braunen Augen sei.

 

©adventor

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_179278.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_179279.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_179280.png
0

Hörbuch

Über den Autor

adventor89
...

Leser-Statistik
6.447

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Feedre das ist eine ganz zauberhafte Geschichte ....der Frühling ist ein Mädchen mit braunen Augen....so eine schöne Idee....
lieben Gruß
Feedre
Vor ein paar Wochen - Antworten
adventor89 

Herzlichen Dank Enya,
für das Ausgraben dieser kleinen Geschichte.
Schön, dass sie Dir gefallen hat.

Viele Grüße
Michael
Vergangenes Jahr - Antworten
Enya2853 Zauberhaft, diese kleine Geschichte vom Schneeglöckchen, das um den frühling fürchten muss. Doch er kommt - immer wieder - und sei es in der gestalt eines kleinen Mädchens mit braunen und lächelnden Augen. Ja, wichtig ist das aufmerksame Sehen, das Wahrnehmen auch der kleinen Zeichen.

Eine süße Geschichte, die nicht nur Kindern gefällt.

Lieben Gruß und ein schönes Restwochenende dir, vielleicht mit Frühlingszeichen. Hier schien heute die Sonne.

Enya
Vergangenes Jahr - Antworten
Sagitta ich habe mit dem schneeglöckchen gesprochen , es ist wieder neu da , ganz stolz im porzellanweißen kleidchen und es hat mir von dir erzählt
und ich habe gestaunt. dir einen lieben gruss christin
Vor langer Zeit - Antworten
adventor89 
... nur gut, dass es Mädchen mit braunen und lächelnden Augen gibt, immer wieder ...

Danke! Auch Dir wünsche ich eine gute Woche !
Michael
Vor langer Zeit - Antworten
Dakota Mit dieser wunderschönen Geschichte hast du mir eine Gänsehaut gezaubert, so tief berührt mich dieses Märchen,
das auch "alten Kindern" gefällt :-)

Ja, lieber Michael, Frühling ist überall,
wir müssen nur bereit sein uns für diesen Zauber zu öffnen.

Ganz liebe Grüße in deinen Sonntag
Waltraud als Dakota :-))
Vor langer Zeit - Antworten
adventor89 
Das ist ja mal ne Überraschung! Und vielen Dank für den Kommentar. Ich hab mich hier doch etwas rar gemacht, sowohl mit dem Schreiben als auch mit dem Lesen. So habe ich gar nicht mitbekommen, dass Du wieder im Story-Net umherfliegst. Man liest sich ...

Viele Grüße
Michael
Vor langer Zeit - Antworten
KjetilTidow Re: Re: Die Geschichte ist ... - Danke :)
Zitat: (Original von adventor89 am 23.05.2012 - 17:55 Uhr)
Zitat: (Original von KjetilTidow am 22.05.2012 - 18:20 Uhr) niedlich gemacht.
Du hast eine Fantasie !
Die hätt' ich auch gern !

Euer KjetilTidow (10 Jahre)



danke für das Kompliment.

Ein Tip: Die meiste Fantasie bekommt man, wenn man ohne konkreten Anlass raus geht, egal wohin ... einfach nur raus, egal ob allein oder mit Freunden ... Hauptsache raus. Dann wächst sie, die Fantasie, meist unbewusst, so, als ob man Wasser in die Wüste gießt ... dann beginnen uralte, im Sand vergrabene Samen plötzlich zu grünen. Probier es aus!

Viele Grüße
Michael

Vor langer Zeit - Antworten
adventor89 Re: Die Geschichte ist ... -
Zitat: (Original von KjetilTidow am 22.05.2012 - 18:20 Uhr) niedlich gemacht.
Du hast eine Fantasie !
Die hätt' ich auch gern !

Euer KjetilTidow (10 Jahre)



danke für das Kompliment.

Ein Tip: Die meiste Fantasie bekommt man, wenn man ohne konkreten Anlass raus geht, egal wohin ... einfach nur raus, egal ob allein oder mit Freunden ... Hauptsache raus. Dann wächst sie, die Fantasie, meist unbewusst, so, als ob man Wasser in die Wüste gießt ... dann beginnen uralte, im Sand vergrabene Samen plötzlich zu grünen. Probier es aus!

Viele Grüße
Michael
Vor langer Zeit - Antworten
KjetilTidow Die Geschichte ist ... - niedlich gemacht.
Du hast eine Fantasie !
Die hätt' ich auch gern !

Euer KjetilTidow (10 Jahre)
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
22
0
Senden

32464
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung