Ostergedichte
Gelöstes Henne-Ei-Paradoxon

0
"Gelöstes Henne-Ei-Paradoxon"
Veröffentlicht am 15. März 2010, 4 Seiten
Kategorie Ostergedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)
Gelöstes Henne-Ei-Paradoxon

Gelöstes Henne-Ei-Paradoxon

Beschreibung

(Nach einer Idee von Eduard Mörike)

Seit über tausend Jahren

Die Weisen sind im Streit,

Ob Eier oder Henne

Zuerst erblickt’ die Zeit.

 

Natürlich erst die Eier,

Sonst gäbe es kein Huhn,

Es gackern die Gelehrten

Die Meinung kundzutun.

 

Gott sprach: es war die Henne,

Danach schenkt’ sie das Ei,

Zwei Kirchenmänner zetern,

Der Rest ist Einerlei.

 

Das ist doch alles Unsinn,

Ein Osterhase lacht,

Ich legte bunte Eier

Und habe sie gebracht.

 

(c) Rajymbek 03/2010

www.poe-sie.de

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_32376-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_32376-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_178535.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_178536.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rajymbek
Die Ahnung, das Gefühl, der Reiz eines Augenblicks sickert in mein Herz und bildet aus tränenreichen Worten einen See, der, wenn er überläuft, in Kaskaden, Verse schmiedet, die zum Verstand fließen wie ein weiser Strom und sich ins Meer ergießen. Die Hand ist sein Delta, Schreibt auf, was der Fluss von seiner Reise erzählt. (Roland Pöllnitz)

Leser-Statistik
171

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Rajymbek Re: -
Zitat: (Original von MayaCat am 19.03.2010 - 00:27 Uhr) Mit einem Schmunzeln gelesen.

Liebe Grüße Dagmar


Danke Dagmar, und wieder habe ich einem Menschen ein Schmunzeln entlocken können.

LG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
MayaCat Mit einem Schmunzeln gelesen.

Liebe Grüße Dagmar
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: Re: Re: Ja ja, ... -
Zitat: (Original von Gunda am 17.03.2010 - 17:35 Uhr)
Zitat: (Original von Rajymbek am 17.03.2010 - 14:13 Uhr
ne ne ne ne ne - die braunen und weißen Eiter legt natürlich auch der Hase, eben nur außerhalb der Saison!

VLG Roland


Igitt ... köstlicher Vertipper, Roland ... :-D


sehe ich jetzt erst hihihi
Vor langer Zeit - Antworten
Gunda Re: Re: Ja ja, ... -
Zitat: (Original von Rajymbek am 17.03.2010 - 14:13 Uhr
ne ne ne ne ne - die braunen und weißen Eiter legt natürlich auch der Hase, eben nur außerhalb der Saison!

VLG Roland


Igitt ... köstlicher Vertipper, Roland ... :-D
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: -
Zitat: (Original von JoannaBlues am 17.03.2010 - 14:22 Uhr) xD Hihihi der ist toll!

Liebe Grüsse
Joanna


Ich spielte den Blues,
Es hüpften die Eier,
Zerschlagen zu Mus,
Begann unsre Feier.

Lach

LG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: -
Zitat: (Original von Mondnebel am 16.03.2010 - 14:56 Uhr) Hehe, schöne Idee. Da lacht das Hühnerherz.
Lg
Sascha


Ich hoffe es, mein Freund. Vielleicht lacht auch das des Hahnes!

LG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Rajymbek Re: also -
Zitat: (Original von zwinkerherzl am 16.03.2010 - 08:34 Uhr) legt der osterhase die eier,,lach
lg daniela


Ja wusstest du das nicht, Daniela? Hier kannst du noch viel lernen, kannst glauben, lach

GLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
34
0
Senden

32376
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung