Gedichte
Zerrissene Herzen - Ein Blick in die Zukunft

0
"Zerrissene Herzen - Ein Blick in die Zukunft"
Veröffentlicht am 09. März 2010, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin am Niederrhein geboren, aufgewachsen und lebe heute noch dort - wenn auch nicht in der selben Stadt. Das Wichtigste in meinem Leben - auch wenn es mancher nicht glauben mag - ist meine Familie. In meinen Werken ist Zusammenhalt und Konflikte zwischen Familienmitgliedern immer wieder ein Thema. Meine engste Familie, jene mit denen ich zusammenlebe, besteht aktuell aus meiner Frau Veronika, unserem Hund Xanadu, unsere Katze Trixi, sowie ...
Zerrissene Herzen - Ein Blick in die Zukunft

Zerrissene Herzen - Ein Blick in die Zukunft

Beschreibung

Viele Jahre später. Das Kind von Lillianna und Mario di Natichio bestand Abenteuer und Gefahren. Es erfuhr Liebe und Leid. In der ursprünglichen Version schrieb es folgendes Gedicht. Covergrafik: Moonwolf Blue © Zoa@fotolia.de

 

Zerrissene Herzen

Ein altes Herz, voll Liebe und Macht
war einsam in jeder Nacht.
So suchte es und fand
ein vertrautes Herz und band
es für ewig an sich fest,
schenkte ihm Familie und Nest.
Ein Herz zerriss dort in jener Nacht,
ist nicht zu flicken mit aller Macht.

Ein liebendes Herz lebte längst dort.
Wie das andre konnt’ es nicht fort,
versah sich in das Vertraute bald,
gab ihm immerzu Liebe und halt.
Das Alte sah dies gar nicht gern,
hielt das Vertraute vom Liebenden fern.
Zwei Herzen zerrissen in jener Nacht,
sind nicht zu flicken mit aller Macht.


 

Da zerriss das Alte das vertraute Herz.
Das Liebende verging bald im Schmerz.
Blutige Tränen, voll Schmerz und rot
holten das Vertraute zurück vom Tod.
Das Liebende gewann es für sich.
Das Band zum Alten endlich zerriss.
Drei Herzen zerrissen in jener Nacht,
sind nicht zu flicken mit aller Macht

Das Herz des Vertrauten heilte nicht mehr,
bemühte der Liebende sich noch so sehr.
Der Vertraute konnte den Alten nicht hassen,
hat ihm die Hälfte des Herzens gelassen.
Die andere Hälfte, der Liebende hält,
die Wahrheit zu wissen, ihn jede Nacht quält.
Drei Herzen zerreißen nun in jeder Nacht,
sind nicht zu flicken mit aller Macht

 

Das Herz eines Jungen kam später dazu.
Es war zerbrochen und ohne Ruh.
Der Alte gab ihm Trost mit zärtlicher Hand.
Welch Lüge zu leugnen, die Liebe ihn fand.
Vergaß der Junge den alten Schmerz,
verging voll Sehnsucht zum alten Herz.
Das vierte Herz zerriss in jener Nacht,
ist nicht zu flicken mit aller Macht

Denn das Herz des Jungen kannte die Wahrheit,
wusste von drei Herzen mit nächtlichem Leid.
Auch wurde der Junge gekränkt und verlacht,
nachdem der Vater dem Spiel ein Ende gemacht.
Obwohl er weiß, die Liebe ist nicht zu lenken,
der Junge immer an den Alten wird denken.
Vier Herzen zerreißen nun in jeder Nacht,
sind nicht zu flicken mit aller Macht.

        Marcelo Segundovida

 

 

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_32042-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_32042-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_176078.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_176098.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_176123.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Sunnypluesch
Ich bin am Niederrhein geboren, aufgewachsen und lebe heute noch dort - wenn auch nicht in der selben Stadt. Das Wichtigste in meinem Leben - auch wenn es mancher nicht glauben mag - ist meine Familie. In meinen Werken ist Zusammenhalt und Konflikte zwischen Familienmitgliedern immer wieder ein Thema. Meine engste Familie, jene mit denen ich zusammenlebe, besteht aktuell aus meiner Frau Veronika, unserem Hund Xanadu, unsere Katze Trixi, sowie einem Aquarium voller Fische. Für Letzteres ist allerdings meine Frau verantwortlich.

Leser-Statistik
182

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Sunnypluesch Re: Das scheinst -
Zitat: (Original von FSBlaireau am 23.03.2010 - 13:18 Uhr) Du Talent für zu haben :-) Mach weiter so, ist gut geworden. LG Falk


Vielen Dank!
Vor langer Zeit - Antworten
FSBlaireau Das scheinst - Du Talent für zu haben :-) Mach weiter so, ist gut geworden. LG Falk
Vor langer Zeit - Antworten
Sunnypluesch Re: Gutes Gedicht, -
Zitat: (Original von Windflieger am 09.03.2010 - 10:56 Uhr) zu der Geschichte, ich bin gespannt wie es weiter geht.
LG Ivonne


Danke fürs Lesen und die Bewertung. :-)
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Gutes Gedicht, - zu der Geschichte, ich bin gespannt wie es weiter geht.
LG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

32042
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung