Romane & Erzählungen
Der Clan des Bussards Teil 2

0
"Der Clan des Bussards Teil 2"
Veröffentlicht am 26. Februar 2010, 6 Seiten
Kategorie Romane & Erzählungen
http://www.mystorys.de
Der Clan des Bussards Teil 2

Der Clan des Bussards Teil 2

Beschreibung

FĂŒr Ines, weil sie es Lesen wollte.

Aufbruch

WÀhrend die Meisten damit beschÀftigt waren, das Lager abzubrechen, brach Bussardauge mit dem SpÀhtrupp schon auf.

Auch ein paar Spurenleser, mit Bardok, schlossen sich der Vorhut an, denn unten, am Fuß des Berges, lauerte der Clan des Weißen BĂ€ren auf den Bussardclan.

Der Clan des Weißen BĂ€ren wagte sich nicht auf den Berg, wollte den Bussardclan aber, um die HeilkrĂ€uter berauben, welche Weißer FlĂŒgel dort sammelte.

Großer Baum sorgte dafĂŒr, das alles abgebaut und auf TrĂ€ger verteilt wurde.

Jeder mußte mit anfassen, so auch Weiße Feder, der seine KrĂ€utersammlung zu guter letzt verstaute.

Jetzt stiegen sie hinab, immer, am hier noch schmalen, Lauf des Breitbachs entlang.

Es war sehr mĂŒhsam, dann stolperte Samoa, die den Weg nur noch von Weißer FlĂŒgel gestĂŒtzt weiter gehen konnte.

So mußten sie bald rasten, dabei konnte der Schamane sich den Fuß genauer ansehen.

Es war zum GlĂŒck nichts schlimmeres, die Stauchung konnte er mit einer KrĂ€uterpaste behandeln.

So das Samoa den Rest des Weges auch alleine schaffen wĂŒrde.

Plötzlich ertönten laute Schreie!

Es kam von weiter unten, der SpĂ€htrupp war wohl auf den Clan des Weißen BĂ€ren gestoßen.

Sofort liefen die JĂ€ger hinab um den SpĂ€htrupp zu unterstĂŒtzen.

Auf dem Weg dort hin war ihnen, als wĂŒrde etwas nicht stimmen, ein unbestimmtes GefĂŒhl von Angst ergriff sie.

Dort angekommen blieb den JĂ€gern die Luft weg. Sie standen wie angewurzelt da und starrten, dort lagen fĂŒnf Tote vom BĂ€renclan, aber sie waren grausam entstellt.

So als wenn ein BÀr sie angefallen hÀtte, etwas weiter lagen auch drei der SpÀher, ebenso entstellt, wie die anderen Toten.

Ein eisiger schauer lief ihnen ĂŒber den RĂŒcken.

Zudem war es so still, so unnatĂŒrlich Still, nicht ein Vogel sang, keine Grille Zirpte - nur Stille.

Sie standen da die Knie wurden ihnen weich und die Farbe wich aus ihren Gesichtern, das konnte nicht sein, kein BĂ€r wĂŒrde einen vom Clan des Weißen BĂ€ren angreifen.

Die JĂ€ger beschlossen schleunigst zum Clan zurĂŒck zu kehren um zu berichten.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_31542-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_31542-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_171297.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_171298.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_171299.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Windflieger

Leser-Statistik
41

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Windflieger Re: -
Zitat: (Original von NORIS am 23.10.2010 - 22:24 Uhr) .......spannend geschrieben....

lg heidemarie

Ich danke Dir.
GLG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
NORIS .......spannend geschrieben....

lg heidemarie
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Re: Re: Hallo Ivonnchen -
Zitat: (Original von timeless am 31.08.2010 - 16:04 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 31.08.2010 - 09:11 Uhr)
Zitat: (Original von timeless am 30.08.2010 - 22:43 Uhr) HÀttest du gedacht, als du dieses hier geschrieben hast, dass es mal eine so erfolgreiche und schöne Geschichte wird?

Nur weil Ines es lesen wollte.

Liebe GrĂŒĂŸe an meine beiden Feen,

Eure Ute

Nein das hÀtte ich nie gedacht, heute bin ich sehr froh, das Ines es lesen wollte, denn ich selber liebe die Geschichte.
Und warum wollte Ines es Lesen? Weil ich ihr immer mal kleine Geschichten erzÀhlt habe, sie sagte dann, "schreib mal sowas auf, das könnte eine tolle Geschichte werden!"
Ich," Wenn Du meinst, dann versuche ich es mal..."
GLG Ivonne


Wir brauchen immer jemanden, der uns Mut macht und Ines macht das wunderbar,

liebste GrĂŒĂŸe deine Ute

Ja, das macht sie, ich bin froh das ich sie habe.
GLG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Re: Re: Hallo Ivonnchen -
Zitat: (Original von Windflieger am 31.08.2010 - 09:11 Uhr)
Zitat: (Original von timeless am 30.08.2010 - 22:43 Uhr) HÀttest du gedacht, als du dieses hier geschrieben hast, dass es mal eine so erfolgreiche und schöne Geschichte wird?

Nur weil Ines es lesen wollte.

Liebe GrĂŒĂŸe an meine beiden Feen,

Eure Ute

Nein das hÀtte ich nie gedacht, heute bin ich sehr froh, das Ines es lesen wollte, denn ich selber liebe die Geschichte.
Und warum wollte Ines es Lesen? Weil ich ihr immer mal kleine Geschichten erzÀhlt habe, sie sagte dann, "schreib mal sowas auf, das könnte eine tolle Geschichte werden!"
Ich," Wenn Du meinst, dann versuche ich es mal..."
GLG Ivonne


Wir brauchen immer jemanden, der uns Mut macht und Ines macht das wunderbar,

liebste GrĂŒĂŸe deine Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Hallo Ivonnchen -
Zitat: (Original von timeless am 30.08.2010 - 22:43 Uhr) HÀttest du gedacht, als du dieses hier geschrieben hast, dass es mal eine so erfolgreiche und schöne Geschichte wird?

Nur weil Ines es lesen wollte.

Liebe GrĂŒĂŸe an meine beiden Feen,

Eure Ute

Nein das hÀtte ich nie gedacht, heute bin ich sehr froh, das Ines es lesen wollte, denn ich selber liebe die Geschichte.
Und warum wollte Ines es Lesen? Weil ich ihr immer mal kleine Geschichten erzÀhlt habe, sie sagte dann, "schreib mal sowas auf, das könnte eine tolle Geschichte werden!"
Ich," Wenn Du meinst, dann versuche ich es mal..."
GLG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
UteSchuster Hallo Ivonnchen - HĂ€ttest du gedacht, als du dieses hier geschrieben hast, dass es mal eine so erfolgreiche und schöne Geschichte wird?

Nur weil Ines es lesen wollte.

Liebe GrĂŒĂŸe an meine beiden Feen,

Eure Ute
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Ich kann dir auch hier 5 Sternchen geben -
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 20:28 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 19:56 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 19:30 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 17:01 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:40 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 16:10 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:04 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 15:37 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 14:14 Uhr) echt spannend geschrieb...bin weiter gespannt.

Ernst

Der schamanische Adler

Ich grĂŒĂŸe den Adler, als Baum.
So gibt der Baum dem Adler die Erdung und der Adler gibt dem Baum den Flug im Geist...
GLG Ivonne



Der Adler grĂŒĂŸt den Baum, der voller Lebenssaft ist. Er wurzelt in Pacha Mama und fĂŒhrt seine Wurzeln tief ins Innere. Am Fusse der BĂ€ume befindet sich meist der Eingang zur Unterwelt.

lg

Der Adler

Ernst

Und Vater Sonne möge den Adler immer sicher durch die Luft tragen.
GLG Ivonne


LĂ€chel...das tut der Wind und die Thermik, immer der Sonne entgegen.

lg

Der Adler grĂŒĂŸ den Baum

;-)) Keine Thermik ohne Vater sonne ;-))



Du vergass die Feuchtigkeit der Erde und das Blattwerk der BĂ€ume etc. um durch die Sonne Thermik zu erzeugen. *lach
Die Natur ist eben ein Ganzes, das Eine ohne das Andere geht nicht.

lg
Ernst

Volltreffer, den Du vergaßt den Luftdruck, ohne den fliegt nix.
GLG Ivone



Ha...lacht...wir können jetzt gerne so weiter machen, das gibt jede Menge Punkte hier..hihi

lg
Ernst

;-))) Wenn Du die Punkte brauchst, dann sehr gerne
LG Ivonne
Vor langer Zeit - Antworten
Ernst Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Ich kann dir auch hier 5 Sternchen geben -
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 19:56 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 19:30 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 17:01 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:40 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 16:10 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:04 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 15:37 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 14:14 Uhr) echt spannend geschrieb...bin weiter gespannt.

Ernst

Der schamanische Adler

Ich grĂŒĂŸe den Adler, als Baum.
So gibt der Baum dem Adler die Erdung und der Adler gibt dem Baum den Flug im Geist...
GLG Ivonne



Der Adler grĂŒĂŸt den Baum, der voller Lebenssaft ist. Er wurzelt in Pacha Mama und fĂŒhrt seine Wurzeln tief ins Innere. Am Fusse der BĂ€ume befindet sich meist der Eingang zur Unterwelt.

lg

Der Adler

Ernst

Und Vater Sonne möge den Adler immer sicher durch die Luft tragen.
GLG Ivonne


LĂ€chel...das tut der Wind und die Thermik, immer der Sonne entgegen.

lg

Der Adler grĂŒĂŸ den Baum

;-)) Keine Thermik ohne Vater sonne ;-))



Du vergass die Feuchtigkeit der Erde und das Blattwerk der BĂ€ume etc. um durch die Sonne Thermik zu erzeugen. *lach
Die Natur ist eben ein Ganzes, das Eine ohne das Andere geht nicht.

lg
Ernst

Volltreffer, den Du vergaßt den Luftdruck, ohne den fliegt nix.
GLG Ivone



Ha...lacht...wir können jetzt gerne so weiter machen, das gibt jede Menge Punkte hier..hihi

lg
Ernst
Vor langer Zeit - Antworten
Windflieger Re: Re: Re: Re: Re: Re: Re: Ich kann dir auch hier 5 Sternchen geben -
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 19:30 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 17:01 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:40 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 16:10 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:04 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 15:37 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 14:14 Uhr) echt spannend geschrieb...bin weiter gespannt.

Ernst

Der schamanische Adler

Ich grĂŒĂŸe den Adler, als Baum.
So gibt der Baum dem Adler die Erdung und der Adler gibt dem Baum den Flug im Geist...
GLG Ivonne



Der Adler grĂŒĂŸt den Baum, der voller Lebenssaft ist. Er wurzelt in Pacha Mama und fĂŒhrt seine Wurzeln tief ins Innere. Am Fusse der BĂ€ume befindet sich meist der Eingang zur Unterwelt.

lg

Der Adler

Ernst

Und Vater Sonne möge den Adler immer sicher durch die Luft tragen.
GLG Ivonne


LĂ€chel...das tut der Wind und die Thermik, immer der Sonne entgegen.

lg

Der Adler grĂŒĂŸ den Baum

;-)) Keine Thermik ohne Vater sonne ;-))



Du vergass die Feuchtigkeit der Erde und das Blattwerk der BĂ€ume etc. um durch die Sonne Thermik zu erzeugen. *lach
Die Natur ist eben ein Ganzes, das Eine ohne das Andere geht nicht.

lg
Ernst

Volltreffer, den Du vergaßt den Luftdruck, ohne den fliegt nix.
GLG Ivone
Vor langer Zeit - Antworten
Ernst Re: Re: Re: Re: Re: Re: Ich kann dir auch hier 5 Sternchen geben -
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 17:01 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:40 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 16:10 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 16:04 Uhr)
Zitat: (Original von Windflieger am 26.08.2010 - 15:37 Uhr)
Zitat: (Original von Ernst am 26.08.2010 - 14:14 Uhr) echt spannend geschrieb...bin weiter gespannt.

Ernst

Der schamanische Adler

Ich grĂŒĂŸe den Adler, als Baum.
So gibt der Baum dem Adler die Erdung und der Adler gibt dem Baum den Flug im Geist...
GLG Ivonne



Der Adler grĂŒĂŸt den Baum, der voller Lebenssaft ist. Er wurzelt in Pacha Mama und fĂŒhrt seine Wurzeln tief ins Innere. Am Fusse der BĂ€ume befindet sich meist der Eingang zur Unterwelt.

lg

Der Adler

Ernst

Und Vater Sonne möge den Adler immer sicher durch die Luft tragen.
GLG Ivonne


LĂ€chel...das tut der Wind und die Thermik, immer der Sonne entgegen.

lg

Der Adler grĂŒĂŸ den Baum

;-)) Keine Thermik ohne Vater sonne ;-))



Du vergass die Feuchtigkeit der Erde und das Blattwerk der BĂ€ume etc. um durch die Sonne Thermik zu erzeugen. *lach
Die Natur ist eben ein Ganzes, das Eine ohne das Andere geht nicht.

lg
Ernst
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
27
0
Senden

31542
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung