Gedichte
Der Rosenstrauß zum 61. Geburtstag

0
"Der Rosenstrauß zum 61. Geburtstag"
Veröffentlicht am 15. Dezember 2009, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Über mich gibt es nicht viel zu schreiben. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Ich liebe das Leben und ganz besonders das Bereisen anderer Länder. Da ich nach dem Arbeitsleben als Jurist bereits seit 13 Jahren in Pension bin, habe ich dafür auch viel Zeit.
Der Rosenstrauß zum 61. Geburtstag

Der Rosenstrauß zum 61. Geburtstag

Beschreibung

Ein kurzes Liebesgedicht zum 61. Geburtstag meiner Frau

Schon viele Jahre sind vergangen

seitdem ich Dich zuerst gesehen,

und es wird klar mir voller Bangen,

wie schnell die Zeit tut weitergehen.

Einst schickte ich Dir rote Nelken

zu Deinem Ehrentag ins Haus,

sie taten erst nach Tagen welken

genau wie dieser Rosenstrauß.

Doch wie der Blume Schönheit schwindet,

die uns erfreu’n so manchen Tag,

der Mensch das gleiche Schicksal findet,

wenn er es auch nicht hören mag..

Wenngleich die Schönheit ist vergänglich

gilt dies für wahre Liebe nich’,

für Zeit und Dauer unempfänglich

verbleibt die Liebe ewiglich.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_28319-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_28319-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_130991.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Mani
Über mich gibt es nicht viel zu schreiben. Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Ich liebe das Leben und ganz besonders das Bereisen anderer Länder. Da ich nach dem Arbeitsleben als Jurist bereits seit 13 Jahren in Pension bin, habe ich dafür auch viel Zeit.

Leser-Statistik
886

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
rumpi Oh - ist das schön.Das muß die wahre Liebe sein!

LG,karsten
Vor langer Zeit - Antworten
Ryu1 Dieses Gedicht - für deine Frau - der schönste Liebesbeweis!!

Hoffentlich dürft ihr zwei noch recht lange miteinander glücklich sein!!!

Liebe Grüße
Ryu
Vor langer Zeit - Antworten
verzaubert Happy birthday auch von mir... - Deine Frau war bestimmt zu Tränen gerührt, als du ihr diese Zeilen präsentiert hast, vielleicht hast du sie ihr sogar gesagt und ihr dabei tief in die Augen gesehen...
Toll, Blumen verwelken, aber die Liebe bleibt:-)
Liebe Grüße
Steffi
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

28319
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung