Gedichte
Hühnergott

0
"Hühnergott"
Veröffentlicht am 24. Oktober 2009, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hallo Ihr Lieben, ich heiße Marion. Ich habe lange Zeit sehr regelmäßig geschrieben. Leider fällt mir seit 2 Jahren wenig ein, was an mangelnder Zeit, aber sicher auch an der fehlenden Ambition liegt. Ich war ein paar Jahre sehr regelmäßig hier oder in anderen Foren. Mittlerweile genieße ich tatsächlich mehr das Leben abseits des PCs. So bin ich nur noch ganz selten hier. Ich danke denjenigen, die mich abonniert haben und meine Gedichte ...
Hühnergott

Hühnergott

Beschreibung

Man kann ja nie wissen .............

Auf Rügen, dort glaubt man, ein Feuerstein

mit Loch, der könnte ein Glücksbringer sein.

Und mancher, der Reisen nach Rügen bucht,

wie wild nach diesem Feuerstein sucht.

 

Ich selbst muss gesteh´n, ich glaub nicht daran.

Ein Steinchen mit Loch wirkt als Talisman.

Ich veranstalte doch keinen Affentanz

für diesen Irrglauben, den Firlefanz.

 

Zwar mache auch ich einen Urlaub auf Rügen,

doch nicht, um zum suchen, ich will mich vergnügen.

Ich glaub nicht an so was, ich bin doch kein Narr.

Doch dann stell ich fest, solche Steine sind rar.

 

Drum suche auch ich mir ein Steinchen mit Loch.

Man kann ja nie wissen, vielleicht hilft er doch.

Ich suche und find einen nach langer Zeit.

Den nehme ich mit. Nur zur Sicherheit.

http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_26338-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_26338-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_423445.png
0

Hörbuch

Über den Autor

MarionG
Hallo Ihr Lieben,

ich heiße Marion. Ich habe lange Zeit sehr regelmäßig geschrieben. Leider fällt mir seit 2 Jahren wenig ein, was an mangelnder Zeit, aber sicher auch an der fehlenden Ambition liegt. Ich war ein paar Jahre sehr regelmäßig hier oder in anderen Foren. Mittlerweile genieße ich tatsächlich mehr das Leben abseits des PCs. So bin ich nur noch ganz selten hier.
Ich danke denjenigen, die mich abonniert haben und meine Gedichte regelmäßig kommentieren.
Bitte nehmt es mir nicht übel, dass ich mich so rar mache. Vielleicht kommt irgendwann die Zeit, in der mir die kreativen Ideen nur so zufliegen und ich wieder regelmäßig schreibe.
Ich versuche auch, einige Werke von Euch zu lesen, wenn ich hier bin. Ich muss aber gestehen, dass ich nicht alles schaffe, in der kurzen Zeit, die ich hier verweile. Auch dafür bitte ich um Entschuldigung.
Ich verschwinde nicht ganz von hier, immer mal wieder werde ich Euch kurz besuchen.
Liebe Grüße an alle Schreiber und Leser.
Eure Marion

Leser-Statistik
1.923

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Apollinaris Nochmals/ wieder gelesen! :)
Vor einem Monat - Antworten
Ninamy67 Ist zwar schon echt vor langer Zeit veröffentlicht worden, ist aber immer noch schön zu lesen...

LG
Nina
Vergangenes Jahr - Antworten
MarionG Vielen Dank. War lange nicht mehr hier.
LG Marion
Vor ein paar Monaten - Antworten
Apollinaris Nett und witzig. :)

Wie wir wissen alle,
war es eine Falle.
Feuerstein in Rügen;
die wollen dich betrügen!
Versuchs vielleicht mal in England - ja,
da steh`n die Stein im Steinkreise da.
Sie nennen`s Stonehenge oder so;
ist halt nicht Rügen - ist anderswo.
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Ja, da war ich auch schon. Habe versucht, so einen Stein mitzunehmen und wurde verhaftet. ;o))
Danke für Deine Reime.
LG Marion
Vor ein paar Monaten - Antworten
MarionG Re: Die gibts aber nicht nur auf Rügen. -
Zitat: (Original von baesta am 22.06.2011 - 22:17 Uhr) Man kann sie eigentlich an der ganzen Ostseeküste finden. Ich habe auch ein paar zu Hause. Vielleicht bringen sie wirklich Glück.

Liebe Grüße
Bärbel



Liebe Bärbel,
ja, das stimmt. Vor Rügen kannte ich sie aber gar nicht. Und dieses Jahr auf Usedom habe ich z. B. keine gesehen.
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
baesta Die gibts aber nicht nur auf Rügen. - Man kann sie eigentlich an der ganzen Ostseeküste finden. Ich habe auch ein paar zu Hause. Vielleicht bringen sie wirklich Glück.

Liebe Grüße
Bärbel
Vor langer Zeit - Antworten
MarionG Re: Schaden kann der Stein sicher nicht.... -
Zitat: (Original von Forseti am 10.05.2011 - 09:26 Uhr) .....und wissen kann man nie, ob er nicht auch mal nutzt!
Mit einem Schmunzeln gelesen, liebe Grüße Marianne



Liebe Marianne,
so geht es mir mit vielem. Ich glaube zwar eigentlich nicht daran, aber nur für den Fall der Fälle, ......
Danke für Deinen Kommi.
Liebe Grüße
Marion
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
26
0
Senden

26338
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung