Gedichte
Weinende Seele

0
"Weinende Seele"
Veröffentlicht am 04. Oktober 2009, 2 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Bin in Bremen geboren, lebe jetzt, seit einigen Jahren in 91301 Forchheim.Von 1964 bis 1971 habe ich als freier Publizist bei den - LÜBECKER-NACHRICHTEN *** NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG ***BREMER NACHRICHTEN ***u. a. gearbeitet. Seit 1972 Autor und Kinderbuchautor sowie Kunstmaler.(2 Kinderbücher - eins davon wurde mit dem Prädikat - pädagogisch wertvoll - ausgezeichnet.) Jetzt im Rentenalter, befasse ich mich damit Geschichten und Gedichte zu ...
Weinende Seele

Weinende Seele

Weinende Seele

 

Es ist still, ich hör nur den Wind,

seh am Himmel ein Wolkenmeer,

und am Weg ein weinendes Kind,

das rennt einem Ball hinterher.

 

Erinnerung stürzt auf mich ein,

und erweckt die Vergangenheit,

in der ich so hilflos allein,

erlebte viel Kummer und Leid.

 

Was geschah ist lange schon her,

hat meinen Kindheitstraum zerstört,

doch das Geschehene wiegt schwer,

weil mein Flehen niemand gehört.

 

Nichts von dem hab ich je erzählt,

es blutet noch heute mein Herz,

weil diese Erinnerung quält,

und mir Tränen rinnen vor Schmerz.

 

Mein Leben, nach außen ein Traum,

das jeder so sieht wie er will,

doch in mir, im innersten Raum,

da weint meine Seele - ganz still.

 

Horst Rehmann

02.10.2009

http://www.mscdn.de/ms/karten/v_101291.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_101292.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Rehmann
Bin in Bremen geboren, lebe jetzt, seit einigen Jahren in 91301 Forchheim.Von 1964 bis 1971 habe ich als freier Publizist bei den - LÜBECKER-NACHRICHTEN *** NEUE OSNABRÜCKER ZEITUNG ***BREMER NACHRICHTEN ***u. a. gearbeitet. Seit 1972 Autor und Kinderbuchautor sowie Kunstmaler.(2 Kinderbücher - eins davon wurde mit dem Prädikat - pädagogisch wertvoll - ausgezeichnet.) Jetzt im Rentenalter, befasse ich mich damit Geschichten und Gedichte zu schreiben und Ölbilder zu malen. Mein Buch, erschienen im August 2008 mit dem Titel - wechselhaft heiter bis wolkig - 302 Seiten, vollgepackt mit humorvollen Geschichten, Gedichten und Aphorismen, aber auch mit nachdenklichen Beiträgen, ist bereits im Handel. Im Juli 2009 ist mein Buch * 222 Gedichte * , 294 Seiten, auf den Markt gekommen und am 22. Mai 2013 habe ich mein neues Buch *DIES & DAS* mit 456 Seiten, voller Gedichte, in den Handel gegeben. Alle drei Bücher sind auch als eBook´s im Handel. Schon im September 2007 habe ich mein Buch * 61 x herzhaft gelacht und 14 x scharf nachgedacht * veröffentlicht. Meine neueste Veröffentlichung \\\"Das Küken namens Peip\\\" Malbuch mit Versen, 30 Seiten, für Kinder ab 3 Jahren - für Euro 4,80 zu erwerben. Versandkosten Euro 0,90 - Meine Homepage sagt Dir mehr, www.rehmann-horst.de und rehmann-horst.jimdo.com - oder bestell Dir ein Buch unter: rehmann.horst@t-online.de

Leser-Statistik
532

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Traum71 Hallo,
ehrlich gesagt finde ich mich sofort wieder in Deinem Gedicht, obwohl es nicht EIN Ereignis in meiner Vergangenheit gibt, das mich traurig macht, sondern ich seit einigen jahren einfach immer wieder traurig bin und das Gedankenkarussel sich ständig dreht. Dein text hilft aber und schreiben an sich hilft mir auch mich langsam zu heilen. Hab Dank für Deinen wunderbaren Text, den ich sehr gerne gelesen habe. TOLL.
LG, Traum71
Vor langer Zeit - Antworten
Gast Re: Re: Du - Ich habe eben das Gedicht gelesen und bin beeindruckt aber auch traurig, denn Du kannst den Schmerz so gut beschreiben - fühle mich wie eine Gleichgesinnte, leider. Im Moment geht es mir wieder mal durch einen Trigger schlecht, aber nach außen spiele ich trotzdem die STARKE Frau - manchmal frage ich mich, wen ich mehr belüge, die anderen oder mich selbst :-((
Trotzdem Danke für ein absolut gigantisches Gedicht, alle Achtung!!!
Liebe Grüße, Claudi

Zitat: (Original von Rehmann am 02.01.2010 - 15:21 Uhr)
Zitat: (Original von rumpi am 02.01.2010 - 14:38 Uhr) schreibst mir aus dem Herzen. Meine Seele weint schon seit Jahren und die Tränen rollen unaufhaltsam.Nach außen der harte Rumpi,aber innen ganz weich und verbittert.Aber das gehört ja hier nicht hin.
Deine Zeilen stimmen mich traurig.

LG,Karsten

So geht es nicht nur uns beiden Karsten, viele zeigen nur ihre harte Schale und verdecken damit ihr wahres ICH !
LG
H. Rehmann

Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: Erinnerungen, die die Seel verletzt haben, -
Zitat: (Original von Forseti am 20.03.2011 - 20:07 Uhr) holen uns leider immer wieder ein.
Die Seele weint still.....verdrängt...bis die Erinnerung wiederkommt.
Du hast es dir hier von der Seele geschrieben....ich hoffe, das hilft ein bisschen!
Ganz liebe Grüße Marianne


Es hilft !!! Danke Marianne !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: -
Zitat: (Original von MysticRose am 20.03.2011 - 19:01 Uhr) Deine Gedichte zu lesen ist Balsam für die Seele. Großes Kompliment!

Auch Dein Kommentar ist wie Balsam ! DANKE !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
MysticRose Deine Gedichte zu lesen ist Balsam für die Seele. Großes Kompliment!
Vor langer Zeit - Antworten
bartelsontour Re: Re: "Erinnerung stürzt auf mich ein" -
Zitat: (Original von Rehmann am 03.01.2010 - 11:36 Uhr)
Zitat: (Original von bartelsontour am 02.01.2010 - 16:10 Uhr) ein starkes Bild. Erinnerungen können lähmend sein. Nicht leicht sich daraus zu befreien.

LG, Ernst

Meistens kommen diese Erinnerungen zum Jahreswechsel - aber nur für kurze Zeit !
LG
H. Rehmann



Na, dann ist ja gut !

GL, Ernst
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: lieber horst -
Zitat: (Original von Gerbera am 03.01.2010 - 07:58 Uhr) Dein Gedicht berührt mich sehr.
Manche Erinnerungen kommen immer wieder hoch,
aber Du kannst darüber schreiben,und das hilft,glaube ich ,sehr.
Liebe Grüße
Helga

Darüber schreiben und wenn möglich, schnell wieder vergessen, das hilft Helga !
Danke für den Kommi !
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: Tief betroffen -
Zitat: (Original von Shari am 02.01.2010 - 22:28 Uhr) machen mich Deine Zeilen,
soviel Kummer und Schmerz
eingeschlossen in Deinem Herz
und niemand da, der Dich daraus kann befreien...
Auch mir stehen da die Tränen im Gesicht beim Lesen
Kann nur eine Gedankenumarmung geben

LG. Heidi

Danke Dir Heidi !!!
LG
H. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Rehmann Re: ja so ist es -
Zitat: (Original von Rajymbek am 02.01.2010 - 19:40 Uhr) manche Erinnerungen wiegen so schwer, dass die Seele, wenn sie erwacht, weinen muss.

Viel Glück im neuen Jahr
wünscht dir Roland

Muss ich Dir zustimmen Roland, manchmal tun Erinnerungen weh !
LG
H.. Rehmann
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
55
0
Senden

25743
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung