Aphorismen
Klimakterium

0
"Klimakterium"
Veröffentlicht am 26. November 2022, 2 Seiten
Kategorie Aphorismen
© Umschlag Bildmaterial: frikota - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.
Klimakterium

Klimakterium

Klimakterium

oder Wechseljahrsbeschwerden der Erde



Der Mensch hat jeden Tag die Möglichkeit, diese zu vertun und

nutzt das.

0

Hörbuch

Über den Autor

Darkjuls
Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.

Leser-Statistik
15

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Enya2853 Leider haben wir schon zu viel verspielt. Der Mensch mit seinem Größenwahn und machtstreben hat vergessen, dass er sich den Boden weghackt. Ich nehme das Umdenken wahr, und ich hoffe, dass es noch nicht zu spät ist. Bei allem, was wir jetzt tun, sollten wir nicht nur an den Moment denken, sondern auch vorausschauen, und zwar sehr weit.
Danke für deinen Beitrag.
Liebe Grüße
Enya
Vor ein paar Monaten - Antworten
Darkjuls Danke Enya. Das Leben des Menschen ist endlich. Deshalb denkt er wohl nicht weit genug. Liebe Grüße Marina
Vor ein paar Monaten - Antworten
baesta Drum wäre es schön, wenn das Wörtchen "Bescheidenheit" mal wieder auf die Tagesordnung käme bei den "Großen" oder die sich dafür halten, nichtz genug Autos, Yachten, Privatjets, Villen und was es sonst noch an Annehmlichkeiten für die solventen Kunden gibt und hört beim kleinen Mann auf, der seinen Müll überall liegen lässt, sich nur noch mit Smartphone und Co. beschäftigt und ansonsten sein Hirn still gelegt hat, weil Denke ja auch Energie verbraucht.
Dir dennoch eine schöne Adventszeit
Liebe Grüße
Bärbel
Vor ein paar Monaten - Antworten
Darkjuls Ja, Bärbel, Bescheidenheit wäre angebracht und Weitsicht ebenso. Danke für Deine Einschätzung. Liebe Grüße von mir, Marina.
Vor ein paar Monaten - Antworten
Drehpunkt Der Mensch oder die Menschheit? Hauptsache ins Schwarze getroffen;-)
Bei den Mahnern kann die Erde sich aber wirklich bedanken, denn ohne sie würde bei den Klimakonfgerenzen vielleicht was sinnvolles bei rauskommen. Aber Fokus und Perspektive sind ja nicht immer so einfach in Übereinstimmung zu bringen wie hier;-)
Vor ein paar Monaten - Antworten
Darkjuls Vielen Dank Drehpunkt, es ist traurig, wenn man all die Chancen sieht, die vertan sind. Was muss denn noch passieren, damit die Politik endlich handelt? Bis dahin können wir nur jeder für sich etwas verändern. Liebe Grüße Marina
Vor ein paar Monaten - Antworten
Bleistift 
"Klimakterium..."
...Kein Heiland in Sicht, der uns davon erlösen könnte
und da wir es nicht selber tun...
...dennoch,
LG Dir und einen schönen 1.Advent, liebe Marina,
Bleistift :-)
Vor ein paar Monaten - Antworten
Darkjuls Also packen wir es an. Danke sehr. Dir ebenfalls eine schöne Adventszeit. Liebe Grüße von mir.
Vor ein paar Monaten - Antworten
sugarlady Leider Gottes, geht der Mensch mit ihr um, als hätte er, eine zweite bestellt.
Die Natur, wird es sich denke selbst richten. Aber das viele Plastik, macht neben der Umweltverschmutzung den größten Teil aus.
Schöne und besinnliche Grüße
Andrea
Vor ein paar Monaten - Antworten
Darkjuls Danke, ich sehe das ebenso. Liebe Grüße Marina.
Vor ein paar Monaten - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

169813
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung