Sonstiges
Mein oder dein - Das ist hier die Frage

0
"Mein oder dein - Das ist hier die Frage"
Veröffentlicht am 07. Januar 2022, 4 Seiten
Kategorie Sonstiges
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hi! Ich drücke mich durch das Schreiben aus und hoffe, andere damit zum Nachdenken anzuregen, oder einfach nur zu erheitern. Im Leben eines Jeden passieren gute, sowie auch schlechte Dinge, die Frage ist dann nur, wie man damit umgeht. Ich hoffe, anderen etwas mit auf den Weg zu geben, den wir alle beschreiten müssen. Doch das hier dient sicher auch der eigenen Weiterentwicklung und Verbesserung ;)
Mein oder dein - Das ist hier die Frage

Mein oder dein - Das ist hier die Frage

Erstickt. An den eigenen Worten die ihren Weg nach draußen nicht fanden. Nicht finden konnten. Verirrt in dem Gewirr der Sorgen und der Ängste. Die Angst vor Urteil, Streit, Ablehnung. Die Gedanken kreisen und bleiben hängen; graben sich tief ins Bewusstsein ein. Allein. Allein mit dem Knäuel aus Absperrband in mir drin. Der immer größer werdende Knoten, der mir den Atem raubt. Ich will

schreien - hinaus in die Welt, behalte die Luft in meinen Lungen aber bei mir. Augen weit aufgerissen. Ich spüre wie das Leben mir entweicht. Die Chance, mir Ausdruck zu verleihen, meine Stimme zu erheben, neigt sich dem Ende zu. Verpasst, verschmäht von mir selbst, lasse ich mich fallen, gebe mich auf. Die Fähigkeit, mich sein zu lassen nie erlernt, die Hoffnung, akzeptiert zu werden, längst unter der Erde begraben, stürze ich zu Boden; um ihr zu folgen. Um Luft ringend liege ich da,

zusammengekräuselt, die Wangen nass von Tränen. Wie konnte ich denn meinen, Meinen zu dürfen? Wie konnte ich erwarten, nach langem Warten, Mut zu finden? Ich darf nicht Meinen, werde immer warten, wieder Meinen zu dürfen. Die Entscheidung, ob ich Reden werde, war nie mein. Mein ist der Schmerz des Wissens, dass meine Meinung egal ist. Allein mit Meinem, lasse ich los. Und bin nun nicht mehr eigen, sondern fremd.

0

Hörbuch

Über den Autor

LucyPevensie
Hi! Ich drücke mich durch das Schreiben aus und hoffe, andere damit zum Nachdenken anzuregen, oder einfach nur zu erheitern. Im Leben eines Jeden passieren gute, sowie auch schlechte Dinge, die Frage ist dann nur, wie man damit umgeht. Ich hoffe, anderen etwas mit auf den Weg zu geben, den wir alle beschreiten müssen. Doch das hier dient sicher auch der eigenen Weiterentwicklung und Verbesserung ;)

Leser-Statistik
6

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Ellen_Austen Liebe LucyPevensie,

deine Zeilen sind sehr intensiv und wundervoll geschrieben. Das lyrische Ich ist unfrei und fühlt sich ohnmächtig. Diese Gefühlswelt scheint durch das "Papier" hindurchzudringen.

Ich wünsche dir ein inspirierendes Wochenende.

Ellen_Austen
Dieses Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
1
0
Senden

168408
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung