Wintergedichte
Winter

0
"Winter"
Veröffentlicht am 30. November 2021, 4 Seiten
Kategorie Wintergedichte
© Umschlag Bildmaterial: THesIMPLIFY - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

--I> Tippen wir auf Tasten vom Klavier, erhalten wir den Klang dafür. So sei es auch mit einem Leben, dem wir eig'nes gutes beitragen und geben. Mehr zu mir und über mich auf: http://www.simonkaessheimer.de
Winter

Winter

°

Winterlich Winter und es wird kalt, in Feld, in Flur, in jedem Wald. Allein die Immergrünenbäume wieder wiedersteh`n, um jährlich wieder Schnee zu seh`n. Winter und Schnee, auf Eisesreise; auf die alte altbekannte Weise. Man möchte nicht gern draußen sein, die Kälte kommt allein herein.

Copyright

Text:


2021 © Simon Käßheimer

0

Hörbuch

Über den Autor

Apollinaris
--I> Tippen wir auf Tasten vom Klavier,
erhalten wir den Klang dafür.
So sei es auch mit einem Leben,
dem wir eig'nes gutes beitragen und geben.

Mehr zu mir und über mich auf: http://www.simonkaessheimer.de

Leser-Statistik
6

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

168212
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung