Kurzgeschichte
Zur Sache, Schätzchen!

0
"Zur Sache, Schätzchen!"
Veröffentlicht am 15. November 2021, 8 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
http://www.mystorys.de
Zur Sache, Schätzchen!

Zur Sache, Schätzchen!

Ein Schauspiel

Ein junger Mann und eine junge Frau sitzen an einem Küchentisch; beide Mitte zwanzig. Jeder hat ein Glas Wasser vor sich, auf dem Tisch steht eine Schale mit grünen Pralinen, im Hintergrund läuft das Radio, helles Licht strahlt von der Deckenlampe. Zwischen den Beiden liegt ein laminierter Zettel. Es herrscht eine sinnenfreudige, wenn auch ernste Stimmung.

TOBIAS: Gut, wollen wir loslegen? (er greift nach dem Zettel)

NELE:     Okay, was kommt zuerst?

TOBIAS:  Verhütung“! Wie wollen wir`s machen? Mit Kondom?

NELE:      Für den Anfang ganz okay. Ich hab welche in XXL-Format: Wär das was für dich?

TOBIAS:Und ob das was für mich wäre. (grinst)

NELE: Das hört sich sehr, sehr gut an. (leckt sich über die Lippen)

TOBIAS:  (räuspert sich) Nicht vom Thema ablenken, Nele. Also: „Geschlechtskrankheiten und Hepatitis“ steht hier. Hast Du Tripper?

NELE:      Nö!

TOBIAS:  Ich auch nicht. Aids?

NELE:      Nö!

TOBIAS:   Ich auch nicht. Hepatitis?

NELE:       Nö!

TOBIAS:    Bei mir auch negativ.

NELE:        Hast Du Sackratten?

TOBIAS:     Wat für `nen Ding? (lacht)

NELE:        (lacht auch) Okay, Thema abgehakt. Mach mal weiter.

TOBIAS:    HPV; das ist dieses Papil-dingsda-virus. Dagegen bin ich geimpft. Und du?

NELE:        Klaro!

TOBIAS:     Wunderbar, wir kommen zum Kern der Sache. (grinst und nimmt sich eine Praline)

NELE:        Yepp! Aber erst noch Corona.

TOBIAS:     (mit vollem Mund) Hab vorhin ´nen Schnelltest gemacht: Negativ.

NELE:         Wann vorhin?

TOBIAS:     Als du auf´m Klo warst.

NELE:         Ich auch. (klingt überrascht)

TOBIAS:     Was auch?

NELE:         Na, als du auf´m Klo warst.

Auch negativ.

TOBIAS:     Also, wenn das nicht der Beginn einer offenen Freundschaft ist. (lacht Nele an)

Die Beiden blicken sich voller Lust auf das, was sie vorhaben, in die Augen.

NELE:         (räuspert sich, schiebt ihren Stuhl zurück und steht auf) Okay, Süßer, der Sex-n`-health-Check ist durch. Dann mal los in die Quarantäne. Dienstagabend sehen wir uns hier wieder. Was magst Du eigentlich für Musik?

0

Hörbuch

Über den Autor

PuckPucks

Leser-Statistik
14

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
FLEURdelaCOEUR Herrlich!
So offen strategisch und direkt sind wir zu meiner Zeit die Sache nicht angegangen, sonst wäre einem, oder besser gesagt - einer, so manche nachträgliche Zitterpartie erspart geblieben. ;-))
Ich hatte es schon heute Morgen gelesen, musste aber erst mal weg.
Werde nun mit Sicherheit häufiger bei dir lesen kommen.

Liebe Grüße
fleur
Diese Woche - Antworten
PuckPucks Ja, liebe fleur, ich kenn auch `nur` das Problem der Verhütung und das war oft schon kompliziert genug. Aber ich habe zwei pubertäre Jungs. Noch sind keine Ladys aktuell. Aber wenn, dann wird`s vermutlich so`ne Nummer, wie beschrieben. Da braucht es viel, viel Kommunikationstalent und Humor :o)
Lachende Grüße
Judith
Diese Woche - Antworten
Feedre mir fehlen die Worte Schätzchen
vor diesem spontanen
Sex - Abenteuer......:-))))))))))))))))
hoffentlich ist das keine Zukunfts - Unkerei von dir ...grins..
sehr feurige Mischung aus impulsiv und leidenschaftlich...:-))))))))))))))))))))
schrille Idee...Laaaaaaach
LgF
Vor einem Monat - Antworten
PuckPucks So`n bisschen ist das schon Geunke: Habe ja zwei pubertäre Söhne. Noch gibt es keine Ladies, aber was die diversen Krankheitsrisiken ihnen abverlangt, ist schon enorm. Ich musste mich damals NUR um Verhütung kümmern und da kam ich schon manches mal an meine Grenzen. Also ich hoffe, dass meine Jungs genug kommunikative Fähigkeiten von ihrer Mutter mitbekommen haben, dass sie gut durch dieses wilde Land steuern und trotzdem dabei ihren Spaß haben.
Lustvolle Grüße
Judith

Vor ein paar Wochen - Antworten
Bleistift 
"Zur Sache, Schätzchen!..."
Ha, hab' ich da jetzt was verpasst
oder läuft dieses brisante (Verschiebe) Stück bereits im Schiller-Theater? ...grinst*
sehr originell... ...smile*
LG
Louis :-)
Vor ein paar Monaten - Antworten
PuckPucks Nee, leider nicht, lieber Louis. Der Intendant vom Schillertheater meint, dass es ihm zu satirisch ist. Aber es laufen schon Gespräche mit dem Kommödchen in Düsseldorf ;o)
Lachende Grüße
Judith
Vor ein paar Monaten - Antworten
AngiePfeiffer Ach, so geht das?
Okay - ich bin ein bisschen aus der Übung. Früher ging das anders ...
Grinsegrüße
Angie
Vor ein paar Monaten - Antworten
PuckPucks Ja, wenn man heute zueinander finden will, braucht es eine gute Mischung aus Frontal-Hirn und Kommunikation ;o)
Und das bei erhöhtem Hormonspiegel. NIcht einfach!
Trotzdem-Grüße
Judith

Vor ein paar Monaten - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
8
0
Senden

168086
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung