Aphorismen
Wachstum

0
"Wachstum"
Veröffentlicht am 03. Mai 2021, 4 Seiten
Kategorie Aphorismen
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Autorin Geschichten und Gedichte
Wachstum

Wachstum






In uns ist eine Kraft, welche uns befähigt, sich immer wieder über den Alltag und allem Weltlichen

zu erheben. Selbst auf menschlichem Mist können wir noch Städte bauen. Da wo wir selbst im kleinsten Pflänzchen schon den fertigen Baum sehen, wächst in uns die Zuversicht, dass alles was wächst zwar seine Zeit braucht, aber die Kraft in sich trägt sich Bahn zu brechen, bis zur Vollendung.


Zitat und Foto:

Karin Balmer

0

Hörbuch

Über den Autor

KarinB
Autorin

Geschichten und Gedichte

Leser-Statistik
5

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Nereus Damit uns diese Kraft auch noch lange zur Seite stehen kann, liebe Karin, müssten wir uns nur etwas mäßigen in unserem Wahn, immer alles der Steigerung zu unterwerfen
dankend lieben Gruß
markus
Diese Woche - Antworten
KarinB Das ist jetzt interessant dass Du das sagst. Denn grad gestern dachte ich das auch. Warum immer vergleichen, besser sein wollen, mehr haben oder aus allem mehr machen müssen weil es vielleicht andere sagen. Dankbar und zufrieden sein, sich erfreuen an dem was man hat. Seine Talente geniessen ohne dass es immer zu was Grossem und Profit führen muss. Einfach weil es der Seele gut tut.
Diese Woche - Antworten
erato 
Sehr positiv gedacht, liebe Karin -
bei vielen Dingen aber, bezweifle
ich die Vollendung...vieles läuft auch
destruktiv und findet dort auch die
Vollendung...
Dir noch einen erträglichen Montag
HG Thomas
Vergangene Woche - Antworten
KarinB Jeder so wie er es sieht.

LG und eine gute Nacht
Diese Woche - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

167168
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung