Humor & Satire
Künstliche Intelligenz

0
"Künstliche Intelligenz "
Veröffentlicht am 10. Januar 2021, 6 Seiten
Kategorie Humor & Satire
http://www.mystorys.de
Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz

Die Benzinanzeige signalisierte, dass ich mich jetzt sofort entscheiden müsse: entweder tanken oder schieben. Da ich ja nicht so der sportliche Typ bin, steuerte ich die nächste Tanke an. Moderne Tankstelle, 10 Zapfsäulen, hell beleuchtet, Werbung für den Kaffee zwischendurch … Als ich, nachdem mir noch etwas Diesel vom Schuh tropfte (bin nicht immer so geschickt), in den Kassenraum kam und mich durch Kaugummi, Schokoriegel und Zeitschriften an die Kasse vorgearbeitet hatte, musste ich kurz warten. Ein junger Mann war vor mir, wurde aber noch nicht bedient, weil die Kassiererin

mit dem Typen hinter der Kaffeetheke flirtete. „Ähm …“ „Bin schon für Sie da“, flötete die Kassiererin, „macht 35,- Euro. Zahlen Sie bar oder mit Karte?“ „Mit Karte!“, der junge Mann zeigte stolz seine neue Kreditkarte mit dem Aufdruck der Tankstellenkette, „damit gibt’s 3% Rabatt auf jede Tankfüllung.“ Es dauerte noch einen Moment, bis der Kassiervorgang abgeschlossen war. Der junge Mann trat zur Seite und hielt weiter seine neue Kreditkarte hoch. Während die Kassiererin jetzt anfing bei mir zu kassieren, hatte der junge Mann sich an den (Kaffee)barmann gewendet.

„Jedes Mal jetzt 3% sparen“, wedelte er seine Karte. „Cool“, der Barmann war wohl nicht so gesprächig. „Tja, 3% auf 35,- Euro! Wie viel ist’n das jetzt?“, der junge Mann grübelte laut. „Weiß ich nicht“, der Barmann runzelte die Stirn, und sah zur Kassiererin, „kannst Du das ausrechnen?“ 

„ Nee, kann ich auch nicht“, seufzte sie mit einem kessen Augenaufschlag zum Barmann. 

„Ich glaub‘, dass kann hier keiner rechnen ….“, der Barmann gab’s auf. „Ham‘ sie denn kein Handy dabei? Sie könnten doch ..“, hatte die Kassiererin

einen guten Einfall. 

„Ne, liegt im Auto“, der junge Mann klang jetzt schon verzweifelt … „1 Euro 5“ - - ich konnte mich nicht zurückhalten. Schweigen. Ich bemerkte, dass sich alle Augen auf mich richteten … Schweigen. Ich nahm hastig meine Quittung, murmelte „Tschüs“ und verlies mit schnellen Schritten das Kassengebäude. In den nächsten Tagen werde ich verstärkt auf Litfaßsäulen, Schwarze Bretter und sonstige Aushänge achten. Wahrscheinlich hat das Tankstellenteam

mein Foto aus dem Überwachungsvideo kopiert und große Anzeigen gedruckt: „Wer kennt dieses Individuum? Er ist ein Hexer – verbrennt ihn!!!!“

© Dilettant

0

Hörbuch

Über den Autor

derdilettant

Leser-Statistik
13

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
baesta Mit breitem Schmunzeln gelesen, Deinen Seitemhieb auf die künstliche Intelligenz. Kabarettist Urban Priol sagte mal (in etwa)."Wenn die nätürliche Intelligenz schwächelt, muss es die künstliche richten!"

LG Bärbel
Diese Woche - Antworten
derdilettant Stimmt, kann ich da nur sagen.
Ich danke Dir sehr!!!

D.
Gestern - Antworten
baesta Stimmt nicht, dass es der Urban war. Es war Kabarettist Philip Simon in "Mitternachtsspitzen". Sieh es mir nach, bei mir ist die natürliche Intelligenz wohl auch schon auf der Flucht. Ist eben so im Alter.
LG B.
Gestern - Antworten
Himbeere Idiocracy lässt grüßen ;) Himbeere
Diese Woche - Antworten
derdilettant Du sagst es

Danke
LG

D.
Diese Woche - Antworten
Feedre Das sind moderne Zeiten...lach
aus dem Leben gegriffen...:-))))
lieben Gruß
Feedre
Diese Woche - Antworten
derdilettant Nicht nur aus dem Leben gegriffen, sondern so passiert - man kann es fast nicht glauben.

Danke Dir

D.
Diese Woche - Antworten
FLEURdelaCOEUR Und wie ich dir das nachfühlen kann!
Musste mal Kosmetikerinnen beibringen, eine 1%ige Desinfektionsmittellösung herzustellen ...
Oh, da flossen sogar Tränen!
;-))

LG fleur
Diese Woche - Antworten
derdilettant Nicht zu fassen, nicht wahr!

Danke Dir für alles!

D.
Diese Woche - Antworten
Sternwunde  Sehr gerne gelesen.
Vergangene Woche - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
11
0
Senden

166426
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung