Gedichte
Wo Ai Ni - Für meinen Erdenengel!

0
"Wo Ai Ni - Für meinen Erdenengel!"
Veröffentlicht am 13. Februar 2009, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Nach zwei Jahren Pause, bin ich jetzt endlich wieder da! ^-^ Ich hoffe ich finde hier schon bald wieder Anschluss. Neue Texte werde ich natürlich auch bald hochladen.
Wo Ai Ni - Für meinen Erdenengel!

Wo Ai Ni - Für meinen Erdenengel!

Beschreibung

Bestandteil meiner Geschichte "JadeFluss" (Die vllt. auch irgendwan hier zu finden sein wird)

"In deinen Augen steht geschrieben,
         ich soll dich ewig lieben.

Wenn unsere Seelen je getrennt,
in diesem Schmerz die Welt verbrennt!

Von deinen Lippen kann ich lesen,
was seit Jahrhunderten uns vorher bestimmt."

>>Shiho Yukitzune<<
Charakter aus -JadeFluss-
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_16613-0.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/beschreibung_16613-1.png
http://www.mscdn.de/ms/karten/v_62327.png
0

Hörbuch

Über den Autor

Zalamanda
Nach zwei Jahren Pause, bin ich jetzt endlich wieder da! ^-^
Ich hoffe ich finde hier schon bald wieder Anschluss.

Neue Texte werde ich natürlich auch bald hochladen.

Leser-Statistik
184

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
maunzel Habe das Gedicht ja schon relativ lange unter meinen Favoriten, habe aber noch kein Kommentar geschrieben gehabt. Das hole ich jetzt nach:

Das Gedicht ist wirklich schön, mein Kompliment ^^

Der Titel klingt exotisch... Ich vermute mal es ist Chinesisch, oder? Es klingt zumindest danach.

LG
Maunzel
Vor langer Zeit - Antworten
Zalamanda Re: -
Zitat: (Original von melan1980 am 31.08.2011 - 12:12 Uhr) Schöne Zeilen, klingt ein wenig nach Ying und Yang. Das Eine kann ohne das Andere nicht sein.

LG melan1980


Ja so ungefähr wird es dann wohl sein,
wenn ich endlich mal damit fertig werden sollte. ^-^°
Danke und LG =^,-,^=
Vor langer Zeit - Antworten
melan1980 Schöne Zeilen, klingt ein wenig nach Ying und Yang. Das Eine kann ohne das Andere nicht sein.

LG melan1980
Vor langer Zeit - Antworten
Zalamanda Re: Aus einer Laune der Götter heraus - Zitat: (Original von Hagenbaeumer am 17.03.2009 - 09:13 Uhr) wurden die menschlichen Seele gespalten.

So suchen über die Zeiten die halben Seelen einander , von der Sehnsucht nach Ganzheit getrieben und verzehrt.

Und manchmal finden sie sich !

Schönes kurzes Gedicht, wann kommt die ganze Geschichte ?

LG

Matthias

-.- Sobald ich mich für ein Ende entschieden habe.
*schnüff* Ich bin ja grundsätzlich erstmal gegen HappyEnd, aber im Moment einfach zu glücklich um meinen Charaktheren dieses zu verwehren. Ein Teufelkreis... *lach*
Vor langer Zeit - Antworten
Hagenbaeumer Aus einer Laune der Götter heraus - wurden die menschlichen Seele gespalten.

So suchen über die Zeiten die halben Seelen einander , von der Sehnsucht nach Ganzheit getrieben und verzehrt.

Und manchmal finden sie sich !

Schönes kurzes Gedicht, wann kommt die ganze Geschichte ?

LG

Matthias
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
5
0
Senden

16613
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung