Gedichte
Das dunkeln des Herbst

0
"Ein Herbstgedicht. :)"
Veröffentlicht am 15. November 2020, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: lakalla - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

--I>>Tippen wir auf Tasten vom Klavier, erhalten wir den Klang dafür. So sei es auch mit einem Leben, dem wir eig'nes gutes beitragen und geben. Mehr zu mir und über mich auf: http://www.simonkaessheimer.de
Ein Herbstgedicht. :)

Das dunkeln des Herbst

°°

Das Dunkel zieht in alle Glieder, das Dunkel das kommt wieder. Der dunklen Abendstunden Zeit beginnt, der Herbst verläuft - die Zeit verrinnt. Winterzeit und dunkler Part, der Winter macht es umso hart.

Copyright

2020 © Simon Käßheimer

0

Hörbuch

Über den Autor

Apollinaris
--I>>Tippen wir auf Tasten vom Klavier,
erhalten wir den Klang dafür.
So sei es auch mit einem Leben,
dem wir eig'nes gutes beitragen und geben.

Mehr zu mir und über mich auf: http://www.simonkaessheimer.de

Leser-Statistik
5

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Friedemann 
Hallo Simon,
noch ein feines Herbstgedicht, das treffend die schwermütige Stimmung einfängt, wenn unaufhaltsam die dunkle Winterzeit heranrückt.

Liebe Grüße,
Friedemann
Vergangene Woche - Antworten
Apollinaris Danke dir herzlich für Kommentar und lesen. :)
Vergangene Woche - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
2
0
Senden

166122
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung