Gedichte
Auf der Flucht

0
"Moria - aus gegebenem Anlass"
Veröffentlicht am 12. September 2020, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.
Moria - aus gegebenem Anlass

Auf der Flucht

Auf der Flucht


Den Migranten aus dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager Moria fehlt es an allem.

...



Als Arche dient ein Boot von Menschen überfüllt vor Augen stets den Tod und Angst im Spiegelbild

Ein Spiegelbild im Sinken Körper in Meeres Wogen ein jämmerlich Ertrinken um ihren Traum betrogen Betrogen um die Hoffnung

ein Heim, das allen zusteht wer gibt Zuversicht Nahrung

die nicht in Flammen aufgeht



Bilder kostenlos by Pixabay


0

Hörbuch

Über den Autor

Darkjuls
Ich liebe das Leben, diskutiere gern und mache gern Spaß. Respekt und Ehrlichkeit sind mir wichtig. Mein Buch "Die Liebe trifft das Leben" ist am 6.2.15 erschienen.

Leser-Statistik
14

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Loraine Liebe Marina -
einfühlsam wie eindrücklich den SCHRECKEN von Flucht
gestaltet und in Wort wie Bild gegossen.
Wo wir alle zusammen stehen und heilsame Veränderung
real umsetzen müssen.
Liebe Grüße
Loraine
Vor ein paar Wochen - Antworten
Darkjuls Danke Loraine. Dir ebenfalls liebe Grüße. Marina
Vor ein paar Wochen - Antworten
derrainer liebe marina,
was ist schrecklich, ist es der tod oder doch das leben.
es werden kriege geführt, wo keiner weiss warum ,
und es war schon immer so , leittragende waren immer die zivilisten .
schlimmer sind die menschen schmuggler ,
und noch schlimmer europa .

lieben gruß rainer
Vor ein paar Wochen - Antworten
Darkjuls Danke Rainer, sei gegrüßt von mir.
Vor ein paar Wochen - Antworten
Enya2853 Liebe Marina,

ich kann dir nur zustimmen, es ist eine Schande,
wie wir hier in Europa dem Elend zuschauen,
Prioritäten wegschieben und das Wort "human" mit Füßen treten.

Danke für deinen Beitrag, deine Gedanken, deine Stimme.
Lieben Gruß
Enya
Vor ein paar Wochen - Antworten
Darkjuls Danke Enya. LG Marina
Vor ein paar Wochen - Antworten
KaraList Von einem vereinten Europa sind wir weit entfernt, wenn humanitäres Handeln immer noch ein Streitpunkt für die Mitgliedstaaten ist.
... und die BRD ... hält sich vornehm zurück ...
Dieses "Brennpunktthema" hast Du treffend verwortet, liebe Marina.
LG
Kara
Vor ein paar Wochen - Antworten
Darkjuls Danke Kara, es ist traurig, wenn darum gestritten wird, ob wir helfen. Liebe Grüße Marina
Vor ein paar Wochen - Antworten
Feedre hab es eben bei fleur auch kommentiert,
ist zum weinen, wenn man die Bilder sieht....
lieben Gruß
Feedre
Vor ein paar Wochen - Antworten
Darkjuls Danke Feedre. Liebe Grüße von Marina
Vor ein paar Wochen - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
12
0
Senden

165743
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung