Gedichte
Stalker 2.0.

0
"Stalker 2.0."
Veröffentlicht am 07. Januar 2020, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Serghei Velusceac - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich bin ein friedlicher Gesell. Schreibe sehr gerne und habe auch das Lesen gelernt. Weiterhin mache ich dies und Jenes, und kann nicht aufhören zu atmen. Bei Interesse meldet euch einfach oder zweifach; vielfach. bleibt gesund und viel Spaß beim Lesen. schaut auch hier mal vorbei; es gibt spannende Texte und Mythen zu entdecken . https://belletristica.com/de/books (wahlweise bei Bücher gesucht: Alexej eingeben und ihr findet noch weitere ...
Stalker 2.0.

Stalker 2.0.

wodurch

Ein Gedicht, was sich nicht mehr verstecken will. es drängt, was nicht mehr schweigen will. Von dem poetischen Film Stalker inspiriert, kleideten sich die Worte zum Rhythmus der wohlgeformten Gedanken eines Arseni Tarkowski's. Eingeflochten in den Bilderrausch des tiefbesinnten Heiligtums fluktuiet noch zwischen den Bildern eine Kraft des gutmütig verzweifelten Wahnsinns, der sich geduldig glaubt, und doch nicht nur der Freude fähig ist. Es gleicht einem Gesang, der nur so singen konnte, weil er tausend Tränen verweinte, und tausend Bitten vergeudete, doch die Tränen

brachten ihn in die Tiefe und das Bitten in ein Selbstgestalten. also bitte....

wohin

Möge sich ereignen, was begonnen wurde, sodass wir uns’re Zweifel seelenruhig belächeln. Und mögen sie wirklich darum wissen Und ehrlich sein wie Kinder. Denn das, was sie Leidenschaft nennen, Ist in Wahrheit nicht die innere Stimme Pulsierender Kraft und Bewegung, sondern nur das fahle Fleisch egoistischer Erwägung. Und vor allem mögen sie sich selbst vertrauen Und hilfreich sein wie

Freunde, denn Geduld ist etwas Starkes und Nächstenliebe macht Sinn. Wenn ein Engel geboren wird, ist er zart und biegsam, aber wenn er starr wird, verwest, fällt er. Wenn ein Mensch geboren wird, ist er schwach und biegsam, doch wenn er stirbt, gefühllos und kalt. Kälte im Herzen ist ein Zeichen des Todes. Mitgefühl und Weisheit erneuern die Güte im Sein. Deshalb kann nicht siegen, was ohne Liebe ist.

0

Hörbuch

Über den Autor

AlexejLich
Ich bin ein friedlicher Gesell. Schreibe sehr gerne und habe auch das Lesen gelernt. Weiterhin mache ich dies und Jenes, und kann nicht aufhören zu atmen. Bei Interesse meldet euch einfach oder zweifach; vielfach. bleibt gesund und viel Spaß beim Lesen. schaut auch hier mal vorbei; es gibt spannende Texte und Mythen zu entdecken . https://belletristica.com/de/books (wahlweise bei Bücher gesucht: Alexej eingeben und ihr findet noch weitere geschriebene Texte. https://www.wattpad.com/user/alilew danke und bleibt gesund =) https://www.schreiber-netzwerk.eu/de/1/Gedichte/99994945/

Leser-Statistik
13

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Machara Deine Zeilen gefallen mir ....den Film selbst kenne ich nicht...
Mich haben auch schon viele Filme und Songs inspriert...
Liebe Grüße
Jessy
Dieses Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Besonders hat es mir deine letzte Zeile angetan, aber mit dem Titel bin ich hier irgendwie hilflos. Und wie ist 2.0 gemeint?

LG fleur
Dieses Jahr - Antworten
AlexejLich achso...ich könnt das auch nochmal ändern, aber es bezieht sich auf den film, und da gibt es ein gedicht, das voll schön ist, und ich wusste nicht wie das gedicht selber heißt, wusste nur dass es in diesem film rezitiert wird, deswegen habe ich es 2.0 getauft, weil es ja nicht das Originalgedicht des Filmes ist, sondern im Rhythmus desselbigen aber mit anderen worten....aber danke für die anregung, vllt ist ein anderer titel passender =)
Dieses Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Ja, danke. Mich hat auch mal ein Film zu einem Gedicht animiert, das dann aber ganz anders war ...
Dieses Jahr - Antworten
Loraine Stalker - Wohin - auf sinnig hinterfragenden Gedichtzeilen bewegt wie offenbart. Erkennend das LIEBE das Wichtigste und Lebendigste ist in unserem Dasein - wenn sie aus dem fühlenden Herzen entspringt.
Loraine
Dieses Jahr - Antworten
AlexejLich gut zusammengefasst...passt prima....den Film von Andre Tarkowski kann ich nur empfehlen...sehr sehenswert....und danke für die lieben Worte =)
Dieses Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
6
0
Senden

163993
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung