Aphorismen
Loch

0
"Loch"
Veröffentlicht am 07. November 2019, 4 Seiten
Kategorie Aphorismen
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hallo ihr lieben, ich bin 23 Jahre alt und schreibe hier zum spaß und weil ich das lesen seit ich 6 war liebe und meiner Fantasie freien lauf lassen möchte,mein Wohnort befindet sich in köln. Da ich neu in der Schreib-Branche bin hoffe ich noch viel von euch lernen zu können. Also würde ich mich auf Kritik, Ideen und auch positive Kommentare freuen
Loch

Loch

Ich fiel in ein Loch … Ich kletterte hoch…. Dann fiel ich wieder … Nahm die Kraft und kletterte wieder… Ich sah ein Licht Ich fiel tiefer… Wunden an mir Schmerzen Trotzdem kletterte… Weiter Weiter Und fiel noch tiefer… Mehr Wunden Unerträglich Liegen

bleiben Atmen Angst Zweifel Zittern Noch ein Versuch Höher Höher Da war ein Licht… Eine Hand Warm Freundlich Erreiche ich das Licht? Lässt sie mich Fallen

0

Hörbuch

Über den Autor

Innocence
Hallo ihr lieben, ich bin 23 Jahre alt und schreibe hier zum spaß und weil ich das lesen seit ich 6 war liebe und meiner Fantasie freien lauf lassen möchte,mein Wohnort befindet sich in köln. Da ich neu in der Schreib-Branche bin hoffe ich noch viel von euch lernen zu können. Also würde ich mich auf Kritik, Ideen und auch positive Kommentare freuen

Leser-Statistik
20

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
AlexejLich irgendwie verstehe ich dich....mir sind häufig solche art von gedichten unverständlich, aber das verstehe ich irgendwie sehr gut.....weil ich die erfahrung darin glaube ich ziemlich gut erahnen kann, vllt nicht konkret was tatsächlich passiert ist, aber die STimmung, das Gefühl, die Gefühle und empfindungen, die dich veranlasst haben, das in Worte zu fassen, was dich quält oder massiv nervt....danke für diese dichtung.....es gibt zum nachdenken, oder aber auch als eine verdichtete Formulierung auch meiner erfahrung....danke =)
Vor langer Zeit - Antworten
Brubeckfan Ich meine, wer sich hier nichts vorstellen kann, dem ging es bisher immer nur gut.
Als Gedicht wäre es treffender eingetütet.
Ja mach mal weiter.
Viele Grüße,
Gerd
Vor langer Zeit - Antworten
hingekritzelt Wenn möglich, äußere ich mich gerne nur positiv über eine Arbeit.
Hier nun die Liste meiner positiven Eindrücke:


LG hingekritzelt
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
3
0
Senden

163460
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung