Sonstiges
*Bodies in Urban Spaces* - zu Besuch in Euskirchen

0
"Meine persönlichen Eindrücke"
Veröffentlicht am 01. November 2019, 36 Seiten
Kategorie Sonstiges
© Umschlag Bildmaterial: Gabriele Busch
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Da ich schwerhörig zur Welt gekommen bin, hat meine Mutter mir während der Grundschulzeit das Tagebuchschreiben als tägliche Hausaufgabe aufgegeben. So musste ich viel Zeit und Übung investieren, um das Lesen und Schreiben zu lernen. Auf diese Weise entwickelte sich eine Schwäche zur Stärke, denn auch im Berufsleben habe ich viel schreiben müssen. Privat habe ich immer gerne Tagebuch, Gedichte, Kurzgeschichten und kleine Texte geschrieben. Meine ...
Meine persönlichen Eindrücke

*Bodies in Urban Spaces* - zu Besuch in Euskirchen

*Bodies in Urban Spaces*



Das von Willi Dorner

in`s Leben gerufene

Kunstprojekt

*Bodies in Urban Spaces*

verfolgt unter anderem

das Ziel,

dem Zuschauer neue Blickwinkel

und Betrachtungsweisen von

städtischen Plätzen und Nischen

zu eröffnen.

Außerdem überlässt es dem Betrachter eigene Interpretationen für Aussagen.

Die DarstellerInnen sind sowohl

klettergewandt, wie auch geübt darin, eine relativ lange Zeit ruhig in der gewählten Position zu verharren.

Dieses ausdrucksstarke Kunstprojekt, wo sowohl die bunt gekleideten Menschen, wie auch die Orte, an welchen sie sich allein oder gemeinsam drapieren, zu Kunstwerken werden, hat bereits in einigen Ländern und vielen Städten Auftritte durchgeführt.

Ich habe mich riesig gefreut, sie an meinem Wohnort erleben zu dürfen.

Ich möchte hier meine eigenen Aufnahmen und meine persönlichen Eindrücke und Interpretationen teilen.







PARKEN VERBOTEN


.....ob das auch für nicht motorisierte Menschen gilt??




Ganz schön eng in der Stadt......


.....so manches Mal stapelt sich der Andrang der Menschen im KaufRausch.



.....soviel Platz bleibt den Bäumen.

Da wird einem Menschen schon schwindelig bei....



......zuviel Kölsch kann einem schon mal zu Kopfe steigen!




Kreuz und Quer parken?!

Oder

Kuschel-Parken?!



Kopf-los

Wo ist der Kopf vom hellgrünen Sweatshirt? Odeer vom roten Sweater?

Für Insider bedenkenswert:

dies ist der Eingang zur Familienbildungsstätte....

So mancher wird hier also sich selbst finden?!



1911


kann ein bisschen Farbe gebrauchen.



Kunst Werk


Wirklich sehr beachtenswert und grandios, wie diese Darsteller

- ich habe 12 Personen gezählt -

sich auf diese Weise in einem TürRahmen drapieren können und diese Stellungen mindestens 15 Minuten einhalten konnten!!!


....ebenso beachtenswert ist es, wie ebenso viele Menschen unterschiedlichster Farbe und Charakter in einem solchen Haus leben können!



.....und leider bleibt der ein oder andere bei der Wohnungs- und Jobsuche auf der Strecke, weil er nicht weiß, wie er einen Parkschein lösen kann......





Kunst Stück





Manche ungenutzte Niesche

oder mancher noch nicht bebauter Platz

wird schnellstens ausgenutzt.....





Körper Spannung

in höchster Konzentration!!





Lieber auf der

alten Stadt Mauer liegen

als in der

modernen Müll Tonne landen....




........das Treppengeländer

erfüllt seinen Zweck :-)




Jaaa :-)


....fehlt nur noch die Aufschrift,

wo es hingehen soll.


















Ich hoffe, der Einblick in die beeindruckende bunte und

akrobatische Welt von

*Bodies in Urban Spaces*

hat Euch gefallen?!

ch jedenfalls war begeistert.....

0

Hörbuch

Über den Autor

Gabriele
Da ich schwerhörig zur Welt gekommen bin, hat meine Mutter mir während der Grundschulzeit das Tagebuchschreiben als tägliche Hausaufgabe aufgegeben. So musste ich viel Zeit und Übung investieren, um das Lesen und Schreiben zu lernen. Auf diese Weise entwickelte sich eine Schwäche zur Stärke, denn auch im Berufsleben habe ich viel schreiben müssen. Privat habe ich immer gerne Tagebuch, Gedichte, Kurzgeschichten und kleine Texte geschrieben. Meine Lieblingsthemen sind: der Mensch, das Leben, Psychologie, die Natur und Engel.

Leser-Statistik
17

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
baesta So was hab ich noch nie gesehen. Erst dachte ich, es sind künstliche Figuren, aber nun sieht man, dass da ja echte Menschen drinstecken. Was man sich doch so alles einfallen lässt, um Aufsehen zu erregen. Das meine ich nicht im negativen Sinne.
Die Bilder und Deine flotten Sprüche dazu - perfekt.

Liebe Grüße
Bärbel
Vergangenes Jahr - Antworten
Gabriele Hallo liebe Bärbel
hab lieben Dank für deinen Besuch und dein Feedback zu Bodies in Urban Spaces, über den ich mich sehr gefreut habe!!
Jaaaa :-) das waren leibhaftig lebendige Körper, auch wenn sie in Bunt und mit Kaputze aufgetreten sind.
Vielleicht kommt diese Performence ja auch mal in deine Stadt?!
Viele liebe Grüße von Gabriele
Vergangenes Jahr - Antworten
KaraList Vielen Dank, liebe Gabriele, dass Du uns an dieser spektakulären Performance hast teilhaben lassen. Das erfordert Körperbeherrschung ... aber gesund kann es nicht sein, in dieser Haltung längere Zeit ausharren zu müssen. :-)
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Gabriele Hallo liebe Kara
ich habe mich sehr über deinen Besuch gefreut und danke dir auch für den Kommentar!! *Lächel* ich glaube auch, gesund ist anders!!
Liebe Grüße für einen schönen Abend, Gabriele
Vor langer Zeit - Antworten
Trollmops Sehr schön. Vielen Dank für diese Einblicke..

Gruß Det
Vor langer Zeit - Antworten
Gabriele Dankeschön für deinen Besuch und dein Feedback lieber Det,
hat mich sehr gefreut, liebe Grüße, Gabriele
Vor langer Zeit - Antworten
derrainer liebe gabriele ,
man kann mit wenig viel aufmerksamkeit erzeugen,

lieben gruß zu dir rainer
Vor langer Zeit - Antworten
Gabriele Hallo lieber Rainer,
da hast du wohl absolut Recht.
Lieben Dank für deinen Besuch und deinen Kommentar!!
Liebe Grüße zurück, Gabriele
Vor langer Zeit - Antworten
Jooschen Tolles Projekt, mit reichlich Denkanstößen...nicht nur von den Künstlern, sondern auch dank deiner Kommentare zu den einzelnen Bildern.

Danke fürs Teilen

LG Jooschen
Vor langer Zeit - Antworten
Gabriele HERZlichen Dank Jooschen
für deinen Besuch und den netten Kommentar!!
Viele liebe Grüße zurück,
Gabriele
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
26
0
Senden

163246
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung