Sonstiges
Aus dem Autorenleben

0
"Aus dem Autorenleben"
Veröffentlicht am 14. Juli 2019, 6 Seiten
Kategorie Sonstiges
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

1967 in Hamburg geboren, seit 1988 verheiratet, Mutter von 5 Kindern
Aus dem Autorenleben

Aus dem Autorenleben

Aus dem Autorenleben


"Hallo du!" Die Schreibidee grinst mich augenzwinkernd an. "Was machst du denn da gerade Schönes?" Fragt sie mich frech. Ich stehe in der Küche und wasche das Geschirr ab. Eingeseifte Arme bis zum Ellenbogen, das Wasser tropft auf den Küchenboden und mein Magen knurrt. Ich wollte eigentlich nur frühstücken, aber dann sah ich die am Vorabend vernachlässigte Spüle. Der Abwasch lässt sich nun nicht mehr verschieben. Das sind genau die Momente wo das Fräulein Schreibidee mich gerne besucht.

Nach der fröhlichen Begrüßung setzt sie sich dann gerne gemütlich im Schneidersitz zwischen die etwas angestaubten Regale für kreative Gedanken in meinem Gehirn und fängt an mir allerlei interessante Geschichten zu erzählen. Ich weiß, ich müsste mir sofort alles notieren, aber natürlich habe ich entweder gerade beide Hände voll, oder keinen Stift oder kein Papier. Noch während ich in die Richtung meines Arbeitszimmers laufe, verfliegen die Geschichten. Sobald ich mich hingesetzt habe, herrscht in meinem Kopf nur noch gähnende Leere.

Die eben noch so eifrig erzählende Schreibidee reckt sich, gähnt und fängt an hysterisch zu kichern. Es klingt ein bisschen gehässig. "Hör sofort auf damit und fang nochmal von vorne an!" befehle ich ihr. "Du hast mir gar nichts zu befehlen! Sei froh dass ich dich überhaupt hin und wieder mal besuche. Denkst du eigentlich du bist die Einzige die mich braucht? Pfft..." Ich verdrehe die Augen und probiere mich auf den Bildschirm zu konzentrieren. Das Schreibprogramm geöffnet, die leere Seite flimmert ein

bisschen. "Ich bitte dich. Die Geschichte vorhin war wirklich gut. Es reicht wenn du mir nur den Satzanfang noch einmal sagst." "Es war einmal...." sagt sie boshaft. "Und jetzt muss ich leider mal kurz weg."

0

Hörbuch

Über den Autor

Ninamy67
1967 in Hamburg geboren, seit 1988 verheiratet, Mutter von 5 Kindern

Leser-Statistik
20

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Jooschen Das kommt mir ja sooooooo bekannt vor :-D Super erklärt
LG Jooschen
Vergangenes Jahr - Antworten
Brubeckfan Wunderbar.
"Herrgott, sei doch einmal gescheit, und gib uns die Dinge zu ihrer Zeit", schrieb mal ein ganz Großer.
Viele Grüße!
Gerd
Vergangenes Jahr - Antworten
Ninamy67 Hahaha...ja genau! Hahahaha...

LG
Nina
Vergangenes Jahr - Antworten
AngelaFinck Oh ja, die kenn ich auch.
Bei mir kommt sie häufig beim Autofahren.
Zum Glück hab ich mir antrainiert sie in meinen Gehirnwindungen festzuhalten, bis ich wenigstens etwas aufschreiben kann. ;-)
Vergangenes Jahr - Antworten
Ninamy67 Wie, wie, wieeee schaffst du das? Welche Art von Sekundenkleber benutzt du?? Oder wie überredest du sie???


LG
Nina
Vergangenes Jahr - Antworten
AngelaFinck Ich weiß nicht. Sie muss einfach bleiben.
Alles was sie mir zuflüstert, wiederhole ich so oft, bis es ganz tief drin ist.
Dafür ist der Kopf aber auch voll.
Mein Wirtingboard enthält im Moment 5 größrere Projekte + die aktuelle Schreibparty.
LG Angela
Vergangenes Jahr - Antworten
Darkjuls So ist das, wenn einem das Beste immer zu den unmöglichsten Zeiten einfällt. LG Marina
Vergangenes Jahr - Antworten
Ninamy67 Ja leider....und dann sitzt man da und starrt den Bildschirm an und NIX kommt....

LG
Nina
Vergangenes Jahr - Antworten
Gast 
"Aus dem Autorenleben..."
Oho, jenes aberwitzige Fräulein ist auch mir gar wohlbekannt
und ich weiß auch über ihre gnadenlose Flüchtigkeit bestens Bescheid.
Aber für genau diesen Fall hab' ich immer einen winzigen Audio-Recorder
von der Größe eines Feuerzeug bei mir in der Hosentasche zu stecken,
und seitdem kann sie mir nun nimmermehr unerkannt entwischen... ...smile*
feines Geschichtchen...
LG
Louis :-)
Vergangenes Jahr - Antworten
Ninamy67 Ja...sie sitzt oft bei mir und ist sehr flüchtig....so schnell kann ich mein Aufnahmegerät gar nicht anmachen! Ich muss das mal besser trainieren.

LG
Nina
Vergangenes Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
14
0
Senden

162218
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung