Gedichte
Von Fantasien leben

0
"Ein Gedicht mit Sicht. :) "
Veröffentlicht am 08. Juni 2019, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Oksancia - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich geh gern ins Kino und besuche Kulturveranstaltungen, schaue gern Filme, hör Musik oft und viel - fast bis zum abwinken - und versuche stets ein guter und korrekter Mensch zu sein und vor allem zu bleiben. Musikfan, Dichter, Poet, Künstler, es gäbe und gibt viel zu sagen. Hier erst mal nur so viel. ;-) Vom Erhardt hätt ich gern den Witz, und das ich wie von Droste-Hülshoff sprachlich sitz. Vom Morgenstern den schönen Satz und noch den ...
Ein Gedicht mit Sicht. :)

Von Fantasien leben

°°

Vielleicht sollten wir von Fantasien leben; und sie einander weitergeben. Schöne Wünsche, Träume und so, voller Vernunft und Niveau. Nicht dauerhaft in Wolken schweben; und auch nicht Wunschträumen. Doch weiterhin in Sehnsucht leben und stets voll Hoffnung schäumen. Einander Mut machen für mehr, Hoffnungsvoll und Hoffnungsschwer. Mit Fantasie leben nicht in ihr, mit Glück dafür im Jetzt und stets im

Hier.

Copyright

Text:


2019 © Simon Käßheimer

0

Hörbuch

Über den Autor

Apollinaris
Ich geh gern ins Kino und besuche Kulturveranstaltungen, schaue gern Filme, hör Musik oft und viel - fast bis zum abwinken - und versuche stets ein guter und korrekter Mensch zu sein und vor allem zu bleiben.
Musikfan, Dichter, Poet, Künstler, es gäbe und gibt viel zu sagen. Hier erst mal nur so viel. ;-)

Vom Erhardt hätt ich gern den Witz,
und das ich wie von Droste-Hülshoff sprachlich sitz.
Vom Morgenstern den schönen Satz
und noch den Reim vom Ringelnatz.
Statt dessen bleibt mir was ich hab,
eigen Talent als Weg und Stab.
So bleib ich - bin ich - alter Reimer
und heiße halt Simon Käßheimer.

Weiter Interessiert? Siehe: http://www.simonkaessheimer.de

Leser-Statistik
7

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Meerjungfrau Dein Gedicht gefällt mir wirklich gut!

LG Nadja
Vor einem Monat - Antworten
Apollinaris Danke liebe Nadja! :)

Komm und lies wieder.
Vor einem Monat - Antworten
Miranda Hallo Simon,
das nenne ich ein Gedicht mit WEITsicht, sehr gelungen! Ja, was wären wir ohne Fantasie? Solange wir uns nicht in ihr verlieren dürfen wir ihr ruhig ab und zu verfallen. Schöne, wahre Worte...Danke dafür.
LG
sigrid
Vor einem Monat - Antworten
Apollinaris Danke liebe Sigrid. Schön das es dir so gut gefällt. :)

Komm und lies wieder.
Vor einem Monat - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

161955
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung