Gedichte
Frühling wie blüht er

0
"Eine Frühlingsaufnahme in Worten. :)"
Veröffentlicht am 15. April 2019, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: vic&dd - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich geh gern ins Kino und besuche Kulturveranstaltungen, schaue gern Filme, hör Musik oft und viel - fast bis zum abwinken - und versuche stets ein guter und korrekter Mensch zu sein und vor allem zu bleiben. Musikfan, Dichter, Poet, Künstler, es gäbe und gibt viel zu sagen. Hier erst mal nur so viel. ;-) Vom Erhardt hätt ich gern den Witz, und das ich wie von Droste-Hülshoff sprachlich sitz. Vom Morgenstern den schönen Satz und noch den ...
Eine Frühlingsaufnahme in Worten. :)

Frühling wie blüht er

°°

Frühling wie blüht er vor sich hin, wovon ich gerne Zeuge bin. Aus allen Knospen schießt hervor, was eben noch im Raureif fror. Frisch kund tut Frühling Optimist, das Zeit für Neuanfang es ist. Die Schwalbe steigt, die Drossel singt; so blüht was hoffentlich gelingt.

Copyright

Text:


2019 © Simon Käßheimer

0

Hörbuch

Über den Autor

Apollinaris
Ich geh gern ins Kino und besuche Kulturveranstaltungen, schaue gern Filme, hör Musik oft und viel - fast bis zum abwinken - und versuche stets ein guter und korrekter Mensch zu sein und vor allem zu bleiben.
Musikfan, Dichter, Poet, Künstler, es gäbe und gibt viel zu sagen. Hier erst mal nur so viel. ;-)

Vom Erhardt hätt ich gern den Witz,
und das ich wie von Droste-Hülshoff sprachlich sitz.
Vom Morgenstern den schönen Satz
und noch den Reim vom Ringelnatz.
Statt dessen bleibt mir was ich hab,
eigen Talent als Weg und Stab.
So bleib ich - bin ich - alter Reimer
und heiße halt Simon Käßheimer.

Weiter Interessiert? Siehe: http://www.simonkaessheimer.de

Leser-Statistik
5

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Zeige mehr Kommentare
10
0
0
Senden

161635
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung