Gedichte
Spätsommer

0
"Spätsommer"
Veröffentlicht am 23. September 2018, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: olly - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Im Pommernland wurde ich geboren und bin bei meiner Reise durch das Leben am Bodennsee gestrandet. Hier wohne ich mit meiner Familie seit über 40 Jahren. Schon früh habe ich es geliebt Reime zu formen und so entstanden kleine Geschichten und Bilder aus meinem Leben. Verzaubert von See und Landschaft lasse ich beide durch meine lyrischen Gedichte zu Worte kommen.
Spätsommer

Spätsommer

Spätsommer

Es steigt der Nebel aus den Feldern

silbern schimmert Morgentau

feiner Dunst liegt auf den Wäldern

Silhouetten fern im Grau

Silbern schimmert Morgentau

Nebelgeister weichen nicht

Silhouetten fern im Grau

und im fahlen Morgenlicht

Nebelgeister weichen nicht

doch der Sonne milde Schein

in dem fahlen Morgenlicht

lässt den Tag zu uns herein

Doch der Sonne milde Schein

er liegt warm auf allen Wäldern

Lässt den Tag zu uns herein

Es liegt Nebel auf den Feldern.

© Marlis Daneyko











 

 

 

 

 

 

Titel

Schreib mir was!

0

Hörbuch

Über den Autor

Myriel
Im Pommernland wurde ich geboren und bin bei meiner Reise durch das Leben am Bodennsee gestrandet.
Hier wohne ich mit meiner Familie seit über 40 Jahren.
Schon früh habe ich es geliebt Reime zu formen und so entstanden kleine Geschichten und Bilder aus
meinem Leben. Verzaubert von See und Landschaft lasse ich beide durch meine lyrischen Gedichte zu Worte kommen.

Leser-Statistik
28

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Trollmops Sehr schön! Hier, bei diesem Stück, stört mich persönlich keine Regel der Dichtkunst. Mir gefällt es einfach nur - das zählt

Lieben Gruß Det
Dieses Jahr - Antworten
Myriel Guten Morgen lieber Friedemann,
danke für deinen Kommentar zum Spätsommer und für dein Geschenk
Habe mich über beides sehr gefreut.
Einen schönen Tag wünscht Myriel
Vergangenes Jahr - Antworten
Friedemann Liebe Myriel,
Dein Pantun kommt zur Beschreibung der derzeitigen schönen und sonnigen Frühherbsttage wie gerufen: Der Morgentau zaubert Bilder in den Garten, die man sonst das ganze Jahr nicht sieht; die Spinnennetze beispielsweise sind nun schon von Weitem zu sehen und hängen wie filigrane Kunstwerke zwischen Büschen und Bäumen.
Sehr schön beobachtet und sehr gut verreimt.

Liebe Morgengrüße
Friedemann
Vergangenes Jahr - Antworten
Myriel Hallo FLEURdelaCOEUR,
du hast Recht, im 3. Vers, 3. Zeile, käme die 4. Zeile vom 2. Vers. Danke
Herzlichen Dank auch dafür, dass du mein Buch in Dein Regal gestellt hast und für dein großzügiges Geschenk, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Einen schönen Tag
wünscht Myriel




Vergangenes Jahr - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Hallo, Myriel,
ich mag die von den Malaiien stammende Pantundichtung sehr, auch speziell dieses von dir. Aber bei der 3. Strophe (Vers 3) stimmt etwas nicht, schau bitte noch mal auf die Regeln. Die Stimmung hast du jedoch hervorragend transportiert!
LG fleur
Vergangenes Jahr - Antworten
Myriel Hallo Willie,
Danke für deinen Besuch und deinem netten Kommentar. Das Gedicht ist ein PANTUN, eine chinesische Gedichtsform. Danke, dass du es zu deinen anderen Büchern ins Regal gestellt hast. Freut mich sehr.
Einen schönen Sonntag
wünscht dir
Myriel
Vergangenes Jahr - Antworten
Willie Ein heute nicht mehr so oft gebrauchtes Versmaß, das zu gestalten braucht es ein geschicktes Händchen. Du hast es!
Gruß
weder
Vergangenes Jahr - Antworten
Myriel Liebe Linde,
Danke für deinen netten Kommentar und für Dein Herzchen das du mir dagelassen hast. Ich hab mich sehr gefreut, daß auch dir der Spätsommer gut gefällt.
Einen schönen Sonntagmorgen
wünscht dir Myriel
Vergangenes Jahr - Antworten
Lindenblatt 
Hallo Myriel,
Deine Zeilen gefallen mir sehr. Ich mag auch die leicht mystischen Töne.
Lieben Gruß
Linde
Vergangenes Jahr - Antworten
Myriel Liebe Sabine,
schön,dass du mich besucht hast und,dass dir mein Buch so gefallen hat, dass es bei dir im Regal stehen darf.
Danke dafür und einen schönen Abend
Myriel
Vergangenes Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
17
0
Senden

159376
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung