Kinderbücher
Die gelbe Bonbontüte

0
"Die gelbe Bonbontüte - Ein Märchen ab vier Jahre gedacht"
Veröffentlicht am 01. September 2018, 10 Seiten
Kategorie Kinderbücher
© Umschlag Bildmaterial: dip - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zur Zeit, höre ich mir leidenschaftlich gerne Klaviermusik und Violine an. Es ist ungemein förderlich fürs Schreiben. Biete bei bookrix meine Kindergeschichten und anderen Lesestoff an. Das mache ich gerne Nebenberuflich! Ich danke auch jeden Einzelnen, der mir treu bleibt ;))) Ich mag: Olivgrün, Rot und alle dezenten Farben. Außerdem esse ich gerne Reis mexikanisch und trinke gerne Drinks aus Reis. Meine persönlichen Fotos, können auch ...
Die gelbe Bonbontüte - Ein Märchen ab vier Jahre gedacht

Die gelbe Bonbontüte

Die gelbe Bonbontüte

Martina ein kleines Mädchen von etwa fünf Jahren, hatte einen seltsamen Traum.

Es stand inmitten einer einsamen Staße und dort, wo Martina sich gerade aufhielt wuchsen Blumen aus Zuckerguss.

Aus Zuckerguss!

Das musste man sich bildlich

einmal vorstellen. In sämtlichen Farben, wuchsen die Blüten heraus um die Kinder zu locken. Der zuckersüße Guss, bestand hauptsächlich aus Marzipan, Zucker und ein wenig Zitronensaft. Martina naschte kurz daran, dennoch entfiel es nicht ihrem Geschmack. Sie bevorzugte Bonbons. Bonbons in jeder erdenklichen Form.

Blaue, grüne, rote. In orangenen Farben und in allen

Regenbogenfarben. Martina sah auch Lakritzbonbons und Bonbons, die speziell nur für Erwachsene geformt waren. Gepresst in jeder erdenklichen Form und so köstlich, dass einem bereits vom Ansehen das Wasser im Munde zusammenlief.

Nur eines machte dem kleinen Mädchen Sorge. Denn nirgendwo, sah man eine Tüte, in der man die Süßigkeiten stecken konnte.

Plötzlich bog ein Junge in die

Gasse ein, wo sich Martina gerade aufhielt. Stirnrunzelnd besah er sich die süße Pracht.

Ach wie gut!

Tom der elfjährige Junge sagte zu dem fremden Mädchen:

"Hallo du gutes Mädchen!

Möchtest du mir nicht eine Tüte aus Papier abkaufen? Aus feinstem Papier, dass es sogar in verschiedenen Farben gibt. Meine Eltern, falten die Tüten selbst und

stellen das Papier selbst her. Wir sind arm, deshalb verdienen wir uns damit ein Zubrot, dass uns vor Hunger und Durst bewahrt."

Bettelnd bot Tom seine Ware feil an.

Martina antwortete dem schmächtig aussehenden Jungen:

"Leider habe ich kein Geld einstecken, denn ich bin noch sehr jung. Trotzdem werde ich meine Eltern fragen, ob sie dir wenigstens eine Tüte

abkaufen.

Komm doch einfach mit mir!"

Hand in Hand marschierten beide Kinder zu dem Elternhaus, worin Martinas Eltern lebten. Die Klingel schellte laut auf, als die Kinder den Knopf darauf betätigten.

Überrascht, plötzlich zwei Kinder vor sich zu sehen nahmen sie Martina zuerst in ihre Mitte.

Fragend sahen sie dann zu Tom, der verlegen vor ihnen

stand.

Martina erklärte ihren verständnisvollen Eltern, die übrigens vermögend waren Toms traurige Geschichte.

Jetzt sprach die Mutter von ihrer kleinen Martina:

"Mein lieber Tom, jederzeit kaufe ich dir eure speziellen und wunderbaren Bonbontüten ab.

Nicht wahr Anton!"

Der Vater nickte behäbig, schritt in die Wohnstube, um einige Geldscheine zu holen

und übergab sie in Toms Hände.

Er sagte zu seinem Kind:

"Martina suche dir nun einige Tüten aus. Mir persönlich, gefällt die gelbe Tüte am besten!"

Das fünfjährige Kind, strahlte wie in allen Regenbogenfarben über ihr ganzes Gesicht.

Tom allerdings, musste nie wieder hungern, denn die Eltern Martinas, kauften nun die Tütchen regelmäßig und

bekamen neue Freunde dazu.

Bestimmt, darfst du liebes Kind dir auch ein Tütchen aussuchen und von den bunten Bonbons naschen.


(Copyright: Andrea Grau)

01.09.18

0

Hörbuch

Über den Autor

sugarlady
Zur Zeit, höre ich mir leidenschaftlich gerne Klaviermusik und Violine an.
Es ist ungemein förderlich fürs Schreiben.
Biete bei bookrix meine Kindergeschichten und anderen Lesestoff an.
Das mache ich gerne Nebenberuflich!
Ich danke auch jeden Einzelnen, der mir treu bleibt ;)))

Ich mag: Olivgrün, Rot und alle dezenten Farben. Außerdem esse ich gerne Reis mexikanisch und trinke gerne Drinks aus Reis. Meine persönlichen Fotos, können auch einmal freizügiger sein, da ich nicht der hochgeschlosseneTyp bin. Der englischen Literatur widme ich meiner besonderen Vorliebe.

Leser-Statistik
12

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
tooshytowrite Candies from Sugarlady!
Süsse Grüsse
tooshyto
Vor ein paar Monaten - Antworten
sugarlady Hallo meine Liebe, doppelt hält auch besser...grins.
Hab vielen Dank fürs vorbeisehen.
Ich sehe bald bei dir vorbei.
Lieben Gruß Andrea
Vor ein paar Monaten - Antworten
tooshytowrite zurückgrins, wir haben Schluckauf vom Naschen...
LG
Vor ein paar Monaten - Antworten
tooshytowrite Candies from Sugarlady!
Süsse Grüsse
tooshyto
Vor ein paar Monaten - Antworten
KaraList Blumen aus Marzipan ... und eine gute Tat, Kinderträume. :-)
LG
Kara
Vor ein paar Monaten - Antworten
sugarlady Einen ganz lieben Dank fürs Lesen liebe Kara.
Auch für das Geschenk.
L.G. Andrea
Vor ein paar Monaten - Antworten
HarryAltona Schöne Kindergeschichte. Ohne bösen Karies.
lg... harryaltona
Vor ein paar Monaten - Antworten
sugarlady Lieber Harry,
auch dir ein Dankeschön fürs Lesen.
Nein, wer von dieser Geschichte nascht, bekommt bestimmt keinen Karies.
L.G. Andrea
Vor ein paar Monaten - Antworten
LeopoldF Hallo Andrea, schön, dass du wieder etwas geschrieben hast.
Dein zuckersüsses Märchen hat mir gut gefallen.
Solche Geschichte sind leideer schon ziemlich selten.
LG
Leopold
Vor ein paar Monaten - Antworten
sugarlady Hallo Leopold, danke dir ganz lieb.
Auch für den Favo und die Coins.
Werde hier auch wieder mehr schreiben.
Dein Besuch, hat mich sehr gefreut :))
L.G. Andrea
Vor ein paar Monaten - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
10
0
Senden

159195
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung