Gedichte
Was ich nicht missen möchte

0
"Was ich nicht missen möchte"
Veröffentlicht am 14. April 2018, 4 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Pixabay Uschi_DU
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Literatur war mir in meinem Leben schon während der Schulzeit sehr wichtig. Doch ich habe erst seit ein paar Jahren die Zeit gefunden, selbst zu schreiben. Ich freue mich über Lob, bin aber für alle Verbesserungsvorschläge offen. Ich lese immer wieder in Literaturgeschichten, weil ich meine,dass wir nur so entdecken können, wie wir einen ganz bescheidenen Beitrag dazu leisten können, dass Literatur sich weiter entwickelt.
Was ich nicht missen möchte

Was ich nicht missen möchte

Dein Lächeln, wenn ich aufwache,
den Kaffee, der meine Lebensgeister weckt,
eine kleine Geste, die jemanden erfreut,
Träume, die sich nicht erfüllen,
einen Blick zum Himmel und in den Garten
als Bindung an die Natur,
ein paar Gedanken festzuhalten,
ein gutes Gedicht, das sich mir einbrennt,
einen Rhythmus, der mich beschwingt,
Lesen in der Stille der Nacht,
dein Lächeln, bevor ich

einschlafe.

Anmerkung: Juni 2013

0

Hörbuch

Über den Autor

Phantasus
Literatur war mir in meinem Leben schon während der Schulzeit sehr wichtig. Doch ich habe erst seit ein paar Jahren die Zeit gefunden, selbst zu schreiben.
Ich freue mich über Lob, bin aber für alle Verbesserungsvorschläge offen.
Ich lese immer wieder in Literaturgeschichten, weil ich meine,dass wir nur so entdecken können, wie wir einen ganz bescheidenen Beitrag dazu leisten können, dass Literatur sich weiter entwickelt.

Leser-Statistik
18

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Rajymbek 
Wenn wir achtsam durch den Tag wandern, werden wir nie etwas vermissen.

VLG Roland
Vor langer Zeit - Antworten
Phantasus Das stimmt, Roland. Ich muss hinsichtlich der Achtsamkeit noch ein bisschen lernen, aber das wird schon.
Liebe Grüße
Ekki
Vor langer Zeit - Antworten
Lindenblatt 
Schöne Worte von Dir.
Lieben Gruß
Linde
Vor langer Zeit - Antworten
Phantasus Liebe Linde,
es freut mich, dass sie dir gefallen.
Liebe Grüße
Ekki
Vor langer Zeit - Antworten
luanna 
Lieber Ekki,

immer und immer wieder stelle ich mir seit Jahren folgende Frage:

"Kann ein Mensch das vermissen, was ER nie gekannt hat ?"

Die Antwort auf diese Frage wird mir mit jedem Lebensjahr immer klarer:

"Ja, ER kann !",

denn

° Am Ziele deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen:
"Dein Wandern zum Ziel!" °
Marie von Ebner-Eschenbach

Zum Schluß noch 1 Gedanke:

"Ich werde das Kämpfen nicht vermissen, das Kämpfen wird mich vermissen."
Muhammad Ali

Gruß an unseren Kampfgeist. Möge er sich nie für eine DIÄT entscheiden müssen!

MORGENschmunzler

Nelly
Vor langer Zeit - Antworten
Phantasus Liebe Nelly,
im Sinne des klugen Aphorismus von Ebner-Eschenbach möchte ich immer einige unerfüllbare Wünsche haben und einige Versuchungen, denen mein Kampfgeist erliegt. ;-))
Heitere Grüße
Ekki
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Ach ja, Dinge, die mehr wert sind als Gut und Geld.
... und eine zauberhafte Liebeserklärung, lieber Ekki.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Phantasus Das ist wahr, Kara. Es gibt so viele schöne Dinge, die nichts kosten, dass ich Menschen nicht verstehen kann, die immer dem Geld nachjagen müssen.
Liebe Grüße
Ekki
Vor langer Zeit - Antworten
sugarlady Wenn man es schafft, bereits am frühen Morgen zu lächeln, dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen :))
Lieben Gruß Andrea
Vor langer Zeit - Antworten
Phantasus Das stimmt,Andrea, man sollte es deshalb nicht vergessen, denn man findet immer jemanden, dem man zulächeln kann.
Lächelnde Grüße
Ekki
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
20
0
Senden

158040
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung