Kurzgeschichte
Wolf - Randbeitrag/SP67

0
" Wolf - Randbeitrag/SP67"
Veröffentlicht am 16. Februar 2018, 10 Seiten
Kategorie Kurzgeschichte
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Manchmalschreiberin Gerneleserin
Wolf - Randbeitrag/SP67

Wolf - Randbeitrag/SP67

Randbeitrag zur Schreibparty 67

Thema "Die Rückkehr der Wölfe"


Vorgabeworte :


Hoffnungsstrahl Erinnerung Gefahr Pfote Fell Fang Kursschwankung Interessenkonflikt Profitstreben Anerkennung Leidenschaft Sehnsucht


...von denen ich drei nicht genutzt habe

Wolf


Ich bin ein Vollblutschaf

und habe mich in einen Wolf verguckt,

der herbeisprang, um seinen Hunger zu zähmen. Ich sah seine Augen blitzen beim Vorüberflitzen,

dann vergrub er seine Fänge in eines andren Schafes Länge.

Und ich bin verliebt, egal wie die anderen weinen.


Ich bin in keinem Interessenskonflikt,

seh die Gefahr,

doch was bleibt, ist ein pochendes Herz und die süße Erinnerung an Pfoten,

so schnell vorbeigerannt.

Und ich stelle mir vor, wie sie mein Fell sanft berühren,

die Anerkennung spüren

ein Schaf zu sein,

eines Wolfes würdig der voller Leidenschaft

doch seine sanfte Seite mit mir erlebt, tut gut.

Gerade hab ich meiner Freundin erzählt, von meiner Sehnsucht nach diesem Wolf. Sie sagte nur, Du hast einen Knall, klammere dich nicht an diesen Hoffnungsstrahl.

Er ist ein Vollblutmörder, hat sein Rudel daheim,

mag Dich nur im Magen,

wenn er kommt, dann Dich zu zernagen.

Und wir werden jetzt eingezäunt,

er wird weggeräumt.


Ihre Worte sind klar und
ich werde ihn retten.

Werde noch heute auf Wanderschaft gehn,

ihn wiedersehn.

Die Rückkehr der Wölfe hat alle geschreckt.

Nur mir hat einer davon das Herz angeleckt.
















Himbeere, Februar 2018

0

Hörbuch

Über den Autor

Himbeere
Manchmalschreiberin
Gerneleserin

Leser-Statistik
22

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
welpenweste Gefällt mir außerordentlich. Wer mag kann in diese reizenden Reime so dies und das hinteininterpretieren!
Günter
Vor langer Zeit - Antworten
Himbeere So sind die Worte und Reime die Klöppel im inneren Heime,
die das ein oder andere zum Tönen und Schwingen bringen :)
Schön, daß es dir gefällt , das freut mich :) LG Himbeere
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Das interpretiert wohl jeder anders ... :-) Ein selbstzerstörerisches Vollblutschaf, erblindet durch die Liebe ...
Eine tolle Geschichte, liebe Himbeere.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Himbeere Nicht umsonst heißt es ver-liebt , wie ver-tan ;) LG Himbeere :)
Vor langer Zeit - Antworten
ulla So ist Liebe nun mal, soll schon öfter vorgekommen sein....grins
lg
ulla
Vor langer Zeit - Antworten
Himbeere Ja, da magst Du recht haben ;) LG Himbeere :)
Vor langer Zeit - Antworten
Lynny Klasse, einfach herrlich, sehr gerne gelesen. :-D
H. G.
Lynny
Vor langer Zeit - Antworten
Himbeere Schön , daß Dir die Geschichte gefällt , das freut mich :) LG Himbeere
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Das ist ja eine unglaublich gelungene Geschichte! *****
Daumen hoch, Himbeere!!

LG fleur
Vor langer Zeit - Antworten
Himbeere Oh, das freut mich so, ich war anfangs aufgrund des Stils etwas unsicher wie sie wohl auf andere wirkt, weil es eine Mischung aus Gedicht und freiem Text ist, aber irgendwie musste sie halt genau so sein. :) Es passt wohl zu Schaf und Wolf :D . LG Himbeere :)
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
18
0
Senden

157166
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung