Gedichte
Dein Platz am Fenster

0
"Dein Platz am Fenster"
Veröffentlicht am 28. Januar 2018, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: Luann
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Hallo, ich heiße Simone und bin 1966 geboren. Zu schreiben begonnen habe ich mit etwa 14 Jahren. Erste Veröffentlichungen sind in der Zeitschrift * Gemeinsam* ( Zeitschrift des Gehörlosen- und Schwerhörigenverbandes der DDR) erschienen . Auf dem FDJ Pfingsttreffen in Berlin 1983 bzw 84 durfte ich vor Publikum auftreten. Ich schreibe zum Spaß, und hoffe, die Menschen mit meinen Worten zu erfreuen.
Dein Platz am Fenster

Dein Platz am Fenster

Dein Platz am Fenster


In Memoriam Eli, geliebtes Fellnäschen ( Mai 1996- 14. Januar 2013 ) Als wir dich kennen lernten, warst du ein kleines Fellnäschen 8 Wochen alt und Handteller-groß. Du warst schwarz mit einem weißen Lätzchen, weißen Vorderpfoten und hattest hinten weiße Stiefelchen. Selbst das Schnäuzchen war weiß und das Näschen ganz schwarz. Mit deinem feinen leisen maunzen und schnurren hast du dich in unser Herz

geschlichen. Deine schönen Augen haben uns immer wieder verzückt, es war als wenn Augensterne funkeln. Fast 17 Jahre warst du uns eine treue Begleiterin, hast uns mit deinem Näschen angestupst wenn wir traurig waren, hast uns mit deinem Pfötchen angetippt, wenn du Leckerli haben oder gestreichelt werden wolltest. Hast dein Pfötchen auf den Tisch gelegt, wenn du gebettelt hast. Und ganz besonders hast du Käse-Rolli geliebt. Du hast uns begrüßt wenn wir nach Hause kamen, hast geantwortet wenn wir mit dir

sprachen. Du hast uns zum lachen gebracht mit deinen drolligen Spielchen, aber auch zum weinen als du so krank warst. Nun ist die Zeit gekommen wo wir dich gehen lassen mussten. Wir wollten dich nicht leiden lassen nach dieser wunderschönen Zeit mit dir. Beim Tierarzt dann begann die Reise, dein Fell wie immer weich und warm Ein letztes maunzen noch von dir an uns, dann gingst du auf der Regenbogenbrücke fort ganz leise. Eli wir lieben dich, und du wirst unvergessen

bleiben. Dein Platz am Fenster ist so leer, schnurren hört man gar nicht mehr. Kein leises Tapsen durch die Zimmer, kein Miauen wie sonst immer. Und selbst dein scharren auf dem Klo, das fehlt nun unseren Ohren so. Dein Schmusen, das vermissen wir, das Pfötchen auf dem Tisch von dir. Auch die kleinen Nasenstupser, selbst die kleinen leichten Pupser. Das alles fehlt uns nun so sehr. Dein Platz am Fenster ist so

leer…

0

Hörbuch

Über den Autor

Luann
Hallo, ich heiße Simone und bin 1966 geboren. Zu schreiben begonnen habe ich mit etwa 14 Jahren. Erste Veröffentlichungen sind in der Zeitschrift * Gemeinsam* ( Zeitschrift des Gehörlosen- und Schwerhörigenverbandes der DDR) erschienen . Auf dem FDJ Pfingsttreffen in Berlin 1983 bzw 84 durfte ich vor Publikum auftreten.
Ich schreibe zum Spaß, und hoffe, die Menschen mit meinen Worten zu erfreuen.



Leser-Statistik
19

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
KaraList Das sind liebevolle Zeilen im Gedenken an Dein Samtpfötchen. Sie gefallen mir sehr. Als Katzenfan kann ich das nachempfinden. Aber auch der Verlust jedes anderen Haustiers, das den Besitzern ans Herz gewachsen ist, schmerzt.
Du bist ja gerade erst hier angekommen. Herzlich willkommen!
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Luann Hallo Kara, danke für deinen Kommentar und deine Willkommensgrüße. Liebe Grüße Luann
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Da fühle ich mit. Lieben Gruß Marina
Vor langer Zeit - Antworten
Luann Ich danke dir. LG Simone
Vor langer Zeit - Antworten
Biggi11 Hallo Simone,
ich denke, jeder der ein Tier hat kann mit dir fühlen.
Die Trauer und auch die Dankbarkeit für die schönen Jahre.
Eli scheint es sehr gut gehabt zu haben.
LG Biggi
Vor langer Zeit - Antworten
Luann Danke liebe Biggi
Vor langer Zeit - Antworten
Luann Lieber Fritz, ich danke dir für dein Lob und freue mich, dass ich nicht alleine bin. LG Simone
Vor langer Zeit - Antworten
Lynny Abschied ist so schwer, du hast es sehr gefühlvoll zum Ausdruck gebracht. Da bekomme ich Tränen in den Augen.
Sanfte, liebevolle Worte hast du gefunden.
LG,
Lynny
Vor langer Zeit - Antworten
Luann Danke Lynny, auch ich weine immer wieder, wenn ich an Eli denke....
LG Simone
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
12
0
Senden

156799
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung