Gedichte
Auf eine Schülerfrage

0
"Auf eine Schülerfrage"
Veröffentlicht am 12. Januar 2018, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: vic&dd - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich liebe die Mäßigung und hasse die Gewalt ; mit ruhigem Blick schau ich in die Zukunft. Die höchsten Wellen erreichen niemals den Meeresgrund
Auf eine Schülerfrage

Auf eine Schülerfrage

Auf eine Schülerfrage


Das Setzen von Zeichen

Bei den Wörtern, Möchte ich gern einmal Hier leise erörtern: Der Punkt hat seinen Platz, An jedem Ende von dem Satz. Wenn die Lesestimme brummt Ein Pünktchen hinten »kummt.« Das Komma ist ein schwierig Ding, Meist kommt es nicht in meinen Sinn, Wenn ich beim Lesen die Stimme hebe, Ich flugs ein Komma dazwischen

klebe. Ein Doppelpunkt steht vorne an, Fängt man zu reden nun gleich an. Die, die der Rede nicht weichen, Nennt man Anführungszeichen. Punkt und Haken, so sieht das Semikolon aus. Es trennt zwei Zwillingsbrüder in einem Haus. Jeder meint er sei sehr wichtig, damit trennt man sie dann richtig.




Das Fragezeichen, erfand Karl der Große, Nebst seiner güldenen Schnupftabakdose. Willst du irgend etwas erfahren, Musst du so ein Zeichen malen. Der Senkrechte, dem ein Punkt davon gerannt, Wird bei Schreibern Ausrufezeichen genannt. Ordnest du etwas Wichtiges an, Kommt dieser Ermahner hinten dran.






Das Apostroph ist nicht mehr so in Mode, Darum lassen wir es in der Kommode. Als Faulheitszeichen lernt ich es kennen, Wer möchte sich schon als Fauler benennen Will man eine kleine Redepause machen, Kommt einen Gedankenstrich in den Rachen. So gibt es Zeichen, Heiße und auch Kühle, In denen ich jetzt aber nicht mehr wühle.




Das Beste wäre bei der vielen Schreiberei, Lasst viel Platz für Gedanken frei. das Zeichen, das heute bleibt liegen, Kann sicher auch morgen noch

Strahlend siegen.

mk2012

0

Hörbuch

Über den Autor

Nereus
Ich liebe die Mäßigung und hasse die Gewalt ; mit ruhigem Blick schau ich in die Zukunft.
Die höchsten Wellen erreichen niemals den Meeresgrund

Leser-Statistik
7

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
KaraList Ach ja, die liebe Interpunktion ... sie treibt den Schülern die Schweißtropfen auf die Stirn ... und Erwachsenen auch! :-)
Dankeschön für diese Unterweisung!
Schmunzelgrüße
Kara
Vor ein paar Monaten - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
1
0
Senden

156530
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung