Biografien & Erinnerungen
"Süße" - mein Abschied

0
""Süße" - mein Abschied"
Veröffentlicht am 02. Januar 2018, 4 Seiten
Kategorie Biografien & Erinnerungen
© Umschlag Bildmaterial: VRD - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

dieses motto wurde uns kindern bereits in die wiege gelegt und so ist es auch nicht verwunderlich, daß ich sehr tierlieb bin und immer wenn ich die möglichkeit hatte geholfen habe..meine notizen aus fast allen hilfsaktionen habe ich aufgehoben und werde sie von zeit zu zeit veröffendlichen mein langer berufsweg hat mir noch mehr stoff für nette episoden beschert und ich freue mich wenn euch meine autentischen erzählungen gefallen...
"Süße" - mein Abschied

"Süße" - mein Abschied

Mein Abschied

„ Süße „ Ich nehme Abschied Liebe Tierfreunde, sicher erinnert ihr euch an mich. Bis März 2010 war mein Leben nicht einfach, von Angst und Hunger, von meinen Kindern und die Sorge um sie habe ich berichtet.

Dann änderte sich mein Leben von Grund auf, denn ich fand ein gutes Zuhause. Sieben Jahre erlebte ich mit „Katze“ viele Abenteuer. Leider wurde ich dann sehr Krank und kein Tierarzt konnte mir mehr helfen. Ich spürte mein Ende kommen, sprang nochmal zu meinen „Dosenöffnern“ auf das Sofa, wurde gestreichelt und legte mich ruhig in eine Ecke. Hier kam die Erlösung sehr schnell.

Hier habe ich nun meine letzte Ruhe bei Bobby und Clara gefunden. Wir werden dich immer in unserem Herzen bei uns haben deine „Dosenöffner“

0

Hörbuch

Über den Autor

otello05
dieses motto wurde uns kindern bereits in die wiege gelegt und so ist es auch nicht verwunderlich, daß ich sehr tierlieb bin und immer wenn ich die möglichkeit hatte geholfen habe..meine notizen aus fast allen hilfsaktionen habe ich aufgehoben und werde sie von zeit zu zeit veröffendlichen mein langer berufsweg hat mir noch mehr stoff für nette episoden beschert und ich freue mich wenn euch meine autentischen erzählungen gefallen...

Leser-Statistik
8

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
baesta Mein Kater hat auch 2017 mit fast 19 Jahren Abschied genommen. Ich habe zwei Wochen lang nur geheult, weil er mir überall fehlte. Habe auch schon 3 "Bücher" über ihn geschrieben. Ich nannte sie "Du fehlst". Will auch noch mehr schreiben, denn er war meine Inspiration, wenn er schnurrend auf meinem Schoß saß und mich mit seinen riesengroßen Augen unverwandt anschaute. Er verbreitete so ein Wohlgefühl in mir, das mir immer noch fehlt, obwohl wir einen anderen Kater (11) bei uns aufgenommen haben.
Darüber werde ich in den nächsten "Bänden" schreiben.
Liebe Grüße
Bärbel
Dieses Jahr - Antworten
otello05 liebe bärbel, "süße" hatte viel erlebt und ich habe berichtet, auch sie fehlt an allen ecken und kanten, auf meinem pc-hintergrund wartet beim hochladen immer ein sehr schönes bild von ihr....gglg karin
Dieses Jahr - Antworten
AngiePfeiffer Wer kein Tier hat kann gar nicht ermessen, wie schlimm der Verlust ist. Es ist schön, wenn das Tier friedlich eingeschlafen ist.
LG
Angie
Dieses Jahr - Antworten
otello05 liebe angie, vielen dank für deinen lieben kommentar, sie gehörte zur familie und wir werden sie nie vergessen
gglg karin
Dieses Jahr - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

156370
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung