Gedichte
Novemberblues - einsam und traurig?

0
"Traurige Gedanken im November?"
Veröffentlicht am 25. November 2017, 6 Seiten
Kategorie Gedichte
© Umschlag Bildmaterial: lakalla - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Mache mir Gedanken über die Natur, über unsere Welt, glaube nicht alles was verbreitet wird und hinterfrage alles!
Traurige Gedanken im November?

Novemberblues - einsam und traurig?

November- blues


Wenn die Blätter von den Bäumen fallen

und dichter Nebel durch die Straßen zieht dunkle Gedanken malend nasses Laub am kalten Boden liegt. Die Stimmung der Menschen

am Tiefpunkt angekommen schon tagelang kein Sonnenschein nur ein schwacher Wind ist aufgekommen vertreibt den Nebel nur zum Schein! Der Himmel bedeckt von weißen Schlieren die Luft voller Staub und Dreck wo ist denn die Sonne geblieben ins Gesicht geschrieben der

große Schreck! Die Menschen hasten vorbei in Eile ein Obdachloser sitzt ums Eck mit seinen Habseligkeiten eine Weile armselig und hoffnungslos im Dreck. Ein Hoffnungsschimmer keimt in ihm auf eine Frau beugt sich zu ihm

nieder er sieht hoffnungsvoll zu ihr hinauf die Tüte voll Sachen reicht sie ihm wieder. Was für ein Schicksal – denke ich ganz leise wer mag er einst gewesen jetzt ohne Hoffnung in Armut, doch vielleicht sehr weise? Vielleicht einst gelebt in Reichtum und erlesen?



Warum gibt es für ihn keine warme Unterkunft? Millionen werden sinnlos ausgeben war es vielleicht einmal seine Unvernunft? Er ist ein Mensch und hat ein Recht auf ein würdevolles Leben! HM

0

Hörbuch

Über den Autor

mohan1948
Mache mir Gedanken über die Natur, über unsere Welt, glaube nicht alles was verbreitet wird und hinterfrage alles!



Leser-Statistik
16

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Memory 
Gute Gedanken, liebe Hannelore, auch wenn sie im Grunde nichts mit der Jahreszeit zu tun haben.
Was für Einzelschicksale dahinter stecken, wird man selten erfahren, es ist ja immer nur das Ergebnis sichtbar.
Lieben Gruß
Sabine
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und den Favo liebe Sabine!
Doch jetzt ist es am schlimmsten, wenn die kalte Jahreszeit da ist!
Ganz liebe Grüße an Dich
Hannel
Vor langer Zeit - Antworten
Willie Wir bieten jeden Flüchtigen Unterkunft, Essen Kleider, Taschengeldund ärztliche Betreuung u. a. mehr. Das ist ganz normale Menschenpflicht, aber ohne das genau belegen zu können, ist (auch) in mir das Gefühl, dass unseren hilfebedürftigen Landsleuten die kalte Schulter gezeigt wird.
b.G.
Sweder
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Herzlichen Dank für Deinen Kommentar und den Favo! Das finde ich so ungerecht, dass ich einfach nicht verstehen kann, wie man seine eigenen Landsleute so in Stich lassen kann!
Liebe Grüße
Hannelo
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList Es wäre schön, wenn die Mitmenschlichkeit das ganze Jahr über spürbar wäre, nicht nur in der Vorweihnachtszeit ... für einige als Beruhigung für ihr Gewissen. ... was tun Politiker um unverschuldet in diese Notlage geratenen Menschen zu helfen?
Dankeschön, dass Du mit Deinem "Novemberblues" an sie erinnert hast, liebe Hannelore.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Danke liebe Kara für Deinen Kommentar und die Talerchen! Wie Recht Du hast!
Herzlichst
Hannelo
Vor langer Zeit - Antworten
Darkjuls Wir sollten bei allem Stress nicht die Mitmenschen vergessen, da stimme ich Dir zu. Lieben Gruß Marina.
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Recht herzlichen Dank liebe Marina für Deinen Kommentar und die Talerchen!
Ganz liebe Grüße
Hannelo
Vor langer Zeit - Antworten
FLEURdelaCOEUR 
Ja, liebe Hannelore,
das wird leider allzu oft vergessen!
Bei uns im Land streiten sich die Politiker gerade um's Regieren, der eine will dies, das andere das, lange Listen wurden abgearbeitet, aber um die grundlegenden Bedürfnisse des Menschen ist noch kein einziges Wort gefallen ...

Lieben Gruß
fleur
Vor langer Zeit - Antworten
mohan1948 Finde ich auch liebe Fleur! Herzlichen Danke für Deinen Kommentar und Favo
liebe Grüße
und einen schönen Sonntag
wünscht Dir Hannelo
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
21
0
Senden

155710
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung