Aphorismen
... sonst: Arschgeige!

0
"Is halt so..."
Veröffentlicht am 17. September 2017, 2 Seiten
Kategorie Aphorismen
© Umschlag Bildmaterial: published via pixabay
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Zweifler, Pessimist, Misanthrop ... ... ungefähr so: "Nein, nein, ich habe nicht bewundernswert gesagt, ich sagte, ich bin außergewöhnlich. Das was ich tue, das was dir so viel bedeutet ... du meinst, ich tue es, weil ich ein guter Mensch bin? Ich tue es, weil es zu schmerzhaft wäre, es nicht zu tun. (...) Weißt du, es tut weh (...), alles das! Alles was ich sehe, alles was ich höre, rieche, berühre, die Schlussfolgerungen, die ich ...
Is halt so...

... sonst: Arschgeige!







Es reicht nicht aus, nur keine Arschgeige zu sein. Man darf sich auch nicht wie eine Arschgeige benehmen.

0

Hörbuch

Über den Autor

ArnVonReinhard
Zweifler, Pessimist, Misanthrop ...

... ungefähr so:

"Nein, nein, ich habe nicht bewundernswert gesagt, ich sagte, ich bin außergewöhnlich. Das was ich tue, das was dir so viel bedeutet ... du meinst, ich tue es, weil ich ein guter Mensch bin? Ich tue es, weil es zu schmerzhaft wäre, es nicht zu tun. (...) Weißt du, es tut weh (...), alles das! Alles was ich sehe, alles was ich höre, rieche, berühre, die Schlussfolgerungen, die ich imstande bin zu ziehen, die Dinge, die sich mir offenbaren ... die Hässlichkeit. Meine Arbeit fokussiert mich. Das hilft. Du sagst, ich benutze meine Gaben. Ich sage, ich geh nur mit ihnen um."
(Sherlock Holmes; In: Elemantary)


Fantasy- und Schauergeschichten sind mein Ding, weil sich darin alles Menschliche verarbeiten lässt.
Und ob ich es will oder nicht, auch das Thema "Freundschaft" taucht immer wieder auf.
Aphorismen.
Ein weiterer großer Bereich, mit dem ich mich beschäftige, in Erzählungen und Nonfiction, ist das Thema Krieg.

Arn von Reinhard ist EU-Skeptikerkritiker und Medienkritikerskeptiker.


foto by and with permission of Evelyne Steenberghe from vlien.net

Leser-Statistik
19

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Willie Die Arschgeige (viola del poeto oder fidelium rectum) ist ein Instrument, das mit Darmwinden angetrieben wird. Wurde erfolgreich bei der Verteidigung Wiens im Jahre 1925 gegen die Ungarn verwendet. Aufgrund der außergewöhnlichen Spielweise der Arschgeige wird ihr Name auch oft als Schimpfwort den Mitmenschen gegenüber verwendet. In vornehmen Kreisen wird sie auch als Gesäßvioline bezeichnet.
(Zitat;http://www.stupidedia.org/stupi/Arschgeige)
Vor langer Zeit - Antworten
ArnVonReinhard Also ich sag immer "Popofidel". Nicht zu verwechseln mit dem Afjektiv "popofidel". ;-)

LG
AvR
Vor langer Zeit - Antworten
Miranda Stimmt!
Man sollte sich immer so benehmen, wie man es von anderen für sich selbst erwartet. Und " Arschgeigentum" gehört nicht dazu.
LG
sigrid
Vor langer Zeit - Antworten
ArnVonReinhard Richtig. Außerdem sollte man aufpassen, wenn man so etwas auf Dauer macht. Auch im Popofidelorchester gint es einen, der die erste Geige spielt - und ganz schnell ist es an einem selbst. ;-)

LG
AvR
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
4
0
Senden

154317
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung