Liebesgedichte
Was wäre, wenn?

0
"Wenn Superhelden und Realität aufeinander treffen"
Veröffentlicht am 26. Juni 2017, 4 Seiten
Kategorie Liebesgedichte
© Umschlag Bildmaterial: Elena Okhremenko - Fotolia.com
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich schreibe schon sehr lange. Angefangen bei Aufsätzen, weiter über Gedichte. Seit einigen Jahren interessiere ich mich sehr für Poetry Slam. Unter meinen Texten finden sich vor allem Gedichte und Kurzprosa. Sie können unter anderem Alltägliches und/oder Gruseliges thematisieren, dabei manchmal ernst und manchmal unterhaltsam sein. Ich freue mich über jeden von euch, der sich einen Weg durch meine Texte bahnt und noch ein klein bisschen ...
Wenn Superhelden und Realität aufeinander treffen

Was wäre, wenn?

Copyright: M. Bokelmann

Was wäre, wenn?

Was wäre, wenn Spiderman gegen die Fensterscheiben von Manhattan knallen würde, anstatt elegant von Spinnwebe zu Spinnwebe zu fliegen

Weil er motorisch absolut unterversorgt wäre

Und außerdem unter Höhenangst litt?

Was wäre, wenn Superman einen unheimlich abscheulichen Charakter hätte und sich einen Dreck um die Probleme der Menschen kümmerte

Und es ihm völlig egal wäre, ob diese

Welt weiter bestünde oder nicht?


Was wäre, wenn die ganzen Superstars aus TV und Radio jeden Abend alleine in ihren Appartements säßen und sich betränken, weil sie die Traurigkeit und den Schmerz in ihrem Herzen nicht mehr aushielten? Moment, das entspricht ja teilweise der Wahrheit.

Was wäre, wenn ich dir jetzt in die Augen schaute

Und dir sagte, wie viel du mir bedeutest?

Wenn ich dir ganz einfach in die Augen sähe, dein Gesicht in meine Hände nähmeund dir sagte, dass du alles bist, was mich auf den Beinen hält?

Dass du der Grund dafür bist, dass ich weitermache?
Wenn ich dir sagte, dass ich die Abende in meiner Wohnung hasse und traurig bin wenn du nicht bei mir bist?

Was, wenn ich dich jetzt in dieser Sekunde ansähe und dir sagte, dass ich dich in mein Herz geschlossen habe und dich nie verlieren will?

0

Hörbuch

Über den Autor

Koraline
Ich schreibe schon sehr lange. Angefangen bei Aufsätzen, weiter über Gedichte. Seit einigen Jahren interessiere ich mich sehr für Poetry Slam.

Unter meinen Texten finden sich vor allem Gedichte und Kurzprosa. Sie können unter anderem Alltägliches und/oder Gruseliges thematisieren, dabei manchmal ernst und manchmal unterhaltsam sein.

Ich freue mich über jeden von euch, der sich einen Weg durch meine Texte bahnt und noch ein klein bisschen mehr, wenn jemand ein Feedback da lässt.


Viele Grüße,

Koraline


Leser-Statistik
13

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Trollmops Wie gerne würde ich ein Superheld sein ... und dann nimmt meine Frau mein Gesicht in ihre Hände und sagt, dass ich es längst schon bin ... ihr Superheld. Ich denke, dass wir alle auf irgendeiner Weise Helden sind. Jeder kann etwas sein, etwas tun oder gar etwas besser machen als ein anderer. Zusammengenommen sind wir Helden. Was wäre, wenn ?

Schöne Zeilen von dir

Gruß Det
Vor langer Zeit - Antworten
KaraList ... Radio und TV würden nicht darüber berichten ... und trotzdem könnte sich eine wunderbare Welt erschließen.
Das sind ganz besondere Zeilen, liebe Koraline.
LG
Kara
Vor langer Zeit - Antworten
Koraline Vielen Dank, liebe Kara, fürs Verweilen und deine Zeilen zu diesem Text.

Ich freue mich sehr darüber.
LG
Koraline
Vor langer Zeit - Antworten
AngiePfeiffer Wie schön dieser Text ist!!! Bin ganz begeistert.

Und sind wir nicht alle kleine Superhelden ...
;o)
LG
Angie
Vor langer Zeit - Antworten
Koraline Liebe Angie,

es freut mich sehr, dass dir der Text gefällt. Es tut so gut, zu wissen, dass man mit seinem Text jemandem eine Freude bereiten kann.

LG
Koraline
Vor langer Zeit - Antworten
daxana Es wäre entweder der Anfang von was Neuem oder das Ende von etwas Wunderbarem, an dem wir uns festhalten.. deshalb fehlt uns vielleicht manchmal auch der Mut..
Vor langer Zeit - Antworten
Koraline Hallo Daxana,

Anfang oder Ende, ja. Die hängen zusammen.

Vielen Dank fürs Hiersein und Lesen und deine Zeilen.
LG
Koraline
Vor langer Zeit - Antworten
Loraine Vielleicht wird nicht darüber berichtet -
doch Superhelden haben bestimmt diese Momente
von Einsamkeit und sich in Frage stellen...
Super zu sein heldenhaft...
das verlangt viel ab.
Wo bleibt da der Mensch -
der sich nach Liebe sehnt.
LG Loraine
Vor langer Zeit - Antworten
Koraline Hallo Loraine,
vielen lieben Dank fürs Lesen und Kommentieren, darüber freue ich mich sehr.

Das ist ein interessanter Gedanke, dass auch Superhelden Zweifel und Einsamkeit kennen.

LG zurück,
Koraline
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
9
0
Senden

153054
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung