Sonstiges
Der Sinn des Lebens...

0
"Der Sinn des Lebens..."
Veröffentlicht am 15. Juni 2017, 6 Seiten
Kategorie Sonstiges
http://www.mystorys.de

Über den Autor:

Ich möchte mit meinen Büchern unterhalten,provozieren und zum Nachdenken anregen, ähnlich einem Trojanischen Pferd in den Köpfen der Menschen. Auch soll man in meinen Büchern träumen und lachen können. Wenn mir das gelingt,habe ich erreicht,was ich möchte.
Der Sinn des Lebens...

Der Sinn des Lebens...

Der Sinn des Lebens



Frag nicht nach dem warum,

frag lieber nach dem wann.







Frag nach dem Sonnenschein,

wenn er auf dein müdes Haupt scheint.




Frag nach der Luft,die du atmen darfst

und dich am Leben hält.






Frag nach der Liebe,die dich labt in

schweren Zeiten und dir die Kraft gibt,

weiterzumachen und zu neuen Ufern

gehen lässt.


 




Frag nach dem Sinn des Lebens

warum du bist und wofür du kämpfen musst.

Frag nach deiner Aufgabe hier auf Erden und dann weißt du,warum du geboren wurdest.

0

Hörbuch

Über den Autor

HansJoachim
Ich möchte mit meinen Büchern unterhalten,provozieren und zum Nachdenken anregen,
ähnlich einem Trojanischen Pferd in den Köpfen der Menschen.
Auch soll man in meinen Büchern träumen und lachen können.
Wenn mir das gelingt,habe ich erreicht,was ich möchte.


Leser-Statistik
10

Leser
Quelle
Veröffentlicht am

Kommentare
Kommentar schreiben

Senden
Gast Die Sinnfrage ist eng verbunden mit der Frage:
Woher kommen wir und wohin gehen wir?
Sie wird gestellt von jedem Individuum allein und seiner ganz eigenen Einstellung zum Leben.Ein tiefgründiges Buch,das viele Philosophische Fragen stellt....
Vor langer Zeit - Antworten
Greenelf ich denke,wenn man alles hinterfragt,bleibt keine zeit zum leben....lg
Vor langer Zeit - Antworten
HansJoachim das leben ist auch dafür da,dass wir fragen....wir wollen und doch weiterentwickeln,oder?
naja,manche vielleicht nicht.
Vor langer Zeit - Antworten
Greenelf wer genug reife besitzt hinterfragt nicht,sondern weiss.und wer weiss,der hat gelebt und wer gelebt hat,hat hoch und tief durchschritten..und all deine " fragen" bereits hinterfragt und für sich einen weisen weg gefunden ,der es leichter macht,weiter zu gehen....das mag manch einer nicht verstehen,weil er auf der stelle tritt :-)
Vor langer Zeit - Antworten
HansJoachim wer ist schon weise.....Keiner!
wir sind alle fehlerhafte wesen und wer meint,er wäre weise,...der ist dumm!
Selbstüberschätzung ist keine tugend,sondern ein fehler.
Auch wer meint,höhen und tiefen durchlebt zu haben,ist noch lange nicht weise.
Vor langer Zeit - Antworten
Greenelf es tut mir leid für dich,das du nichts verstehst aber auch das ist wohl eine sache der reife und weisheit.die kommt zwar wohl bekanntlich erst mit dem alter,aber es gibt auch anfangzwanziger,die weiser sind als 70 jährige.sich selbst als dumm zu bezeichnen oder weisheit mit selbstüberschätzung zu vergleichen....oha.da wurde wohl total was missverstanden
Vor langer Zeit - Antworten
HansJoachim jetzt werde nicht persönlich und beleidigend,denn das sagt aus,dass du nicht sachlich bleiben kannst!
Das ist Unreife!
Du solltest deine verworrenden Gedankengänge ordnen und ins reale Leben zurückfinden!
Weisheit hat mit Intelligenz nichts zu tun.Weißt du überhaupt,was Weise bedeutet?
Ich empfehlen dir,die alten und neuen Philosophen zu studieren.
Vor langer Zeit - Antworten
Greenelf es wäre weise den mund zu halten :-)
Vor langer Zeit - Antworten
HansJoachim Dann mach das mal!
Vor langer Zeit - Antworten
Annabel In erster Linie glaube ich daran, dass wir geboren wurden, um glücklich zu sein und dass dies nur aus unserer inneren Einstellung heraus möglich ist. Liebe ist immer da. Eine andere Zielperson außer uns selbst nur nicht immer. Dein Buch gefällt mir sehr. Ich wünsche dir einen schönen Abend
Vor langer Zeit - Antworten
Zeige mehr Kommentare
10
11
0
Senden

152912
Impressum / Nutzungsbedingungen / Datenschutzerklärung